Dangerous Driving: Crashlastiges Arcade-Rennspiel auf PC, PS4 und Xbox One erhältlich

 
Rennspiel
Release:
10.04.2019
10.04.2019
10.04.2019
10.04.2019
10.04.2019
Keine Wertung vorhanden
Test: Dangerous Driving
58
Keine Wertung vorhanden
Test: Dangerous Driving
58
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dangerous Driving: Crashlastiges Arcade-Rennspiel auf PC, PS4 und Xbox One erhältlich

Dangerous Driving (Rennspiel) von Three Fields Entertainment
Dangerous Driving (Rennspiel) von Three Fields Entertainment - Bildquelle: Three Fields Entertainment
Three Fields Entertainment veröffentlicht heute Dangerous Driving auf PC (Epic Games Store), PlayStation 4 und Xbox One für 29,99 Euro. Eine Box-Version von Publisher Maximum Games mit Dangerous Driving und Danger Zone 2 (Crash-Kreuzungen) wird für 39,99 Euro auf PlayStation 4 und Xbox One angeboten.

Das crashlastige Arcade-Rennspiel stammt von ehemaligen, führenden Burnout-Entwicklern. Es umfasst 30 Strecken, 27 Fahrzeuge in sechs Klassen, neun Spielmodi und 69 Einzelspieler-Events. Ein kostenloses Online-Multiplayer-Update (für maximal sechs Spieler) soll im Mai folgen.

Produktbeschreibung aus dem Epic Games Store: "Düse mit alltäglichen Wägen durch den Verkehr und ramme die anderen einfach von der Straße. Es geht um Geschwindigkeit, Fahrkünste und darum, schön scharf um die Ecken zu driften. Aber es geht auch um Angriffslust, sofortige Vergeltung und herrlich süße Rache. Je mehr du wagst, desto schneller kannst du werden! Ramme und schramme, stoße und drängle dich durch 30 verschiedene Strecken an sieben Rennorten. Schlage deine Gegner in adrenalingetriebenen Takedown-Rennen, erreiche perfekte Kombinationen im Heatwave-Modus oder werde im Road-Rage-Modus zum Herrscher der Straßen. Schmeiß die Sirene an und jage im Pursuit-Modus nach gesuchten Verbrechern oder überlebe als einziger den Eliminator-Modus. Wetteifere mit skrupellosen KI-Fahrern in 8 verschiendenen Eventarten und schalte neue tödliche Wagen und aggressive Fähigkeiten frei."

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer

Quelle: Three Fields

Kommentare

Crimson Idol schrieb am
Gehe mal davon aus, dass der nachgereichte Online-Multiplayer auf Konsole schon wenig besucht werden wird, aber bei der PC-Version wird er dann wohl zu Release schon direkt tot sein.
HardBeat schrieb am
Wenn schon im Epic Store dann erwarte ich auch einen Preisnachlass. Bei Steam hätte man schließlich auch 29,99 genommen, also kann man bei Epic auch an der Preisschraube drehen und es für 24,99 anbieten...rechnerisch immer noch ein leicht höherer verdienst als man bei Steam pro verkauftem Spiel gehabt hätte....(21 Euro Steam zu dann 21,25 bei Epic wenn man 24,99 genommen hätte)
Wenn der Schuss mit Epic Exklusiv für viele kleine Entwickler nicht mal am PC nach hinten losgeht...
schrieb am