Spiele des Jahres 2019 - Beste Geschichte

 
Beste Geschichte des Jahres 2019: 'Disco Elysium'
Als Rollenspiel definiert sich Disco Elysium über die Entscheidungsfreiheit in fantastisch geschriebenen Dialogen – aber auch über die Darstellung einer vielschichtigen Parallelwelt mit vielen persönlichen Geschichten. Und damit ist nicht nur die Erzählung gemeint, denn „Geschichte“ steht hier auch für die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen in Revachol. Auf geschickte Art verknüpft ZA/UM in seinem beeindruckenden Debütwerk die Charaktere und ihren zentralen Mordfall mit der Vergangenheit ihrer fiktionalen Stadt.

Platz 2: Heaven's Vault, Platz 3: Sunless Skies
Disco Elysium
87
Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Leserwahl Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Entwickler des Jahres: 'Kojima Productions'
Publisher des Jahres 2019: 'Oculus'
PC: 'Oxygen Not Included'
Switch-Spiel: 'The Legend of Zelda: Link's Awakening'
Xbox One: 'Gears 5'
PlayStation 4: 'Death Stranding'
Bestes VR-Spiel: 'Asgard's Wrath'
Multiplattformspiel des Jahres 2019: 'Sekiro: Shadows Die Twice'
Action Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Adventure Spiel des Jahres 2019: 'Heaven's Vault'
Shooter des Jahres 2019: 'The Division 2'
Rollenspiel des Jahres 2019: 'Disco Elysium'
Rennspiel des Jahres 2019: 'Dirt Rally 2.0'
Geschicklichkeitspiel des Jahres 2019: 'Ring Fit Adventure'
Sport Spiel des Jahres 2019: 'MLB The Show 19'
Strategiespiel des Jahres 2019: 'Oxygen Not Included'
Beste Grafik des Jahres 2019: 'Control'
Bestes Artdesign des Jahres 2019: 'Trüberbrook'
Beste Lokalisierung des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Beste Musik des Jahres 2019: 'Days Gone'
Beste Soundeffekte des Jahres 2019: 'The Division 2'
Beste Regie des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Beste Geschichte des Jahres 2019: 'Disco Elysium'
Anspruchsvolles Spiel Sonderpreis 2019: 'Oxygen Not Included'
Sonderpreis Immersion des Jahres 2019: 'Space Junkies'
Gurke des Jahres 2019: 'Nintendo Labo: Toy-Con 04: VR-Set'
Frechheit des Jahres 2019: 'Das Double von 2K Games'
Enttäuschung des Jahres 2019: 'Mario Kart Tour'
Spiele des Jahres 2019 - die Redaktionswahl. Wir küren Preisträger in folgenden 30 Kategorien: Gurke des Jahres, Enttäuschung des Jahres, Frechheit des Jahres, Sonderpreis Anspruchsvolles Spiel, Sonderpreis Immersion, Beste Regie, Beste Geschichte, Beste Soundeffekte, Beste Musik, Beste Lokalisierung, Bestes Artdesign, Beste Grafik, Rennspiel, Geschicklichkeitsspiel, Sportspiel, Strategiespiel, Adventure, Actionspiel, Shooter, Rollenspiel, Switch-Spiel, PC-Spiel, PS4-Spiel, Xbox-One-Spiel, Multiplattformspiel, Entwickler des Jahres, Publisher des Jahres, VR-Spiel, Leserwahl, Spiel des Jahres.

Kommentare

James Dean schrieb am
Die beste Geschichte in einem Videospiel dieses Jahr (und auch der letzten Jahre) bot in meinen Augen Pathologic 2, was hier ja leider nicht getestet wurde. Wäre es das, hätte es hier mit Sicherheit in den Top 3 aufgetaucht.
Xris schrieb am
In der Kategorie würde mir glaube ich eine Wahl immer schwer fallen. Dass Meiste finde ich ganz okay. Disco Elysium allerdings auch noch nicht gespielt.
Hokurn schrieb am
Life is Strange 2 war nach drei Episoden eine Enttäuschung für mich und The Walking Dead: die letzte Staffel wurde zumindest solide zu Ende geführt.
Hab dieses Jahr aber auch einfach noch keinen großen Story Epos gespielt. ;)
Sehe jetzt aber auch nicht, dass mich andere Spiele dieses Jahr so richtig wegblasen könnten.
schrieb am