Star Wars Jedi: Survivor: So löst ihr das Rätsel im Grab von Uhrma und sackt die Belohnung ein

 
von Jonas Höger,

Star Wars Jedi: Survivor - Das Grab von Uhrma: Acht Särge, aber nur eine Lösung

Star Wars Jedi: Survivor (Action-Adventure) von Electronic Arts
Star Wars Jedi: Survivor (Action-Adventure) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Seit einer guten Woche treibt sich Cal Kestis nicht nur in einer weit, weit entfernten Galaxis, sondern dank Star Wars Jedi: Survivor auch auf der Xbox Series X | S, der PlayStation 5 und dem PC herum.

Abseits von ein paar technischen Ärgernissen, von denen EA Star Wars Jedi: Survivor offenbar schnellstmöglich befreien will, kommt die Fortsetzung zum Abenteuer von 2019 gut an. Falls ihr auch schon losgelegt habt, aber nach ein paar Spielstunden im Grab von Uhrma feststeckt und das dortige Rätsel einfach nicht bewältigt bekommt: Wir haben die Lösung für euch parat.

Star Wars Jedi: Survivor – So lost ihr das Sargrätsel im Grab von Uhrma



Das Grab von Uhrma in Star Wars Jedi: Survivor befindet sich auf dem Wüstenplaneten Jedha, genauer gesagt beim Stürmischen Tafelberg. Hier stoßt ihr auf eine lange Schlucht, an deren Ende euch nicht nur zwei Sturmtruppler, sondern auch der Höhleneingang zum besagten Grabmal erwarten – und dort drinnen findet sich natürlich ein attraktiver Schatz.

Zunächst gilt es aber, das Rätsel des Grabs zu lösen und das stellt eine ganz schöne Kopfnuss dar. Wenn ihr die Antwort nicht direkt vorgekaut bekommen, sondern erstmal einen Hinweis wollt, lasst das Grab von Uhrma links liegen und verfolgt den Story-Pfad weiter: Nach einer Kletterpassage kommt ihr auf dem Berg der Höhle an und von dort könnt ihr ein paar verdächtige Säulen erspähen.



Die verraten euch, welche Särge ihr im Grab von Uhrma mit der Macht aus der Wand herausziehen müsst, wobei die Reihenfolge keine Rolle spielt. Habt ihr keine Lust auf die Kletterpartie, hier die übersichtliche Lösung: Der erste und vierte Sarg in der oberen sowie der zweite und dritte Sarg in der unteren Reihe sind der Schlüssel zum Schatz. Als visuelle Hilfe haben wir ein Video vom YouTuber HarryNinetyFour eingebaut, das das Sargziehen veranschaulicht.

Diese Belohnung erwartet euch im Grab von Uhrma



Sobald ihr die richtigen vier Totenladen herausgezogen habt, öffnet sich die Wand vor euch und macht den Weg zur Belohnung frei. Dort wartet eine Kiste mit einer frischen Stim-Ladung auf euch, sodass euch ein weiteres Heilmittel auf eurer Reise zur Verfügung steht. Neben einem Droiden mit einem neuen Audiolog sind hier außerdem der Angler Skoover sowie ein weiterer Fisch für euer Aquarium stationiert.

In die linke Richtung erwartet euch hingegen Sutaban-Alpha, einer der legendären Widersacher im Spiel, der euren Umgang mit dem Lichtschwert auf die Probe stellt. Zugang zu dem Kampf erhaltet ihr aber erst, sobald euch Merrin die dafür benötigte Fähigkeit beigebracht hat. Falls ihr stattdessen wissen wollt, was Entwicklerstudio Respawn vom Vorgänger gelernt hat, schaut doch bei unserem Test zu Star Wars Jedi: Survivor vorbei.

Quelle: YouTube /HarryNinetyFour

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am