Nintendo Switch Online: Abo-Modell mit Erweiterungspaket startet Ende Oktober

 
von ,

Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket startet Ende Oktober

Nintendo Switch Online (Service) von Nintendo
Nintendo Switch Online (Service) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket, das neue Abo-Modell für den Online-Dienst auf Nintendo Switch, wird ab dem 26. Oktober 2021 erhältlich sein. Es kostet 39,99 Euro für zwölf Monate. Zum Vergleich: Die normale Nintendo-Switch-Online-Mitgliedschaft liegt bei 19,99 Euro. Die Familienmitgliedschaft kostet 69,99 Euro pro Jahr.

Die zum Launch zur Verfügung stehende Spiele-Auswahl soll in Zukunft erweitert werden. Ausgewählte Titel wie Mario Kart 64 lassen sich damit erstmals auch bis zu viert online spielen. Es folgt die Liste der Nintendo-Titel, die der erweiterte Service zugänglich macht:

  • Super Mario 64
  • The Legend of Zelda: Ocarina of Time
  • Mario Kart 64
  • Lylat Wars
  • Sin and Punishment
  • Dr. Mario 64
  • Mario Tennis 64
  • Operation: WinBack
  • Yoshi's Story

Darüber hinaus erhalten alle Abonnenten eine kostenlose Fassung der (kostenpflichtigen) Erweiterung Animal Crossing: New Horizons - Happy Home Paradise. Das Hauptspiel (Animal Crossing: New Horizons) ist erforderlich.


Kommende Nintendo-64-Titel:
  • Banjo-Kazooie
  • Pokémon Snap
  • The Legend of Zelda: Majora's Mask
  • Kirby 64: The Crystal Shards
  • Mario Golf
  • Paper Mario
  • F-Zero X
  • (weitere Spiele werden folgen)

Start-Line-up der Spiele vom SEGA Mega Drive:
  • Sonic the Hedgehog
  • Streets of Rage 2
  • Ecco the Dolphin
  • Castlevania: Bloodlines
  • Contra: Hard Corps
  • Dr. Robotnik's Mean Bean Machine
  • Golden Axe
  • Gunstar Heroes
  • M.U.S.H.A.
  • Phantasy Star IV: The End of the Millenium
  • Ristar
  • Shining Force
  • Shinobi 3: Return of the Ninja Master
  • Strider
  • (weitere Spiele werden folgen)


Quelle: Nintendo

Kommentare

melkor23 schrieb am
Tas Mania hat geschrieben: ?17.10.2021 11:25 Ich hab gerade erst ein Abo abeschlossen was soll dann die Erwetierung für Leute mit Abo kosten?
Du kannst auf die Erweiterung wechseln und erhältst einen anteiligen Rabatt, siehe hier:
Ultimatix schrieb am
Kairyu hat geschrieben: ?17.10.2021 14:46 Das günstige Abo gibt es doch weiterhin, wenn ich das richtig verstanden habe. Wobei ich mir sicher bin, das Nintendo das abschaffen wird, wenn das Erweiterungspaket gut genug läuft, weil es ja so tolle und lohnenswerte Neuerungen bringt :roll:
Würde mich mal interessieren, wie teuer das Abo mit allen Konsolen bis einschließlich der Wii wäre. 200??
Für 200? ist dann auch ein Nintendo GamePass enthalten. Wenn die Retail Spiele dann abgeschafft werden und man auch im E-Shop keine Spiele digital mehr kaufen kann dann ist man darauf angewiesen die 200? pro Monat zu zahlen um überhaupt noch irgendwas zocken zu können. Aber hey, in dem Abo sind Zelda BotW und sogar Teil 2 enthalten, MK 8 Deluxe, Mario Odyssey, Bayonetta 3, das neue Kirby, Smash Bros + DLCs, Metroid Dread und Animal Crossing. Diese Spiele zusammengerechnet sind mehr Wert als 200?. Schlecht für die kunden aber für Nintendo würde das maximal Profit bedeuten :ugly: Das sind die Gefahren von "Digital only"
Raskir schrieb am
Na dann, solange es optional bleibt werde ich das nicht kritisieren. Danke für die Info :)
Kairyu schrieb am
Raskir hat geschrieben: ?17.10.2021 13:43 Kann man das alte Abo für online weiter nutzen oder muss man zukünftig das neue wählen? Wenn ersteres ist mir das egal. Letzteres hingegen wäre mir dann zu teuer. Zumindest solange wie grundlegende online Features wie voice chat fehlen.
Das günstige Abo gibt es doch weiterhin, wenn ich das richtig verstanden habe. Wobei ich mir sicher bin, das Nintendo das abschaffen wird, wenn das Erweiterungspaket gut genug läuft, weil es ja so tolle und lohnenswerte Neuerungen bringt :roll:
Würde mich mal interessieren, wie teuer das Abo mit allen Konsolen bis einschließlich der Wii wäre. 200??
Raskir schrieb am
Kann man das alte Abo für online weiter nutzen oder muss man zukünftig das neue wählen? Wenn ersteres ist mir das egal. Letzteres hingegen wäre mir dann zu teuer. Zumindest solange wie grundlegende online Features wie voice chat fehlen.
schrieb am