Test (Wertung) zu NHL 19 (Sport, PlayStation 4, Xbox One, PlayStation 4 Pro)

 

Test: NHL 19 (Sport)

von Benjamin Schmädig





FAZIT



Es ist absurd: Das eigentlich erstklassige Spiel lässt mich in diesem Jahr fast kalt. Schon die ähnlich guten Vorgänger waren mehr und mehr von einer Stagnation geprägt, die in diesem Jahr ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht. EA streut hier neue Scouting-Optionen und dort etwas ein – ansonsten gleicht NHL 19 der letzten Ausgabe fast aufs Haar. Schlimmer noch: Das eigentliche Spiel wurde in Richtung Arcade entschlackt, im Onlinespiel wird man mit Verbindungsproblemen konfrontiert und anstatt Be-a-Pro-Karriere, Onlineliga oder die Kommentare vollständig zu überarbeiten, spendiert man uns Beutekisten. Wem der eigentliche Sport nicht ganz so wichtig ist, wird mit dem diesjährigen Fokus auf kurzweiligen Arcade-Spaß vielleicht glücklich. Als aufrichtige Simulation hat mich NHL 19 allerdings enttäuscht.
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
14.09.2018
14.09.2018
14.09.2018
14.09.2018
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



PlayStation 4

„Im Kern erstklassiges Sportspiel, das inhaltlich stagniert und in diesem Jahr vor allem Arcade-Aspekte in den Vordergrund stellt.”

Wertung: 70%

* getestet auf PlayStation 4 Pro

Xbox One

„Im Kern erstklassiges Sportspiel, das inhaltlich stagniert und in diesem Jahr vor allem Arcade-Aspekte in den Vordergrund stellt.”

Wertung: 70%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt Käufe für Fähigkeiten, Karten, Figuren, Waffen, Geld, XP oder Spielmodi.
  • Man kann die Spielzeit über Käufe verkürzen, Pay-to-Shortcut.
  • Man kann sich Vorteile im Wettbewerb oder der Karriere verschaffen, Pay-to-win.
  • Käufe können durch Zufallsfaktoren zum Glücksspiel werden.
  • Käufe wirken sich nur in speziellen Spielmodi wie Ultimate Team oder GTA Online aus.

 

Lesertests

Kommentare

Speed_McQueen schrieb am
Eine Frage an die NHL Profis hier zum Franchise GM Modus:
Hatte bisher immer mit 32. Team und Standard Kader gespielt. Jetzt habe ich ein neues weiteres Team angelegt und muss da ja, um es speichern zu können, ala "Expansion Draft" einen Kader anlegen. Habe da auch 3 selbsterstellte Spieler mit aufgenommen. Jetzt starte ich den Spielmodus (Button ganz rechts) mit 32. Team und EIGNER KADER. Das Spiel fängt dann aber (wie bei Standardkader / Button Mitte) mit dem Expansion Draft an?!? Meinen eigenen Kader kann ich nicht spielen? Ist das ein Bug?
Stalkingwolf schrieb am
hab es mir eben gekauft und in die World of Chel reingespielt. Macht Laune. Die eigene KI in dem PRO AM ist gar nicht mal so schlecht.
Nur der Gegner ist bissel schwach auf der Brust. Hoffe das steigert sich noch.
Mal schauen ob ich mir PS Plus für die Online Modi kaufe.
Was stinkt ist die Präsentation. Hat man 17 und 18 gespielt, kennt man alles was gesagt wird und ich kann ehrlich Doc Emrick nicht mehr hören. Ich höre den ja auch über das Jahr oft genug, wenn NBC meine Flyers überträgt.
Dafür ist der Kommentator von den PRO AM genau der gleiche von Threes und der macht Laune "You shall not pass".
Franchise warte ich bis zum Release oder wenigstens einem Roster was dann aktuell ist. 13.9 ist mir aktuell zu alt.
Und wenn man Eishockey Freak ist. Egal die 70?, das Game unterhält mich eh 40-50h mind.
Dennis4022 schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben: ?23.09.2018 12:55 zum Thema auf dem Eis hat sich nichts geändert.
Skating -> https://www.youtube.com/watch?v=ubsCFhN_b0I
NHL 19 ab https://youtu.be/ubsCFhN_b0I?t=8m10s
Es ist die 5te Generation vom Skating. D.h es ist neu.
Es fühlt sich auch anders an, das merkt man eigentlich aber der ersten Sekunde. Zumindest dann, wenn man einige Stunden der 18er Version auf der Uhr hat.
Ich kann verstehen, dass Eishockey nicht die beliebteste Sportart ist und es daher wohl nicht so einfach ist einen Tester zu finden, der richtig Bock drauf hat. Das würde auch erklären wieso der Test so spät kam.
Vielleicht in Zukunft lieber ganz drauf verzichten.
Vin Dos schrieb am
Ich kenn auch noch spätere Versionen ;) hab die aber immer nur angespielt.
schrieb am