Test (Wertung) zu Toukiden: The Age of Demons (Action-Adventure, PS Vita)

 

Test: Toukiden: The Age of Demons (Action-Adventure)

von Benjamin Schmädig





FAZIT



Toukiden ist in keiner Weise ein besseres Monster Hunter. Bosskämpfe können noch so aufwändig inszeniert sein: Die über weite Strecken anspruchslose Jagd nach den immer gleichen Dämonen zielt nur auf den oberflächlichen Kick, das ständige "Größer, Weiter, Stärker!" des Sammeltriebs. Auf einen glaubwürdigen Schauplatz legt man keinen Wert. Dazu ist die Geschichte zu banal, die winzigen Areale sind reine Schießbuden. Und wo Monster Hunter mit dem Fördern von Mineralien, der Suche nach Pflanzen sowie dem Bewirtschaften von Feldern einen Fantasyalltag simuliert, gibt es hier nur den billigen Klick da, wo es blinkt. Dämonenjäger legen nicht einmal Fallen aus, sie stürzen sich ohne Umweg in spektakuläre Showdowns mit beeindrucken Bestien – und das hat ja durchaus seinen Reiz. Das ständige Verbessern der Ausrüstung sowie das Stärken der Fähigkeiten sind zumindest funktionierende Köder für den immer gleichen Kampf gegen immer gleiche Dämonen. Dass sich bis zu vier Onlineabenteurer in komfortablen Lobbys zusammentun, ist zudem eine durchdachte Ergänzung. Lebendiger wird das Spiel dadurch allerdings nicht.
Entwickler:
Publisher: Tecmo Koei
Release:
06.2013
14.02.2014
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



PS Vita

„Dreiste Monster-Hunter-Kopie, die die Faszination der Jagd für oberflächliche Action und spektakuläre Bosskämpfe opfert.”

Wertung: 58%



 

Lesertests

Kommentare

Raskir schrieb am
Jarnus hat geschrieben:wieder mal komisch...andere reviews geben 75-85%!
so what? Ich würde dem Spiel auch nur 65% geben. Ist doch alles subektiv
Jarnus schrieb am
wieder mal komisch...andere reviews geben 75-85%!
Epimachos schrieb am
Genau den selben Eindruck hat ich mit der Demo von Toukiden. Eintönige Areal, Gegner und dazu noch eine einfallslose Story.
Endlich ma ein Tester, der das Spiel vernünftig bewertet, auch wenn ich vlt 10% mehr geben würde, weil es sicher Leute gibt, die mit Toukiden trotzdem ihen Spaß haben.
Raskir schrieb am
Ich kann dem Test nur zustimmen. Das Spiel ist eingänglicher und macht kurzweilig Spaß, vorallem wenn man mit Freunden auf die Pirsch geht. Aber ich finde es sehr schade, dass es deutlich leichter als Monster Hunter ist. Es ist schon sehr actionlastig und man muss deutlich weniger taktieren. Insgesamt bleibt der große Wurf aus auch wenn es ein paar Sachen besser macht, wie die leichte Zugänglichkeit
casanoffi schrieb am
Hm... ich kann schon mit dem profanen Gameplay (es soll sich bitte keiner persönlich angegriffen fühlen) eines Monster Hunter nichts anfangen.
Und ein profaner Abklatsch davon - klingt ja grauselig ^^
Ich sag nur: Perlen vor die Säue geworfen!
Sowas hat eine Vita nicht verdient...
schrieb am