Test (Wertung) zu Just Dance 4 (Musik & Party, Xbox 360 Kinect)

 

Test: Just Dance 4 (Musik & Party)

von Mathias Oertel





FAZIT



Just Dance 4 oder doch lieber Dance Central 3? Beide haben ihre Vorzüge. Die von Ubisofts Tanzspektakel liegen in der unglaublich einfachen Zugänglichkeit  sowie dem Fokus auf reines Partytanzen. Einsteigen, Song wählen, Spaß haben - und das mit bis zu vier Spielern, die abhängig vom Song sogar unterschiedliche Moves aufs Parkett legen müssen. Die Bewegungserkennung arbeitet sauber, die teils anspruchsvollen Choreografien, die sich zum Teil an denen der Musikvideos orientieren, lassen sich allerdings mitunter mit einfachen Mitteln überlisten. Das tut dem Spaß allerdings keinen Abbruch, der im Vergleich zu Just Dance 3 von Neuerungen wie dem "Battle" im Stile von Prügelspielen profitiert und insgesamt neue Höhen erreicht. Schade ist allerdings, dass man die Songs des Vorgängers nicht importieren kann, was der überarbeiteten, detaillierten Kulisse geschuldet sein dürfte. Just Dance 4 hat mit vielen kleinen Verbesserungen den Abstand zu Harmonix' Tanz-Konkurrenz verkürzt und sollte als unkompliziertes Partyspiel sogar den Vorzug vor dem aktuellen Dance Central-Ableger bekommen. Doch einige störende Kleinigkeiten wie z.B. die mitunter nicht aussagekräftigen Choreo-Karten oder die fehlenden Analyse-Möglichkeiten, wo man welche Fehler in der Bewegung gemacht hat, sollten für die nächste Auflage behoben werden.
Entwickler:
Publisher: Ubisoft
Release:
02.10.2012
02.10.2012
02.10.2012
30.11.2012
Jetzt kaufen
ab 18,35€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



Xbox 360

„Die Partykomponente ist das Vorzeige-Merkmal von Just Dance 4. Als pures "Tanzspiel" bleibt man weiterhin die Nummer 2, rückt aber dichter an den Primus heran.”

Wertung: 81%

Just Dance 4 ab 18,35€ bei kaufen


 

Lesertests

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am