Metro Exodus: Sam's Story: Zweite Story-Erweiterung veröffentlicht

 
Metro Exodus
Entwickler:
Publisher: Deep Silver
Release:
15.02.2019
15.02.2019
kein Termin
15.02.2019
kein Termin
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: Metro Exodus
68
Test: Metro Exodus
68
Keine Wertung vorhanden
Test: Metro Exodus
68
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 23,99€

ab 16,48€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Metro Exodus
Ab 23.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Metro Exodus: Sam's Story veröffentlicht

Metro Exodus (Shooter) von Deep Silver
Metro Exodus (Shooter) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
Sam's Story, die zweite Story-Erweiterung für Metro Exodus, ist auf PC (Epic Games Store), PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht worden. Die Steam-Version von Metro Exodus wird am 15. Februar 2020 erscheinen (wir berichteten).

In der Erweiterung erkundet man die Ruinen von Wladiwostok in einem neuen Sandbox-Level. Neue Charaktere, Waffen und Mutanten-Varianten in einer "nicht-linearen Umgebung" werden versprochen. Sam's Story gehört zum Expansion Pass, der auch die Erweiterung "The Two Colonels" (August 2019) enthält.

"Sam's Story" erzählt die Geschichte des US-Marine Sam, einem Spartan Ranger, der seit der Zerstörung Moskaus unter der Führung von Colonel Miller aktiv war, sich nun auf die Spuren Artjoms begibt und die Welt außerhalb der erdrückenden Tunnel der Metro entdeckt. Sam träumt bereits seit sehr langer Zeit davon, in sein Heimatland zurückkehren zu können und seinen Vater vielleicht noch lebend wiederzufinden. In den finsteren Tunneln erscheint diese Aussicht stets gering, doch als die Spartaner herausfinden, dass Moskau möglicherweise nicht die einzige Stadt mit Überlebenden des Krieges ist, wirkt der schwelende Anflug von Hoffnung nicht mehr so töricht wie zuvor. (...) Von der Aurora aus macht sich Sam auf die Suche nach einem Weg zurück in die USA. Auf seiner Reise erreicht er die Überreste des von Tsunamis verwüsteten Hafens von Wladiwostok, durchquert zerstörte Industrieanlagen und zerfallende Wohnbezirke", schreibt der Publisher.

