Xbox One: Microsoft hat die Produktion aller Modelle eingestellt

 
von (freier Redakteur),

Xbox One: Microsoft hat die Produktion aller Modelle eingestellt

Xbox One (Hardware) von Microsoft
Xbox One (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Knapp acht Jahre nach der Markteinführung der Xbox One (ab 199,95€ bei kaufen) hat Microsoft bekannt gegeben, dass die Produktion sämtlicher Modelle der Konsole eingestellt wurde. In einem kurzen Statement hat sich Cindy Walker vom Xbox-Team zum Thema geäußert. Demnach möchte sich das Unternehmen künftig auf die Produktion der Xbox Series X und Xbox Series S fokussieren, weshalb man Ende 2021 die Herstellung aller Xbox One-Konsolen beendet hat.

Gleich mehrere Modelle hat Microsoft in der letzten Generation veröffentlicht. Nach der ersten Xbox One im Jahr 2013, folgte drei Jahre später die kleinere Xbox One S. Ein Upgrade hat die Konsole mit der Xbox One X im Jahr 2017 erhalten. Schließlich folgte 2019 noch eine komplett digitale Version der Xbox One S. Erst kürzlich hat Microsoft verraten, dass keine andere Xbox-Generation zu diesem Zeitpunkt nach dem Launch mehr Konsolen umgesetzt hat wie die aktuelle mit Series X und Series S. Genaue Zahlen wurden jedoch nicht genannt. Laut einem Bericht von Bloomberg wollte übrigens auch Sony die Produktion der PS4 beenden. Nun wird man jedoch eine Millionen weitere Exemplare in diesem Jahr herstellen.

Quelle: The Verge, Bloomberg

Kommentare

Der Chris OLED Model schrieb am
Die Meldung wundert mich jetzt auch. Ich letztes Jahr nochmal nach einer One S geguckt und hatte schon lange keine Chance mehr noch eine zu ergattern. Gefühlt wurden die letzten Konsolen aus der One-Ära in der ersten Jahreshälfte 2021 bereits abverkauft. Seitdem nie wieder gesehen. Am Ende waren es doch schöne Geräte. Ich mag meine One S immer noch.
Flux Capacitor schrieb am
Die Xbox One X ist zwar was die GPU angeht noch immer ein kleines Biest, aber eben sonst (CPU, Architektur, HDD) verwaltet und daher macht es auch keinen Sinn. Die Xbox Series S ist bis auf ein paar Kleinigkeiten (Speicher klein, kein Laufwerk) ein richtig guter Deal und einer Xbox One S bei weitem vorzuziehen wenn man in 2-3 Jahre nicht schon wieder eine neue Konsole kaufen möchte. Und die Series X wischt ja so oder so mit allen den Boden auf.
Von dem her, richtig, war ja auch eine Generation zum vergessen für MS. Also vor allem die erste Hälfte.
Khorneblume schrieb am
Tja, die einen glauben an Generationen, die anderen machen sie.
Spoiler
Show
Ist natürlich nur Spaß! ;-)
sourcOr schrieb am
Das is net richtig, die Produktion wurde bereits 2020 eingestellt
schrieb am
Xbox One
ab 199,95€ bei