WWE 2K20: Kein Nachfolger in diesem Jahr geplant

 
WWE 2K20
Entwickler:
Publisher: 2K
Release:
22.10.2019
22.10.2019
22.10.2019
Jetzt kaufen
ab 44,99€
Spielinfo Bilder Videos

WWE 2K20
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

WWE 2K20: Kein Nachfolger in diesem Jahr geplant

WWE 2K20 (Sport) von 2K
WWE 2K20 (Sport) von 2K - Bildquelle: 2K
In diesem Jahr soll es kein neues WWE-Spiel von 2K Sports geben. Das hat Frank Riddick, Interim CFO von World Wrestling Entertainment, Inc., im Rahmen einer Telefonkonferenz bestätigt. Wie Gamespot berichtet, will sich der Publisher am kommenden Montag äußern, wie es mit der Reihe weitergeht und was konkret mit WWE 2K21 passiert.



Ausschlaggebend für die Entscheidung dürfte die katastrophale Qualität von WWE 2K20 gewesen sein, dessen unzählige Fehler von vielen enttäuschten Käufern in Videos festgehalten wurden und dadurch zum Running Gag mutierten.

Das hauseigene Studio Visual Concepts, das auch die mikrotransaktionsverseuchte Casino-Simulation NBA 2K20 (zum Glücksspielautomaten-Test) produziert hat,  zeichnete für die Misere verantwortlich, nachdem ihm die Arbeiten an WWE übertragen wurden. Zuvor entstanden die WWE-Spiele beim japanischen und schon seit THQ-Zeiten auf Wrestling spezialisierten Team von Yuke's, das die Zusammenarbeit mit 2K Sports aufgrund von Differenzen beendet hat und mittlerweile an einem eigenen WWE-Spiel werkelt, das man als Konkurrenz zur 2K-Serie in den Ring schicken will.


Letztes aktuelles Video: WWE 2K20 Originals Empire of Tomorrow

Quelle: WWE, Gamespot

Kommentare

Mr.Freaky schrieb am
Soweit ich weiß arbeitet Yukes an einem neuen Wrestling Game, nicht an einem WWE Game. Wrestling != WWE. Die bezeichnen sich ja selbst eh als Sports Entertaiment...
BlackCelebrator schrieb am
Dringend benötigte Pause. Habe bereits gehört, dass dann nächstes Jahr 2k22 für die ALTEN Konsolen veröffentlicht werden soll. Dann können die sich gleich begraben.
Fifa kann gleich mit in die Pause gehen.
schrieb am