Sekiro: Shadows Die Twice: Speedrunner rauscht in unter einer Stunde durch das gesamte Spiel - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler:
Publisher: Activision
Release:
22.03.2019
22.03.2019
22.03.2019
22.03.2019
22.03.2019
Alias: Sekiro
Test: Sekiro: Shadows Die Twice
90
Test: Sekiro: Shadows Die Twice
90
Keine Wertung vorhanden
Test: Sekiro: Shadows Die Twice
90
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 43,99€

ab 43,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Sekiro: Shadows Die Twice
Ab 43.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sekiro: Shadows Die Twice - Speedrunner rauscht in unter einer Stunde durch das gesamte Spiel

Sekiro: Shadows Die Twice (Action) von Activision
Sekiro: Shadows Die Twice (Action) von Activision - Bildquelle: Activision
Während viele Spieler sich in unzähligen Versuchen dabei abmühen, im knackig schweren Sekiro: Shadows Die Twice langsam voran zu kommen, zeigt Speedrunner und Twitch-Streamer danflesh111, wie vermeintlich leicht und schnell es doch gehen kann: Wie DualShockers berichtet, schaffte er es in unter einer Stunde, das Spiel zu beenden. Genauer gesagt benötigte er 50 Minuten und 52 Sekunden bis zum Abspann - Weltrekord!

Wer sich den Wahnsinnslauf gerne ansehen möchte (Achtung: Spoiler und viel Gefluche), bitte sehr:

Former WR Any% Shura 50:52 RTA No Load von danflesh111 auf www.twitch.tv ansehen
Jörg brauchte für unseren Test zwar deutlich länger, war aber trotzdem sehr von der Herausforderung angetan und würdigte das jüngste Werk von From Software mit einer Wertung von 90% und vergab damit unseren Platin-Award.

Letztes aktuelles Video: Video-Epilog

Quelle: DualShockers
Sekiro: Shadows Die Twice
ab 43,99€ bei

Kommentare

DerBär5 schrieb am
Bou_Frost hat geschrieben: ?
29.03.2019 16:05
DerBär5 hat geschrieben: ?
29.03.2019 15:07
Ist das jetzt einer der am Pc immer wieder das Spiel beendet und neustartet bzw irgendwelche Glitches ausnutzt oder ein wirklicher Speedrunner?
Was genau meinst du damit? Du hast genau das aufgezählt was ein "wirklicher" Speedrunner tut ...
Für mich sind Speedrunner die, die das richtige Spiel schnell durchspielen. Ja ich weiß, die allgemeine Bezeichnung meint die, mit den Glitches und allem aber das ist für mich irgendwie witzlos. Ich muss denken "woah, wie schaffe ich das?" und nicht "aha mit dem glitch kann ich das halbe Spiel überspringen.
Cas27 schrieb am
casanoffi hat geschrieben: ?
29.03.2019 14:46
Wie viele Bosse hat er dabei ausgelassen? :D
Es ist das erstmögliche Ende und das lässt schon gut was aus. Aus Spoilergründen bleibe ich mal vage.
Gibt aber schon Speedruns für das normale Ende, da sind sie wohl so bei 68 Minuten.
Auf Twitch hat letztens einer alle bisherigen Soulsbornes in einem Rutsch durchgespielt, ohne sich auch nur ein einziges mal treffen zu lassen. Mal schauen, ob der noch einen Versuch mit Sekiro unternimmt.
Insofern man treffen mit keinen Schaden gleichsetzt, also blocken/parieren erlaubt, ist Sekiro im Vergleich zu den Souls spielen da wohl die einfachste Variante. Das Kampfsystem erlaubt es sehr gut alle Bosse ohne Schaden zu nehmen zu schaffen. Gibt es schon von jedem Boss und auch etliche wo der Spieler weder Vitatlität noch Angriffskraft verbessert hat.
schockbock schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben: ?
29.03.2019 19:30
Dauert nicht mehr lang dan kommt ne News das jemand sekiro mit den füßen geschafft hat.
Schätze, was du dir vorstellen kannst, hat schon irgendwer durchgezogen.
Z.B. Dark Souls auf Bongos oder GH-Klampfe durchgespielt. :grinning:
JudgeMeByMyJumper schrieb am
Das war wirklich toll sich sowas mal wieder anzuschauen; war erst der zweite speedrun nach Half Life 2 vor vielleicht 10 Jahren. Beeindruckende Leistung. Obwohl ich die Giraffe auch gern gesehen hätte. Und gleichzeitig habe ich das Gefühl alles von dem Spiel gesehen zu haben... was irgendwie auch schade ist. Abwechslungsreichtum fand ich jetzt in den Level nicht so hoch. Mich interessiert das Setting zwar sehr, aber etwas bodenständiger wie Shadow tactics - blades of the Shogun in 1st oder 3rd person wäre mir, glaube ich, lieber.
flo-rida86 schrieb am
LePie hat geschrieben: ?
29.03.2019 14:35
Auf Twitch hat letztens einer alle bisherigen Soulsbornes in einem Rutsch durchgespielt, ohne sich auch nur ein einziges mal treffen zu lassen. Mal schauen, ob der noch einen Versuch mit Sekiro unternimmt.
/edit: The_Happy_Hob hießt der:
https://www.polygon.com/2019/3/21/18275 ... -happy-hob
Das ist wircklich beeindruckend besonders bei ds3.
Werd ich heut abend mal ansehen:)
schrieb am