Letztes aktuelles Video: Sams Story Launch Trailer

Quelle: Deep Silver
Metro Exodus
ab 16,48€ bei

Kommentare

Herschfeldt schrieb am
Danny. hat geschrieben: ?
12.02.2020 18:40
Herschfeldt hat geschrieben: ?
12.02.2020 18:26
DLC gefällt! Nach einigen erneuten Anlaufschwierigkeiten bezüglich der DLC im Epic Game Store kann ich es nun wie two colones downloaden und spielen. Grafik ist der Hammer (PC). @Danny. Hölzerne Mechanik trifft es sehr gut. Wir spielen es ja wegen der Atmosphäre oder täusche ich mich!
eine meiner liebsten Spieleserien und absolute Spitzenklasse in Sachen Immersion bzw. Atmosphäre sowie Grafik und auch der Sound ist positiv zu erwähnen
ich weiß was mich bei Metro erwartet, daher störe ich mich dort nicht am Gameplay
aber da ich auch regelmäßig CoD und andere Shooter spiele, merkt man den Unterschied einfach immens
dabei meine ich nicht das deutlich ruhigere Tempo, vielmehr dass man ständig irgendwo hängen bleibt, die Sounds der Schritte und Schüsse nur selten zum Geschehen passen, Bugs und Glitches soweit das Auge reicht, eine umständliche Steuerung, teils seltsame Mimik und Gestik sowie ab und an peinliche Dialoge
aber es macht dadurch auch den krankhaften Charme der Metro Reihe für mich aus - Metro geht immer und der nächste Teil wird auch wieder ein Releasekauf :mrgreen:
Perfektes Liebesgeständnis :D . Hättest vielleicht bis morgen warten sollen. LOL
Danny. schrieb am
Herschfeldt hat geschrieben: ?
12.02.2020 18:26
DLC gefällt! Nach einigen erneuten Anlaufschwierigkeiten bezüglich der DLC im Epic Game Store kann ich es nun wie two colones downloaden und spielen. Grafik ist der Hammer (PC). @Danny. Hölzerne Mechanik trifft es sehr gut. Wir spielen es ja wegen der Atmosphäre oder täusche ich mich!
eine meiner liebsten Spieleserien und absolute Spitzenklasse in Sachen Immersion bzw. Atmosphäre sowie Grafik und auch der Sound ist positiv zu erwähnen
ich weiß was mich bei Metro erwartet, daher störe ich mich dort nicht am Gameplay
aber da ich auch regelmäßig CoD und andere Shooter spiele, merkt man den Unterschied einfach immens
dabei meine ich nicht das deutlich ruhigere Tempo, vielmehr dass man ständig irgendwo hängen bleibt, die Sounds der Schritte und Schüsse nur selten zum Geschehen passen, Bugs und Glitches soweit das Auge reicht, eine umständliche Steuerung, teils seltsame Mimik und Gestik sowie ab und an peinliche Dialoge
aber es macht dadurch auch den krankhaften Charme der Metro Reihe für mich aus - Metro geht immer und der nächste Teil wird auch wieder ein Releasekauf :mrgreen:
Herschfeldt schrieb am
DLC gefällt! Nach einigen erneuten Anlaufschwierigkeiten bezüglich der DLC im Epic Game Store kann ich es nun wie two colones downloaden und spielen. Grafik ist der Hammer (PC). @Danny. Hölzerne Mechanik trifft es sehr gut. Wir spielen es ja wegen der Atmosphäre oder täusche ich mich! An dieser Stelle möchte ich den höflichen & schnell reagierenden persönlichen (anscheinend) Support von EGS erwähnen. Sie haben sich schnell meinem Problem (das ich den DLC nicht downloaden und spielen konnte) angenommen und einen Tag später konnte DLC 1 downloaden und spielen. DLC 2 ging gestern reibungslos.
Dunnkare schrieb am
4P|BOT2 hat geschrieben: ?
11.02.2020 17:15
Sam's Story, die zweite Story-Erweiterung für Metro Exodus, ist auf PC (Epic Games Store), PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht worden.
Und auf Stadia :P .. Aber das zählt ja noch nicht als vollwertiges System, oder?
Balla-Balla schrieb am
SirPrize hat geschrieben: ?
12.02.2020 08:53
Balla-Balla hat geschrieben: ?
11.02.2020 22:47
Irgendwie hab ich meine Probleme mit DLCs generell, insbesondere denen, die viele Monate nach Spielerelease erscheinen. Das interessiert mich nicht mehr wirklich und oft habe ich das Haupt-Spiel längst verkauft.
Könnte ich den DLC dann eigentlich trotzdem zocken, quasi nur noch mit den savegames auf der PS?
Also das wäre mir im Leben noch nie eingefallen, ein Spiel zu verkaufen. Dafür herrscht mein Sammeltrieb zu sehr über mich.
...
Man muss wohl eine Sammler-Gen besitzen, um dieses Verhalten nachvollziehen zu können.
Ich habe irgendwann mal bemerkt, dass sich bei mir Spiele stapeln, die ich ganz toll fand und unbedingt irgendwann noch mal zocken wollte, das aber nie getan habe weil einfach zu viel Neues erscheint. Und 30-40 ? für eine relativ neues Gebrauchtes sind bei meinem Einkommen auch ein Wort, das ich nicht völlig vernachlässigen kann.
Und weißt du sogar was? Für meine Interessen herrscht gerade Flaute, so dass ich tatsächlich seit langem mal wieder vorhabe, ein altes Game nochmal zu zocken. Das habe ich bei ebay für weniger ersteigert (sogar remastered) als ich damals für den Verkauf bekam.
Für Sammler, die sich warumauchimmer gerne eine Plastikhülle mit Datenscheibe ins Regal stellen und für die Geld keine Rolle spielt, gilt die Prämisse des Nicht-Verkaufs. Alle anderen wären blöd, diese Option nicht zu nutzen.
schrieb am