Final Fantasy 7 Remake: Intergrade: Längeres Vorstellungsvideo mit mehr Vergleichen zwischen PS4 und PS5

 
von ,

Final Fantasy 7 Remake Intergrade: Längeres Vorstellungsvideo mit mehr Vergleichen zwischen PS4 und PS5

Final Fantasy 7 Remake (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 7 Remake (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Das Final Fantasy 7 Remake wird am 10. Juni 2021 als Final Fantasy 7 Remake Intergrade für PlayStation 5 erscheinen. Hierbei handelt es sich um eine grafisch verbesserte und inhaltlich erweiterte Version des Rollenspiel-Remakes aus dem Jahr 2020. Square Enix hat heute ein ausführlicheres Video veröffentlicht, in dem die Intergrade-Version ausführlicher vorgestellt wird. Dieses Video ist eine erweiterte Fassung des schon bekannten Vorstellungsclips und fast drei Minuten länger.

Verglichen werden zunächst die Texturen, die Beleuchtung (Lichteffekte, Reflexionen) und die Nebeleffekte auf PlayStation 4 und PlayStation 5. Danach geht es weiter um die beiden Spielmodi "Grafik" (Ziel: 4K-Auflösung) sowie "Leistung" (Ziel: Bildwiederholrate von 60 fps), die Ladezeiten und den Fotomodus. Neu ist ebenfalls der Schwierigkeitsgrad (Normal - Classic). Auf dieser Schwierigkeitsstufe wird der vom Spieler gesteuerte Charaktere automatisch attackieren und sich selbstständig verteidigen, wodurch man sich stärker auf das Erteilen von Befehlen konzentrieren kann. Der Schwierigkeitsgrad der Kämpfe liegt auf "Normal".

Abschließend geht es um die neue Episode mit Yuffie Kisaragi, die den dubiosen Shinra-Konzern unterwandert, um Materia zurückzuholen. "Verbünde dich mit neuen Charakteren und genieße erweitertes Gameplay, inklusive mehreren, neuen Ergänzungen für Kampf und Gameplay", heißt es vom Entwickler.

Square Enix: "Besitzer der physischen oder digitalen PS4-Version von Final Fantasy 7 Remake können in den Genuss der PS5-Verbesserungen kommen, indem sie ohne zusätzliche Kosten ein Upgrade auf die PS5-Version durchführen, wobei die Speicherdaten von der PS4-Version übernommen werden können. PS4-Spieler, die die Upgrade-Möglichkeit nutzen, werden die neue Episode mit Yuffie separat kaufen müssen." Der Preis für die separate Yuffie-Episode wurde nicht genannt.

Letztes aktuelles Video: Intergrade Verbesserte Features für PS5 Extended Version

Quelle: Square Enix

Kommentare

Leon-x schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?09.04.2021 14:26 Hat man eigentlich mal was von der PC Version gehört? Mittlerweile ist April und man liest oder hört gar nichts. Nicht mal ne Ankündigung oder irgendwas.
Vielleucht hat Sony die Exklusivität verlängern können, durch PS5 Fassung, auf 2 Jahre wie bei FF 16 und Forspoken? ;)
Wäre jetzt schon ungewöhnlich. Finde auch dass man die PC Fassung bringen könnte. Debke man war halt wirklich mit DLC und PS5 Port beschäfftigt und kpndigt erst im Sommer die PC Fassung an für Herbst. Vielleicht darf man es auch erst nach der PS5 Fassung. Keine Ahnung.
Ryan2k6 schrieb am
Hat man eigentlich mal was von der PC Version gehört? Mittlerweile ist April und man liest oder hört gar nichts. Nicht mal ne Ankündigung oder irgendwas.
JoniSaid schrieb am
Alex_Omega hat geschrieben: ?22.03.2021 17:21
Todesglubsch hat geschrieben: ?22.03.2021 17:11
Alex_Omega hat geschrieben: ?22.03.2021 17:04
Aber man zieht doch keine komprimierten 2 Minuten Trailer im Netz als Basis für iwelche Vergleiche heran. Ich meine, ich weiß das viele es doch tun und sich damit auch viele Klicks machen lassen (was auch der Grund ist warum Entwickler solch nichtssagende Trailer überhaupt veröffentlichen) aber es bleibt ja dennoch natürlich Schwachsinn. Abgesehen davon dass das Update ohnehin gratis ist und man darum nicht viel erwarten kann oder gar iwelche Forderung stellen kann.
Und ja, das da oben ist das maximale das ich anbieten kann damit sich keiner in seinen "Gefühlen verletzt" fühlt. Ich hab halt keine Toleranz für Schwachsinn und finde man sollte sowas auch kar benennen. Schade ist nur das derjenige der darauf hinwest dafür belangt wird, nicht aber der Verursacher.
Einen Vergleichstrailer der alten/neuen Version sollte nicht genutzt werden, um die alte/neue version...nunja...zu vergleichen? Also nach der Logik kann man das die PR Abteilung von Squenix und das Forum hier gleich dicht machen. Zumal ich hier niemanden sehe, der irgendwas gefordert hat. Mit verlaub, ich glaube in dem Thread ist fühlt sich nur einer in seinen gefühlen verletzt.
Alex_Omega schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?22.03.2021 17:11
Alex_Omega hat geschrieben: ?22.03.2021 17:04 Ich befürchte es leider auch. Warte aber lieber bis sich die ******* selber als ******* outen bevor ich wen angreife. Weil es einfach dumm und lächerlich wäre iwelche Trailer als Diskussionsgrundlage zu nehmen.
Naja, man kann davon ausgehen, dass Square in einem Vergleichstrailer zu Marketingzwecken durchaus darauf achten, die positiven Unterschiede zwischen beiden Versionen merklich herauszuarbeiten. - Und wenn du da kaum Unterschiede siehst besteht halt die Chance, dass das Endergebnis auch nicht besser aussieht.
Oder anders ausgedrückt: Wenn die Tieflkühlpizza schon auf der Packung zum Kotzen aussieht, wird sie ausgepackt meist nicht besser aussehen.
(Und mir ist klar, wieso du gesperrt wurdest. Wenn das da oben tatsächlich Angriffsvermeidung von dir darstellen soll :D)
Aber man zieht doch keine komprimierten 2 Minuten Trailer im Netz als Basis für iwelche Vergleiche heran. Ich meine, ich weiß das viele es doch tun und sich damit auch viele Klicks machen lassen (was auch der Grund ist warum Entwickler solch nichtssagende Trailer überhaupt veröffentlichen) aber es bleibt ja dennoch natürlich Schwachsinn. Abgesehen davon dass das Update ohnehin gratis ist und man darum nicht viel erwarten kann oder gar iwelche Forderung stellen kann.
Und ja, das da oben ist das maximale das ich anbieten kann damit sich keiner in seinen "Gefühlen verletzt" fühlt. Ich hab halt keine Toleranz für Schwachsinn und finde man sollte sowas auch kar benennen. Schade ist nur das derjenige der darauf hinwest dafür belangt wird, nicht aber der Verursacher.
flo-rida86 schrieb am
CHEF3000 hat geschrieben: ?21.03.2021 17:25 Die Publisher versuchen allesamt noch irgendwie Geld aus Ihren Marken zu quetschen.
Unterm Strich ist es für viele eine gute Möglichkeit, verpasste Spiele nun in verbesserter Version nachzuholen.

Daran ist aber nichts schlechtes solange es die kunden wollen. ;)
schrieb am