Verkaufscharts: USA: März 2018: Far Cry 5 und Sea of Thieves in Führung; PS4 vor Switch und Xbox One

 
Verkaufscharts: USA
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: Diverse
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Verkaufscharts: USA - März 2018: Far Cry 5 und Sea of Thieves in Führung; PS4 vor Switch und Xbox One

Verkaufscharts: USA (Sonstiges) von Diverse
Verkaufscharts: USA (Sonstiges) von Diverse - Bildquelle: Diverse
Im März 2018 wurden in den USA ungefähr 1,316 Mrd. Dollar für Computer- und Videospiele (Hardware, Software und Accessoires) ausgegeben - ein Rückgang um elf Prozent im Vergleich zum März 2017 (1,478 Mrd. Dollar). Im März des letzten Jahres wurde Nintendo Switch veröffentlicht, während Ghost Recon Wildlands, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Mass Effect: Andromeda und Horizon Zero Dawn die Charts dominierten.

In diesem Jahr sank der Hardware-Umsatz um 32 Prozent (von 485 Mio. Dollar auf 331 Mio. Dollar). Der Software-Umsatz auf PC und Konsolen ging um zehn Prozent auf 613 Mio. Dollar zurück. Um knapp 20 Prozent aufwärts ging es hingegen bei Accessoires/Zubehör (auf 310 Mio. Dollar). Die Daten stammen vom US-Marktforschungsunternehmen NPD Group via Venturebeat und Resetera, aber nicht alle Unternehmen melden der NPD Group ihre digitalen Verkäufe. Auch Einnahmen durch DLCs, Mikrotransaktionen oder Mobile-Games werden nicht erfasst.

Obwohl Far Cry 5 erst spät im März veröffentlicht wurde (27. März 2018), hat der Shooter die Spitzenposition der US-Charts übernommen. Der Shooter ist darüber die bisher meistverkaufte Veröffentlichung des Jahres 2018. Außerdem setzte das Spiel eine Rekordmarke für die Serie und schlug den bisher meistverkauften Teil (Far Cry 3) bei den Verkäufen der Vollversion um das Doppelte. Den zweiten Platz der Charts sicherte sich Sea of Thieves auf PC und Xbox One. Im Zeitraum Januar bis März 2018 reiht sich das Piraten-Abenteuer von Rare und Microsoft auf die achte Position ein. Laut Mat Piscatella (Analyst der NPD-Group) war es der beste Verkaufsstart eines Spiels von Rare seit dem Beginn der Aufzeichnungen der Marktforscher im Jahr 1995. Auch MLB The Show 18 und Kirby Star Allies setzten neue Startbestmarken für die jeweiligen Spiele-Reihen (jeweils nach Umsatz).

Im Hardware-Bereich hat die PlayStation 4 im März die Nase vorn. Die PS4 ist zudem die meistverkaufte Konsole des Jahres 2018. Das meistverkaufte Einzelprodukt (SKU) ist Nintendo Switch mit 32 GB und Rot/Blau-Joy-Cons - dies gilt auch für den Zeitraum von Januar bis März 2018. Obwohl der Hardware-Umsatz im März 2018 gegenüber dem Vorjahr gesunken ist, sieht die Bilanz des bisherigen Jahres mit 928 Mio. Dollar Umsatz (+13 Prozent) im Vergleich zu den ersten drei Monaten 2017 gut aus. Das Wachstum wird von der NPD Group hauptsächlich auf die Xbox One zurückgeführt.

Top 20: Software-Verkaufscharts in den USA im März 2018
  1. Far Cry 5
  2. Sea of Thieves
  3. MLB 18: The Show
  4. Kirby Star Allies (ohne Digitalverkäufe)
  5. Grand Theft Auto 5
  6. Call of Duty: WW2
  7. Mario Kart 8 (ohne Digitalverkäufe)
  8. Ni No Kuni 2: Revenant Kingdom
  9. NBA 2K18
  10. Monster Hunter: World
  11. Super Mario Odyssey (ohne Digitalverkäufe)
  12. The Legend of Zelda: Breath of the Wild (ohne Digitalverkäufe)
  13. PlayerUnknown's Battlegrounds (ohne digitale PC-Verkäufe)
  14. Rainbow Six: Siege
  15. A Way Out (ohne digitale PC-Verkäufe)
  16. Assassin's Creed Origins
  17. Dragon Ball: Fighterz
  18. FIFA 18 (ohne digitale PC-Verkäufe)
  19. Splatoon 2 (ohne Digitalverkäufe)
  20. UFC 3

Die Bestseller des bisherigen Jahres
  1. Far Cry 5
  2. Monster Hunter: World
  3. Dragon Ball: Fighterz
  4. Call of Duty: WW2
  5. Grand Theft Auto 5
  6. NBA 2K18
  7. PlayerUnknown's Battlegrounds (ohne digitale PC-Verkäufe)
  8. Sea Of Thieves
  9. MLB 18: The Show
  10. Mario Kart 8 (ohne Digitalverkäufe)

Die Bestseller der letzten 12 Monate
  1. Call of Duty: WW2
  2. NBA 2K18
  3. Destiny 2 (ohne digitale PC-Verkäufe)
  4. Madden NFL 18
  5. Super Mario Odyssey (ohne Digitalverkäufe)
  6. Star Wars: Battlefront 2 (ohne digitale PC-Verkäufe)
  7. Grand Theft Auto 5
  8. Mario Kart 8 (ohne Digitalverkäufe)
  9. Assassin's Creed Origins
  10. The Legend of Zelda: Breath of the Wild (ohne Digitalverkäufe)
Quelle: NPD Group via Venturebeat und Resetera

Kommentare

traceon schrieb am
Und GTA5 (2013) mischt auch hier weiter in den vorderen Rängen mit...
schrieb am