Test (Wertung) zu Hell Let Loose (Shooter, PlayStation 5)

 

Test: Hell Let Loose (Shooter)

von Jan Wöbbeking





FAZIT



„Nichts für schwache Nerven“ – der kurze, aber schmerzlose Kommentar in der Spiele-Übersicht der PS5 hat gar nicht so unrecht. Das schroff inszenierte Hell Let Loose macht es jenen, die „nur mal per PSN-plus hineinschnuppern“ wollen, wahrlich nicht leicht. Sperrige Menüs, viel zu häufige Lags und Verbindungsabbrüche sowie das Wälzen eines langen digitalen Handbuchs dürften manch einen Freund gängiger Shooter abschrecken. Eine gute Kommunikation ist hier ein wichtiger Pfeiler für den Erfolg! Daher sollte man sich tunlichst mit ein paar Freunden zusammentun, statt mit Zufalls-Kameraden losziehen. Wer sich auf all die Unzulänglichkeiten einlässt und ein wenig in die sperrigen Klassen-, Spawn- und Nachschub-Systeme einarbeitet, wird aber mit einem Erlebnis belohnt, dass deutlich mehr authentische Kriegs-Atmosphäre verströmt als das Gros der Konkurrenz! Bis zu 100 Soldaten gleichzeitig, lange Panzerfahrten, verbissene Grabenkämpfe, verschanzte Duelle in Waldbefestigungen oder auf offenem Feld – all das hat mir in Verbindung mit schnörkellos inszenierten Kills deutlich mehr Respekt eingeflößt als etwa in Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad. Auch die zumindest audiovisuell überzeugende Technik hilft beim Mittendrin-Gefühl - mit einer fast schon unangenehm präzisen, wuchtigen Surround-Abmischung. Obwohl ich normalerweise am liebsten im Arcade-Bereich unterwegs bin und in den ersten Spielstunden ganz schön beißen musste, habe ich mittlerweile Blut geleckt. Am letzten Wochenende z.B. spukte mir bei der Battlefield-Beta mehrmals die Idee im Kopf herum, zu Hell Let Loose zu wechseln.

Hinweis: Der Test basiert auf der PS5-Fassung, Team 17 hat aber auch Umsetzungen für den PC sowie Xbox Series X/S veröffentlicht.
Entwickler:
Publisher: Team17
Release:
27.07.2021
05.10.2021
05.10.2021
Early Access:
06.06.2019
kein Termin
kein Termin
Vorbestellen
ab 27,99€

ab 39,99€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



PlayStation 5

„Sperriger Einstieg, viel zu häufige Verbindungsfehler, aber auch ein faszinierend authentisches Schlachtfeldgefühl: Hell Let Loose ist ein Shooter für Geduldige. ”

Wertung: 72%

Hell Let Loose ab 27,99€ bei kaufen


Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt Käufe nur für optionale Kosmetik wie Farben, Skins, Kostüme etc.

 

Hell Let Loose
Ab 27.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

janusz schrieb am
Hell Let Loose auf Konsole Spielen ist wie Suppe mit ner Gabel essen.
Ich spiels aufm PC und es ist halt ein simiger WW2 Shooter: sperrig, nicht immer schnell und mit insgesamt sehr stark schwankendem Spielerlebnis und voll auf Teamwork ausgerichtet.
Aber wenn mal alles zündet, mit Divebombern, Artillery Support, Sturmangriffen und Flankenverteitigung und und und, ist das Spielerlebnis einmalig, episch und mitreißend. Das schafft kein CoD und auch kein BF.
LexSuperior schrieb am
Allein wegen des Berichts zu diesem Spiel habe ich mich nach Jahren täglicher Besuche bei 4Players registriert, um den Bericht kommentieren zu können.
Ich spiele Kriegsshooter seit 2003 (Tom Clancys Rainbow Six 3: Raven Shield), kenne CS, ARMA, alle Battlefields, alle CoDs, PBUG etc. in- und auswendig, mit mehr 4000h insgesamt auf meinem Konto. Soweit möglich habe ich immer Hardcore gespielt.
Kein einziges hat mir so gut gefallen wie HLL. Ich bin im The Art of Warfare-Clan mit zwei Pflichtspielen pro Woche. Ohne ein Clan funktioniert dieses Spiel nicht. Es ist kein Casual-Spiel wie BF, bei dem man den Rechner anschmeißen und zwei Runden spielen kann. Bei unseren Pflichtspielen gibt es ein Vorab-Briefing mit der Taktik, die implementiert werden soll, in der Regel mit einem 15-minütigen Video und einer separaten Truppenbesprechung.
HLL ist ein Kriegsspiel. Alles andere sind Arcade-Shooter.
Meine persönliche Bewertung: 92% mit Clan; 75% ohne Clan.
Todesglubsch schrieb am
Auf dem PC vielleicht. Aber ich schätze nach dem Plus Monat wird man auf PS wohl nicht mehr so viele Spieler sehen.
Alanthir schrieb am
Ich habe noch nie welche gesehen, aber die Server haben meist auch eher Warteschlangen als das sie zu leer werden würden.
[Shadow_Man] schrieb am
Gibt es bei dem Spiel auch Bots? Weil Arma z.B. kann man ja auch mit Bots spielen.
schrieb am