Final Fantasy 7 Remake: Intergrade: Wird nicht alle PS5-Funktionen nutzen

 
Final Fantasy 7 Remake
Entwickler:
Publisher: Square Enix
Release:
10.04.2020
10.06.2021
Erhältlich: Digital (PSN), Einzelhandel
Test: Final Fantasy 7 Remake
82
Keine Wertung vorhanden
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Final Fantasy 7 Remake Intergrade: Wird nicht alle PS5-Funktionen nutzen

Final Fantasy 7 Remake (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 7 Remake (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Das jüngst angekündigte Finale Fantasy 7 Remake Intergrade wird noch nicht alle Funktionen der PlayStation 5 nutzen. Das hat Game Director Tetsuya Nomura nach Angaben von Video Games Chronicle (VGC) in einem Interview mit der Famitsu klargestellt. Zwar wird man bereits teilweise die Fähigkeiten des DualSense-Controllers unterstützen und auch die Grafik mit höher aufgelösten Texturen und weiteren Umgebungseffekten wie Nebel aufwerten, aber erst mit dem zweiten Teil des Remakes will man bei Square Enix das Spiel von Grund auf an die Fähigkeiten der PlayStation 5 anpassen und alle Features der Sony-Konsole nutzen.

Bei VGC heißt es außerdem, dass man bei Square beabsichtigt, in Zukunft kleinere Episoden zu veröffentlichen, um die Geschichte von Final Fantasy 7 im Remake schneller fortsetzen zu können.

Letztes aktuelles Video: Intergrade PS5 Features

Quelle: Video Games Chronicle

Kommentare

Ziegelstein12 schrieb am
Cheraa hat geschrieben: ?02.03.2021 10:59
Ziegelstein12 hat geschrieben: ?02.03.2021 09:32 Nichts zum Thema wie viel der DLC kostet. Ich würde das game ja schon lieber digital haben, aber wenn der dlc nur 20? kostet dann hol ich mir halt die physische für 30-40? und spar 20?
Der Yuffi DLC wird in Japan 2.178 Yen kosten. Umgerechnet sind das 17?. Also wird er wohl auch bei uns zwischen 15 und 20? kosten.
Bei sowas bin ich eben vorsichtig. Eine 1:1 Umrechnung kann man nicht garantieren, nimm dir als Beispiel die USA und Europa. Normalerweise rechnet man immer mit einer 1:1 Umrechnung. Nun hat man die Preise in den USA auf 70$ angehoben, aber hier sind wir nicht bei 69,99 geblieben sondern normale spiele kosten jetzt 80?. Früher war dies der Preis für Deluxe Editionen. :Hüpf:
Ich warte auf einen psn deal sonst hol ich mir ff7remake für die ps5 wenns billiger ist.
Cheraa schrieb am
Ghostwriter2o19 hat geschrieben: ?02.03.2021 14:26
Cheraa hat geschrieben: ?02.03.2021 13:20
Denn eines dürfte sicher sein, mit Teil 2 kommt ein Hardreset des Level und der Gegenstände aus Teil 1.
Oder man startet ?Teil 2? einfach mit Zack statt mit Cloud!
Die Gruppe um Cloud steigt einfach später ins Spiel ein MIT dem Fortschritt aus Teil 1
Also mein Team ist nahezu voll aufgelevelt, maximale Waffen, maximale Materia. Wann sollen die in das Spiel einsteigen? Zum Endboss? 8)
Bei der Witcher Reihe ist Geralt doch auch jedes mal wieder gefühlt ein Hexer-Lehrling, statt der bekannte, geführchtete Weiße Wolf.
Ryan2k6 schrieb am
Mittlerweile traue ich denen sogar zu, dass man im FF7 Remake Zack spielen muss...
Ghostwriter2o19 schrieb am
Cheraa hat geschrieben: ?02.03.2021 13:20
Denn eines dürfte sicher sein, mit Teil 2 kommt ein Hardreset des Level und der Gegenstände aus Teil 1.
Oder man startet ?Teil 2? einfach mit Zack statt mit Cloud!
Die Gruppe um Cloud steigt einfach später ins Spiel ein MIT dem Fortschritt aus Teil 1
Ryan2k6 schrieb am
Halueth hat geschrieben: ?02.03.2021 10:57 Was mMn auch ein ganz passables Kampfsystem hat ist NiNoKuni 1.
Da muss ich leider in aller Vehemenz widersprechen. :D Das fand ich wirklich schrecklich. Unübersichtlich, dann dieser Wechsel der "Pokemon" ständig und dann sollte man noch aktiv defenden oder aus dem Weg gehen. Fand ich echt völlig überladen und habs nur auf easy irgendwie rumgebracht, weil ich die Story gerne erleben wollte.
Cheraa hat geschrieben: ?02.03.2021 13:20 Denn eines dürfte sicher sein, mit Teil 2 kommt ein Hardreset des Level und der Gegenstände aus Teil 1.
Da bin ich auch wirklich gespannt, wie sie das lösen wollen. Ob man dann wirklich alles wieder verliert, Materia, Skills usw. durch irgendeinen Gedächtnisverlust oder keine Ahnung was.
Oder aber, das man einfach weiter macht mit dem was man aus Teil 1 hatte. Ist halt auch ein Nachteil, wenn man eigentlich erst viel später zur Verfügung stehende Dinge schon in Midgar nutzt. Alleine dass es bis Bahamut geht ist schon krass.
Und wenn sie schon einen Plan hätten, warum dann sagen, dass sie noch keinen haben? Das macht überhaupt keinen Sinn.
schrieb am