The Ascent: Game Director macht Angaben zur Spielzeit

 
von ,

The Ascent: Game Director macht Angaben zur Spielzeit

The Ascent (Arcade-Action) von Curve Digital
The Ascent (Arcade-Action) von Curve Digital - Bildquelle: Curve Digital
Welchen Umfang wird das Action-Rollenspiel The Ascent (ab 25,49€ bei vorbestellen) bieten? Mit dieser Frage hat sich Game Director Arcade Berg in einem Interview mit Wccftech befasst. Dort heißt es seitens des Mitbegründers des Entwicklerstudios Neon Giant, dass man alleine für die Hauptmissionen etwa 15 bis 20 Stunden lang in die Mischung aus Diablo und Cyberpunk-Shooter abtauchen wird. Wie bereits bekannt, darf man sich sowohl alleine als auch kooperativ den Herausforderungen stellen.

In unserer Vorschau hat The Ascent einen guten Eindruck hinterlassen: "Es könnte also durchaus sein, dass hier ein ungemein spaßiges Mischwesen aus Loot-RPG, Deckungsshooter und Doppelstick-Ballerei heranwächst, das nebenbei auch noch richtig klasse aussieht", meinte Matthias.

Letztes aktuelles Video: KoopTrailer

Quelle: Wccftech

Kommentare

manu! schrieb am
Die Beutejagd wäre interessant und eben Endkontent. Na mal überraschen lassen.
th3orist schrieb am
Optisch der Hammer auf jeden Fall, ich bin aber viel eher gespannt wie sich das Spiel genau spielen wird. Noch ist darüber nicht soviel bekannt. Wird es sich wie ein klassisches ARPG a la Diablo oder PoE steuern oder doch auch mit den Tasten? Ist es eher auf einmaliges Durchspielen ausgelegt oder soll es quasi im Endgame die unendlich lange Lootspirale dann geben?
Flux Capacitor schrieb am
Optisch sieht das schon sehr geil aus. Hoffentlich wird es kein Durchschnitt oder eine Gurke! ?
schrieb am