NBA Live 18: Vorstellung des Cover-Stars - 4Players.de

 
Basketball
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
15.09.2017
15.09.2017
Test: NBA Live 18
76
Test: NBA Live 18
76
Jetzt kaufen
ab 11,68€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

NBA Live 18: Vorstellung des Cover-Stars

NBA Live 18 (Sport) von Electronic Arts
NBA Live 18 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
EA hat einen kurzen Teaser zum Cover-Spieler des kommenden Basketball-Spiels NBA Live 18 veröffentlicht, das am 15. September für Xbox One und PS4 erscheinen soll. Das Video zeigt den Titelstar James Harden der als guard bei den Houston Rockets spielt.

NBA Live 18 hat als als erster Ableger der Reihe einen Karrieremodus namens "The One", der dem Spieler ermöglicht einen eigenen Sportler zu erstellen und ihn durch seine Karriere in der Liga und auf der Straße zu führen.

Seit dem 11. August kann eine Demo des Titels auf der PS4 angespielt werden. 

Letztes aktuelles Video: Cover-Enthuellung

Quelle: EA
NBA Live 18
ab 11,68€ bei

Kommentare

Captain Spaulding schrieb am
Das letzte gute NBA Live an das ich mich erinnere muss so von 2003 oder so gewesen sein.
Man was war ich froh als dann auf dem PC irgendwann endlich mal 2k9 (oder wars 2k8?) erschien. Das war nach den letzten NBA Spielen die ich gezockt habe geradezu ne Offenbarung für mich.
Die 2k Ableger sind eigentlich immer stark, Konkurrenz würde die Marke aber sicher noch weiter pushen. Schade das Live 18 wohl mal wieder keine sein wird!
Hokurn schrieb am
The Rickest Rick hat geschrieben: ?
14.08.2017 16:15
Hokurn hat geschrieben: ?
14.08.2017 15:11
Besser als Kyrie...
Wobei ich für EA als Herausforderer ein Gruppenbild vom Process (Embiid, Simmons u. Fultz vllt. auch mit Saric u. Redick) oder ne Kombi der Lakers / Timberwolves iwie marketingtechnisch cooler gefunden hätte.
Aber ein großer Name wird wohl immer wirkungsvoller sein...

Haha, ja, das wäre passend gewesen. :D
Finde es irgendwie schade, dass das Spiel nicht für den PC kommt. So hat 2k null Konkurrenz.
Stimmt schon aber bei den letzten Jahren dieser Marke wohl verständlich. Die sind übel gefloppt die letzten Jahre.
Für mich ist das Spiel nach der Demo auch dieses Jahr keine Alternative...
The Rickest Rick schrieb am
Hokurn hat geschrieben: ?
14.08.2017 15:11
Besser als Kyrie...
Wobei ich für EA als Herausforderer ein Gruppenbild vom Process (Embiid, Simmons u. Fultz vllt. auch mit Saric u. Redick) oder ne Kombi der Lakers / Timberwolves iwie marketingtechnisch cooler gefunden hätte.
Aber ein großer Name wird wohl immer wirkungsvoller sein...

Haha, ja, das wäre passend gewesen. :D
Finde es irgendwie schade, dass das Spiel nicht für den PC kommt. So hat 2k null Konkurrenz.
Hokurn schrieb am
Besser als Kyrie...
Wobei ich für EA als Herausforderer ein Gruppenbild vom Process (Embiid, Simmons u. Fultz vllt. auch mit Saric u. Redick) oder ne Kombi der Lakers / Timberwolves iwie marketingtechnisch cooler gefunden hätte.
Aber ein großer Name wird wohl immer wirkungsvoller sein...
schrieb am