Zero Caliber: Reloaded: Quest-Umsetzung des Militär-Shooters mit Kampagnen- und Koop-Fokus hat einen Termin

 
von ,

Zero Caliber: Reloaded - Quest-Umsetzung des Militär-Shooters mit Kampagnen- und Koop-Fokus hat einen Termin

Zero Caliber: Reloaded () von XREAL Games
Zero Caliber: Reloaded () von XREAL Games - Bildquelle: XREAL Games
Zero Caliber gehört zu den beliebteren Militär-Shootern in VR: Nachdem die Steam-Fassung seit 2018 im Early-Access steckt, aber bereits "sehr positive" Nutzerbewertungen einstrich, hat Entwickler XREAL Games mittlerweile auch den Termin für die Oculus-Quest-Umsetzung verraten - das berichtet Uploadvr.com. Sie soll am 13. Mai 2021 erscheinen, zum Preis von 24,99 Dollar.



Auch die Version für Facebooks mobile, eigenständige Headsets soll sich um die Kampagne und den Vier-Spieler-Koop drehen - inklusive dedizierter Server für einige Regionen. Die Entwickler hätten allerdings das Leveldesign, "Combat-Design" sowie Interaktionen überarbeitet. Es ist keine Cross-Platform-Unterstützung geplant, manche der Ergänzungen könnten aber später ihren Weg in die PC-Fassung finden.

Die Story versetzt den Spieler in eine dystopische Zukunft, in der Privat-Armeen um Wasserreserven kämpfen. Hauptfeind und Ziel der Mission ist ein der gefährliche “Tlalokii”-Kult, der ein Geheimnis zur Rettung der Menschheit entdeckt haben könnte. In Szenarien wie verschneiten Bergregionen und Trainingsanlagen sollen sich viele Oberflächen erklimmen lassen. Auf der Quest-2 soll das Spiel u.a. mit bessere Waffen-Texturen laufen.

Quelle: Uploadvr.com

Kommentare

Danny. schrieb am
Silesia hat geschrieben: ?20.04.2021 12:45
Danny. hat geschrieben: ?20.04.2021 12:26 kennt jemand die Kampagne? lohnt sich das als reiner Singleplayer wenn man den Coop nicht nutzt?
Für hin und wieder ganz nett, aber mehr als "ihr müsst die Gegner besiegen weil XY getan wurde" ist "storytechnisch" nicht mehr drin. Ist eine reine Aneinanderreihung von Maps.
das habe ich schon geahnt, danke :Blauesauge:
Silesia schrieb am
Danny. hat geschrieben: ?20.04.2021 12:26 kennt jemand die Kampagne? lohnt sich das als reiner Singleplayer wenn man den Coop nicht nutzt?
Für hin und wieder ganz nett, aber mehr als "ihr müsst die Gegner besiegen weil XY getan wurde" ist "storytechnisch" nicht mehr drin. Ist eine reine Aneinanderreihung von Maps.
Danny. schrieb am
kennt jemand die Kampagne? lohnt sich das als reiner Singleplayer wenn man den Coop nicht nutzt?
schrieb am