Spiele des Jahres 2019 - VR-Spiel

 
Bestes VR-Spiel: 'Asgard's Wrath'
Endlich große, vollwertige VR-Abenteuer: Das Jahr 2019 konnte dieses Versprechen einlösen, und das beeindruckendste Beispiel war das Action-Rollenspiel Asgard‘s Wrath von Sanzaru Games. Intensive Klingen-Duelle und eine bombastische, detailverliebte Grafik ließen die Konkurrenz wortwörtlich alt aussehen! Üppige 25 Stunden lang war man allein mit der Story der nordischen Heldensagen beschäftigt, die auch Rätsel und Tierbegleiter zu bieten hatte. Daher mussten sich auch Space Junkies und das zum Brüllen komische Trover Saves the Universe geschlagen geben.

Platz 2: Space Junkies, Platz 3: Trover Saves the Universe
Asgard's Wrath
87
Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Leserwahl Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Entwickler des Jahres: 'Kojima Productions'
Publisher des Jahres 2019: 'Oculus'
PC: 'Oxygen Not Included'
Switch-Spiel: 'The Legend of Zelda: Link's Awakening'
Xbox One: 'Gears 5'
PlayStation 4: 'Death Stranding'
Bestes VR-Spiel: 'Asgard's Wrath'
Multiplattformspiel des Jahres 2019: 'Sekiro: Shadows Die Twice'
Action Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Adventure Spiel des Jahres 2019: 'Heaven's Vault'
Shooter des Jahres 2019: 'The Division 2'
Rollenspiel des Jahres 2019: 'Disco Elysium'
Rennspiel des Jahres 2019: 'Dirt Rally 2.0'
Geschicklichkeitspiel des Jahres 2019: 'Ring Fit Adventure'
Sport Spiel des Jahres 2019: 'MLB The Show 19'
Strategiespiel des Jahres 2019: 'Oxygen Not Included'
Beste Grafik des Jahres 2019: 'Control'
Bestes Artdesign des Jahres 2019: 'Trüberbrook'
Beste Lokalisierung des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Beste Musik des Jahres 2019: 'Days Gone'
Beste Soundeffekte des Jahres 2019: 'The Division 2'
Beste Regie des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Beste Geschichte des Jahres 2019: 'Disco Elysium'
Anspruchsvolles Spiel Sonderpreis 2019: 'Oxygen Not Included'
Sonderpreis Immersion des Jahres 2019: 'Space Junkies'
Gurke des Jahres 2019: 'Nintendo Labo: Toy-Con 04: VR-Set'
Frechheit des Jahres 2019: 'Das Double von 2K Games'
Enttäuschung des Jahres 2019: 'Mario Kart Tour'
Spiele des Jahres 2019 - die Redaktionswahl. Wir küren Preisträger in folgenden 30 Kategorien: Gurke des Jahres, Enttäuschung des Jahres, Frechheit des Jahres, Sonderpreis Anspruchsvolles Spiel, Sonderpreis Immersion, Beste Regie, Beste Geschichte, Beste Soundeffekte, Beste Musik, Beste Lokalisierung, Bestes Artdesign, Beste Grafik, Rennspiel, Geschicklichkeitsspiel, Sportspiel, Strategiespiel, Adventure, Actionspiel, Shooter, Rollenspiel, Switch-Spiel, PC-Spiel, PS4-Spiel, Xbox-One-Spiel, Multiplattformspiel, Entwickler des Jahres, Publisher des Jahres, VR-Spiel, Leserwahl, Spiel des Jahres.

Kommentare

Danny. schrieb am
habe seit kurzem eine Rift S und gleich mit Lone Echo von 2017 angefangen
das war ein unglaubliches Erlebnis, leider habe ich die verbesserten Grafikfeatures und das Oculus Debug Tool für eine nochmal bessere Optik erst zum Ende hin entdeckt :Blauesauge: aber ich wollte eh nochmal einen 2. Durchlauf machen
eine absolut andere Liga im Vergleich zur PSVR und auch mit Boneworks hab ich dann gleich nachgesetzt
mega coole Physikspielereien, aber eben leider nur eine riesige Tech Demo
Asgard wird zwar viel gelobt, leider kann ich mich damit nicht so anfreunden und Stormland habe ich wieder zurückgegeben, da es mir zu wenig Interaktion bot
2020 wird alleine mit Half Life Alyx und der Index, als auch mit Lone Echo 2 das wohl tollste Spielejahr überhaupt für mich
bin immer noch total geplättet vom ersten Teil :Hüpf:
schrieb am