Test (Pro und Kontra) zu Everybody's Golf VR (Sport, PlayStation VR, Virtual Reality) - 4Players.de

 

Test: Everybody's Golf VR (Golf)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

sowohl sitzend als auch stehend spielbar   sich selbstständig bewegende Kulisse, besonders im Hauptmenü
weitgehend überzeugend nachgeahmtes Golfen mit Dual-Shock oder Move   keine VR- typischen Interaktionen mit Umgebung oder Figuren, sondern klassisches Tastendrücken
wahlweise weniger starke, dafür Fehler verzeihende Schläger   Headset muss direkt auf Kamera ausgerichtet sein
    keine Karriere, Turniere, Meisterschaften, Charakterentwicklung, kein Vergleich von erzielten Punkten mit Freunden
    Caddys kommen mitunter unangenehm nah an Intimzone heran oder herein
    spaßfreie, nicht abzubrechende Filmszenen unterbrechen Spielfluss
    keine Möglichkeit zum Senken bzw. Einstellen der Lautstärke


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test knapp 20 Euro (PSN), knapp 30 Euro (Handel)
Sprachen Deutsch, Englisch u.a.
Schnitte Nein
Splitscreen Nein

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (PSN), Einzelhandel
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Bezahlinhalte Ja