Hearthstone: Retter von Uldum: Soloabenteuer "Gräber des Grauens" gestartet - 4Players.de

 
Strategie
Release:
06.08.2019
06.08.2019
06.08.2019
06.08.2019
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Hearthstone: Retter von Uldum - Soloabenteuer "Gräber des Grauens" gestartet

Hearthstone: Retter von Uldum (Strategie) von Blizzard Entertainment
Hearthstone: Retter von Uldum (Strategie) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Das vier Kapitel umfassende Soloabenteuer "Gräber des Grauens" ist in Hearthstone angelaufen. Das erste Kapitel steht für alle Spieler kostenlos zur Verfügung. Anfänglich wird sich Reno Jackson (Magier-Schurke) dem Plagenfürst der Murlocs stellen.

Die Kapitel 2, 3 und 4 folgen jeweils den Abenteuern eines anderen Helden der Forscherliga (mit zwei Klassen) und werden nacheinander in den nächsten Wochen erscheinen. Wenn die Spieler alle vier Seuchenfürsten besiegen, schalten sie einen abschließenden Kampf frei. Die einzelnen Kapitel können für jeweils 700 Gold (oder 6,99 Euro) freigeschaltet oder für 14,99 Euro als Gesamtpaket zur Veröffentlichung gekauft werden.

"Ihr erhaltet drei Kartenpackungen aus Retter von Uldum, wenn ihr den fünften Boss aus jedem der ersten vier Kapitel besiegen könnt, drei weitere Packungen, wenn ihr das Finale abschließt und eine goldene Klassikpackung, wenn ihr das gesamte Soloabenteuer besteht. Außerdem könnt ihr zwei einzigartige Kartenrücken verdienen, indem ihr alle Kapitel im normalen oder heroischen Modus abschließt."

"Gräber des Grauens schließt an die Ereignisse des vorherigen Soloabenteuers Der große Coup an. Spieler schlüpfen in die Rolle der Forscherliga, Hearthstones heldenhafter Truppe von abenteuerlustigen Archäologen, reisen durch die Städte und Ruinen von Uldum und besiegen dabei einzigartige Widersacher, um sich brandneue, heldenspezifische Forscherschätze zu sichern. Durch diese sagenumwobenen Artefakte können unsere Helden 'Stufen aufsteigen', bevor sie sich den vier tödlichen Plagenfürsten stellen - es stehen harte Kämpfe über mehrere Phasen gegen hartnäckige Bosse bevor, die im Verlauf mehrerer Schatzjagden besiegt werden müssen. Aber keine Angst, die Forscherliga ist jeder Herausforderung gewachsen! Die ersten Helden mit zwei Klassen in der Geschichte von Hearthstone verfügen über eine vollständige Sprachausgabe und individuell anpassbare, einzigartige Heldenfähigkeiten sowie mehrere Deckoptionen und bieten Spielern mehr Möglichkeiten als je zuvor", schreibt Blizzard.

Letztes aktuelles Video: Cinematic-Trailer Gräber des Grauens

Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Sir_pillepalle schrieb am
Das Spiel ist schlicht und ergfreifend schon immer Abzocke gewesen. Das war von Anfang an auf das Ausnehmen der Wale hin designt und wurde über die Jahre einzig und allein in diese Richtung optimiert. Inzwischen ist das ein RNG-Fest wo ich mir nach jeder Runde denke, dass jeder Novoline-Automat ehrlicher ist.
Immerhin haben sie jetzt begonnen Spieler zu bannen, die das unterirdische Softwaredesign abusen...
Boby666666 schrieb am
Ich habe dieses Spiel seit der frühen Beta gespielt, aber mittlerweile wirkt es auf mich nur noch wie Abzocke.
Das zeigt dieses und das vorherige Solo-Abenteuer sehr deutlich wie ich finde.
schrieb am