Monster Hunter: World - Iceborne: Fatalis im fünften Update

 
Monster Hunter: World - Iceborne
Entwickler:
Publisher: Capcom
Release:
09.01.2020
06.09.2019
06.09.2019
Erhältlich: Digital (Steam)
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store)
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store)
Test: Monster Hunter: World - Iceborne
Test: Monster Hunter: World - Iceborne
Test: Monster Hunter: World - Iceborne
Jetzt kaufen
ab 35,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Monster Hunter: World - Iceborne
Ab 35.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Monster Hunter: World - Iceborne - Fatalis im fünften Update

Monster Hunter: World - Iceborne (Action-Adventure) von Capcom
Monster Hunter: World - Iceborne (Action-Adventure) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Capcom hat das Titel-Update 5 für Monster Hunter: World - Iceborne angekündigt, das am 1. Oktober (Donnerstag) auf PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht werden soll.

Das neue Monster "Fatalis" kommt ins Spiel. Der Fatalis ist verfügbar, nachdem die Geschichte von Iceborne beendet und die Alatreon-Untersuchung abgeschlossen wurde. Neue Fatalis-basierte Jäger- und Palico-Ausrüstung werden ebenfalls hinzugefügt. Außerdem wird eine kampfgehärtete Version des Velkhana eingebaut - als zeitlich begrenzt verfügbar Event-Quest (inkl. Jäger-Ausrüstung). Neu ist ebenfalls die Fähigkeit "Klammerklauen-Boost", mit der man unter anderem Monster leichter verwunden kann. Auf PC steht die Kooperationsquests mit Street Fighter 5 als kostenpflichtiger DLC zur Verfügung. Weitere Details findet ihr hier.

Letztes aktuelles Video: Fatalis Trailer


Quelle: Capcom

Kommentare

flo-rida86 schrieb am
Rosu hat geschrieben: ?
29.08.2020 10:43
Super, jetzt können sie ja endlich das Switch MH vom Generations Team unter Ichinose ankündigen.
MHW war zwar nett, aber vom Kampf her fand ich 4/Generations besser. Auch die Variation war mMn aufgrund des höheren Entwicklungsaufwandes viel zu niedrig, wenn man den Rest der Reihe gewohnt ist. Habe dadurch deutlich weniger Stunden als sonst in das Spiel investiert.
Mhgu hat mir z.b. auch besser gefallen.
Wie du erwähnst mehr Vielfalt aber auch das es früher härter war,ich weiss nicht obs Nostalgie ist oder eine Macke aber ich finde einfach das der ältere leichte Anime Style auch besser passt weils japanischer wirkt.(klar mhw wurde für den Westen gemacht)
Man vergleiche nur die flaggship Monster.
Was ich gerade in mhgu super fand waren zusätzlich die kampfstyle und das palico System generell konnte man da mehr machen.
Auch hatten die Location mehr Charakter,seliena und Co. Waren schon geil aber kamen nicht an die alten Dörfer ran.
In mhgu hab ich auch viel mehr Spielzeit rein gebuttert.
Und falls sich einer fragt warum mhw Dan bei mir das meistgespielte game dieser gen ist,mhgu ist nicht von dieser gen, nicht das ursprungspiel:)
Aber World hat dennoch auch viel richtig gemacht.
Bachstail schrieb am
Rosu hat geschrieben: ?
29.08.2020 10:43
Super, jetzt können sie ja endlich das Switch MH vom Generations Team unter Ichinose ankündigen.
Laut neuer Informationen eines vertrauenswürdigen Insiders wird das in gar nicht so weit entfernter Zukunft passieren, dass ein Switch-Ableger in Entwicklung ist, ist ja schon eine Weile gemunkelt worden aber dieser Ableger soll wohl auch demnächst angekündigt werden.
Ryan2k6 schrieb am
Wenn ich das sehe, stelle ich mir immer vor MH ist so, wie nonstop Raid Bosse in WoW. :D
Rosu schrieb am
Super, jetzt können sie ja endlich das Switch MH vom Generations Team unter Ichinose ankündigen.
MHW war zwar nett, aber vom Kampf her fand ich 4/Generations besser. Auch die Variation war mMn aufgrund des höheren Entwicklungsaufwandes viel zu niedrig, wenn man den Rest der Reihe gewohnt ist. Habe dadurch deutlich weniger Stunden als sonst in das Spiel investiert.
flo-rida86 schrieb am
Bachstail hat geschrieben: ?
28.08.2020 20:45
Schon traurig, dass es jetzt vorbei ist aber als Abschluss Fatalis zu bringen, war zum einen klar und zum anderen ist es dadurch auch ein würdiger Abschluss eines der besten Spiele der Generation.
Und für mich ist es sogar der beste Monster Hunter-Titel überhaupt, man hat hier mit der Neuausrichtung der Serie sehr viel richtig gemacht und ich hoffe, dass es für den nächsten Titel so weiter geht mit, auch mit den Developer Diaries, denn so stelle ich mir offene Kommunikation zwischen Developern und Spielern vor.
ich bekomm schon das sabbern was in zukunft kommt mit der ps5 power.
schrieb am