Marvel's Spider-Man: Miles Morales: Neue Grafikmodus kombiniert Raytracing und 60fps

 
Marvel's Spider-Man: Miles Morales
Entwickler:
Publisher: Sony
Release:
12.11.2020
12.11.2020
Erhältlich: Digital (PSN), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN), Einzelhandel
Test: Marvel's Spider-Man: Miles Morales
80
Test: Marvel's Spider-Man: Miles Morales
81
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Marvel's Spider-Man: Neue Grafikmodus kombiniert Raytracing und 60fps

Marvel's Spider-Man: Miles Morales (Action-Adventure) von Sony
Marvel's Spider-Man: Miles Morales (Action-Adventure) von Sony - Bildquelle: Sony
Mit dem Patch 1.007 hat Insomniac Games einen neuen Grafikmodus für die PS5-Version von Marvel's Spider-Man: Miles Morales im Gepäck. Musste man sich als Spieler bisher zwischen Grafikqualität mit Raytracing und einer Darstellung mit 30fps oder einem Performance-Modus mit 60fps ohne Raytracing entscheiden, führt der neue Performance RT Mode nach Angaben von Eurogamer.net jetzt beides zusammen.

Im Klartext: Der Modus ermöglicht ein Spielen mit hoher Bildrate bei aktivierter Raytracing-Unterstützung. Wie der Modus realisiert werden konnte, verrät die Beschreibung bei der Auswahl der Grafikmodi. Dort heißt es, dass 60fps und das gleichzeitige Raytracing Anpassungen an der Auflösung, bei der Qualität der Reflektionen und der Anzahl an Passanten erfordern.

Erste Nutzer stellten bereits die Frage, ob der Performance RT Mode zusätzlich auch Einzug im PS5-Remaster von Marvel's Spider-Man halten könnte. Eine offizielle Ankündigung gibt es zwar noch nicht, aber wenn man das Emoji von Insomniacs Community Director James Stevenson richtig interpretiert, könnte das Team zumindest schon darüber nachdenken.

Letztes aktuelles Video: VideoTest

Quelle: Eurogamer.net

Kommentare

HaZzZrD schrieb am
Varothen hat geschrieben: ?
10.12.2020 13:14
Hoffentlich macht Digital Foundry noch eine genaue Analyse. Würde mich interessieren wie das nun gelöst wurde.
Varothen schrieb am
Hoffentlich macht Digital Foundry noch eine genaue Analyse. Würde mich interessieren wie das nun gelöst wurde.
samatomke schrieb am
HaZzZrD hat geschrieben: ?
10.12.2020 10:45
Hab es gestern getestet, sieht richtig gut aus!
Ich konnte mit dem bloßen Auge bei 2 bis 3 Meter Abstand von einem 55 Zoll OLED keine großen Verluste bei der Auflösung erkennen. Die Zukunft sieht nach diesem Patch wirklich rosig aus!
Schade, dass der Patch kommt, nachdem ich es schon durchgespielt habe, lol.
Ich hab noch nicht reingeschaut.
Interessant wäre wirklich, wie stark ist die Auflösung reduziert. Unter 1440p würde ich nicht gehen wollen. Wird heute abend getestet.
Spiderman ist das einzige Game, was ich mit 30fps zocke, wegen der RT implementierung. Alles andere bisher immer im Performance mode. Ich sehe bei 3meter und 65 Zoll keinen unterschied zwischen hochskaliertem 1440p und nativem 4k
HaZzZrD schrieb am
Hab es gestern getestet, sieht richtig gut aus!
Ich konnte mit dem bloßen Auge bei 2 bis 3 Meter Abstand von einem 55 Zoll OLED keine großen Verluste bei der Auflösung erkennen. Die Zukunft sieht nach diesem Patch wirklich rosig aus!
Schade, dass der Patch kommt, nachdem ich es schon durchgespielt habe, lol.
R.Nuwieder schrieb am
Wenn man es denn installieren bzw. aktualisieren könnte..... :(
schrieb am