von Sören Wetterau,

Total War: Das nächste historische Szenario wurde unabsichtlich vorab enthüllt

Total War: Pharaoh (Taktik & Strategie) von Sega
Total War: Pharaoh (Taktik & Strategie) von Sega - Bildquelle: Creative Assembly
Wohin geht die historische Reise von Total War? Möglicherweise sehr weit in der Zeit zurück: Entwickler Creative Assembly hat offenbar unabsichtlich den nächsten Serienteil der Strategie-Reihe vorab verraten.

Den aktuellen Informationen nach geht es vier Jahre nach Total War: Three Kingdoms und drei Jahre nach A Total War Saga: Troy dieses Mal ins alte Ägypten. Dies deutet zumindest der Name Total War: Pharaoh an, welcher kurzfristig auf der offiziellen Spiel-Webseite zu sehen war. Kurz darauf bestätigte ein bekannter Insider den Namen und lieferte ein weiteres Detail.

Total War: Pharaoh – Unabsichtlich zu früh enthüllt



Aufgefallen ist das neue Spiel zuerst dem Reddit-Nutzer GRADgr, der auf der Total War-Webseite im Drop-Down-Menü über den Punkt Total War: Pharaoh stolperte. Leider ist dies auch der einzige Hinweis, denn die Info-Seite ist noch nicht aufrufbar gewesen: Sie führt zu einem 403-Fehler, sprich Außenstehende dürfen noch nicht den Inhalt sehen.

Der Name Total War: Pharaoh liefert dennoch bereits einen mehr als deutlich Hinweis auf das Szenario: Das alte Ägypten. Nur welche Zeitspanne das Strategiespiel von Creative Assembly abdeckt, geht aus dem Namen noch nicht hervor. Hier würden sich angesichts des Szenarios einige geschichtsträchtige Epochen anbieten, die mitunter sehr unterschiedlich ausfallen dürften.




Mittlerweile ist der Eintrag übrigens wieder von der Total War-Webseite verschwunden, aber der in der Regel zuverlässige Leaker billbil-kun sprang ein. Auf Twitter heißt es von ihm, dass das nächste Strategiespiel von Creative Assembly Total War: Pharaoh sein wird. Darüber hinaus verrät er, dass das Strategiespiel in drei Versionen erscheinen soll: Standard, Deluxe und Dynasty.

Saga oder Hauptteil?



Was aus dem kleinen Leak nicht hervorgeht ist der Umstand, ob es sich bei Total War: Pharaoh um einen großen, neuen Serienteil handelt oder Creative Assembly einen weiteren Ableger der Saga-Reihe entwickelt. Letztere sind zwar mechanisch mit der Hauptreihe vergleichbar, decken aber in der Regel eine kürzen, dafür spezifischen Zeitraum ab.

Zuletzt ist unter diesem Label 2020 A Total War Saga: Troy erschienen, welches in unserem Test nicht auf ganzer Linie überzeugen konnte. Zumindest auf der Webseite fehlte beim unangekündigten Pharaoh-Spiel zwar das Saga im Namen, aber das muss nicht das letzte Wort gewesen sein.

Zuletzt bediente Entwickler Creative Assembly übrigens die Fantasy-Fans der Serie mit Total War: Warhammer 3, welches das große Finale der eigenen Trilogie ist. Anhänger von historischen Szenarien erhielten 2019 einen Abstecher nach China, wobei Total War: A Three Kingdoms in unserem Test viele Schwächen offenbarte.
Quelle: Reddit / @GRADgr

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am
Total War: Pharaoh
ab 30,90€ bei