Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

 
von ,

Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Forza Motorsport (Rennspiel) von Microsoft
Forza Motorsport (Rennspiel) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Beim Xbox Showcase gab es weder viel zum neuen Forza Motorsport zu sehen noch  detaillierte Angaben, welchen Weg Turn 10 bei der Rennspiel-Serie einschlagen will. Ein paar zusätzliche Info-Häppchen liefert immerhin Creative Director Chris Esaki in einem neuen Youtube-Video, das laut DualShockers auf dem Forza-Kanal hochgeladen wurde.

Demnach scheint man großen Wert darauf zu legen, dass sich Spieler miteinander verbinden, Freundschaften aufbauen und Communities entstehen. Tatsächlich will man neue Spielkonzepte innerhalb der Reihe einführen, die einzig darauf abzielen sollen, die Spieler bei dieser "Vernetzung" zu unterstützen. Entsprechend kann man davon ausgehen, dass beim neuen Forza Motorsport ein noch größerer Fokus auf die Online-Komponente gelegt werden dürfte - in welcher Form auch immer.

Im Zuge der offiziellen Ankündigung wurde mitgeteilt, dass man sich noch in einem recht frühen Stadium der Entwicklung befindet. Die geplante Veröffentlichung auf Xbox Series X und PC dürfte also noch etwas auf sich warten lassen.



Letztes aktuelles Video: Ankündigungstrailer

Quelle: DualShockers

Kommentare

StolleJay schrieb am
bazzshot1401 hat geschrieben: ?27.07.2020 18:42 Ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster... Ich will gar nicht mit anderen Spielern zwangsverbunden werden. Wenn ich Bock habe auf Online Multiplayer möchte ich dieses frei wählen dürfen. Ich möchte eine nette und spannende Kampagne spielen und Erfolge erleben. Online fahre ich dann irgendwie als letztes im Kreis, brauch ich nicht, macht mir keinen Spaß... Dieses immer mehr Mulitplayer und immer weniger Singleplayer nervt mich inzwischen so richtig.
Ich hätte es nicht besser sagen können.
Dein Text kann ich so ohne weiteres Unterschreiben.
Danke.
Pentanick schrieb am
Okay Dark-Threat. Langsam verstehe ich Dich besser. Es ist wirklich zermürbend als Xboxbesitzer... Und das frei von Zynik.
Flux Capacitor schrieb am
Man hätte bei Forza echt ?Fake Gameplay? zeigen können. Also In-Engine Aufnahmen aus dem Cockpit o.a
Auch wenn es dann nicht 1:1 so ausschaut, haut man wenigstens etwas auf die Kacke.
bazzshot1401 schrieb am
Ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster... Ich will gar nicht mit anderen Spielern zwangsverbunden werden. Wenn ich Bock habe auf Online Multiplayer möchte ich dieses frei wählen dürfen. Ich möchte eine nette und spannende Kampagne spielen und Erfolge erleben. Online fahre ich dann irgendwie als letztes im Kreis, brauch ich nicht, macht mir keinen Spaß... Dieses immer mehr Mulitplayer und immer weniger Singleplayer nervt mich inzwischen so richtig.
RVN0516 schrieb am
huibuh hat geschrieben: ?27.07.2020 07:02 Na so meine ich das nicht. Früher gab es vorgefertigte Langstreckenrennen.
Das sind schon vorgefertigte Langstreckenrennen, man kann die Länge aller Rennen in der Karriere damit einstellen.
Aber früher waren es einfach mehr.
schrieb am