A Plague Tale: Requiem: Video-Test: Das Ende der Unschuld

 
von Alice Wilczynski,

Video-Test: Plague Tale Requiem

A Plague Tale: Requiem (Action-Adventure) von Focus Home Interactive
A Plague Tale: Requiem (Action-Adventure) von Focus Home Interactive - Bildquelle: Focus Home Interactive
Dreieinhalb Jahre nach dem starken A Plague Tale: Innocence liest das mittlerweile auf 250 Entwickler angewachsene Asobo Studio mit A Plague Tale Requiem die Totenmesse für sein Heldenduo Amicia und Hugo. Erneut geht es in spätmittelalterliche Frankreich, das großartig in Szene gesetzt ist. Das schleichlastige Action-Adventure orientiert sich spielerisch, inszenatorisch und mitunter sogar thematisch an Naughty Dogs The Last of Us-Reihe – aber kann es auch qualitativ an das übermächtige Vorbild heranreichen? Pünktlich zum Release hat unser großer Video-Test die Antwort auf diese Frage.



Kommentare

Herschfeldt schrieb am
Man muss wirklich auf die Leute im Forum hören, ob sich das lohnt. Eine alte Weisheit. Ich kaufe keine Spiele mehr vorab. Sry. Angeblich geht durch diese Einstellung alles den Bach runter, weil die Entwickler/Publisher dadurch Planungssicherheit verlieren. Lieber Planungssicherheit als ich meine Kohle. Wenn ihr abliefert, werde ich auch kaufen und zwar nicht die Katze im Sack!
X5ander schrieb am
Herschfeldt hat geschrieben: ?17.10.2022 23:48 Schöner V-Test! Bin oft D-One Käufer gewesen. Mittlerweile lieber D-Two or two weeks after/later... Schont die Moneybörse!
Danke auch von mir für den Test. Ich werde auch noch abwarten, da mich Teil 1 nicht komplett vom Hocker gehauen hat, lasse ich mir hier auch noch Zeit. Der 1. Teil wurde ja gefühlt auch an vielen Stellen in Abos rausgegeben (PS Plus, Epic Store sogar komplett gratis), jetzt ist es auch direkt zum Start im GamePass.
Herschfeldt schrieb am
Schöner V-Test! Bin oft D-One Käufer gewesen. Mittlerweile lieber D-Two or two weeks after/later... Schont die Moneybörse!
schrieb am
A Plague Tale: Requiem
ab 27,95€ bei