Darkwood: Survival-Horror hat seinen Konsolen-Start im Mai

 
Darkwood
Entwickler:
Publisher: AcidWizard Studio
Release:
17.08.2017
14.05.2019
14.05.2019
16.05.2019
17.05.2019
17.05.2019
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital
Keine Wertung vorhanden
Test: Darkwood
85
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Darkwood
85
Keine Wertung vorhanden
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Darkwood: Survival-Horror hat seinen Konsolen-Start im Mai

Darkwood (Action-Adventure) von AcidWizard Studio
Darkwood (Action-Adventure) von AcidWizard Studio - Bildquelle: AcidWizard Studio
Zwei Jahre nach dem Start auf Steam stattet das Survival-Horror von AcidWizard Studio auch den Konsolen einen Besuch ab. Die PlayStation 4 ist am 14. Mai an der Reihe, auf der Switch ist es am 16. Mai soweit und die Xbox One folgt am 17. Mai. Die Umsetzung kommt von einem Studio, das die Crunchtime offenbar gleich in seinem Namen verewigt hat: Crunching Koalas.

Wie es im Horror-Bereich mittlerweile Vorschrift ist, dient auch hier Lovecraft als ein Vorbild. Am Tag gilt es, die zufällig generierten Wälder zu erkunden, Materialien und Waffen zu finden und mit den verschiedenen Einwohnern von Darkwood zu sprechen, zu handeln oder zu kämpfen. In der Nacht ist es dagegen notwendig, einen Unterschlupf zu finden, Fallen sowie Barrikaden zu errichten und sich vor dem Horror der Nacht zu verstecken. Essenzen aus mutierten Tieren und Planzen dienen zur Verbesserung des Charakters, während alle Aktionen Auswirkungen auf Darkwood und seine Einwohner haben sollen. Gustaw Stachaszewski, Mitgründer von Acid Wizard Studio, erläutert im deutschen PlayStation-Blog:

"Vom Game Design her ist Darkwood ein bisschen wie Frankensteins Monster, denn wir drei haben die unterschiedlichsten Ideen und Bestandteile kombiniert, die uns an anderen Spielen besonders gut gefallen haben: Survival Horror in Top-Down-Perspektive mit einer prozedural generierten offenen Spielwelt, einer nichtlinearen Handlung, in der die Entscheidungen der Spieler spürbare Konsequenzen haben, mit detailreichen NPC-Interaktionen, Roguelike-Elementen, ausgefeilten Fähigkeiten- und Craftingsystemen und zu guter Letzt dynamischem Wetter sowie Tag- und Nachtwechsel. Ein komplexeres Gemisch aus verschiedensten Features hätten wir uns kaum vorstellen können.

"Wären wir vor ein paar Jahren schon so schlau gewesen, wie wir es jetzt sind, wäre uns von vornherein klar gewesen, was uns dieses Durcheinander während der Entwicklung für Kopfschmerzen bereiten würde. Dann hätten wir wahrscheinlich entschieden, dass das alles nicht zusammenpasst, und die meisten Funktionen direkt wieder rausgeschmissen.

Aber zum Glück waren wir damals noch jung und naiv – und so erwartet euch in Darkwood eine wundervoll eigenwillige Mischung aus den unterschiedlichsten Spielideen.

Inspirationen

Unsere Inspirationen haben wir uns größtenteils außerhalb der Gaming-Industrie gesucht, vor allem in den Filmen großer Meister wie Tarkovsky (Stalker) oder Kubrick (The Shining). Außerdem hat uns die slawische Folklore stark beeinflusst, genau wie die Bücher von StanisÅ‚aw Lem und den Strugacki-Brüdern; aber natürlich auch Videospiele wie Fallout oder Dark Souls. Übrigens meinen viele Spieler auch Lovecraft-Einflüsse in Darkwood zu erkennen, und es lässt sich nicht abstreiten, dass es zahlreiche (teilweise überraschend deutliche) Ähnlichkeiten zu den Werken des Meisters der Gruselliteratur gibt."

Letztes aktuelles Video: Live-Action-Trailer

Quelle: Pressemitteilung, Deutscher PlayStation-Blog

Kommentare

VonBraun schrieb am
Leute gönnt euch das Game, Atmosphäre deluxe.
Ich dachte mir erst "Wasn das fürn hässlicher Scheiss", aber habs dann 2 mal druchgespielt und jede Sekunde genossen.
Hab mich seit Alien vs Predator 2 und Alien Isolation nicht mehr so eingeschissen in einem Spiel.
hydro skunk 420 schrieb am
4Switchers
Einen Test würde ich ebenfalls begrüßen. Wenn's geht Xbox/PS.
monotony schrieb am
Würde mich nicht wundern, wenn das Spiel jetzt auf einmal zur Switch-Version einen Test bekommt.
schrieb am