Moto GP 20: "Managerial Career-Mode": Karrieremodus mit Teamfokus vorgestellt

 
Moto GP 20
Release:
23.04.2020
23.04.2020
23.04.2020
23.04.2020
23.04.2020
Test: Moto GP 20
74
Test: Moto GP 20
73
Keine Wertung vorhanden
Test: Moto GP 20
57
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Moto GP 20: "Managerial Career-Mode": Karrieremodus mit Teamfokus vorgestellt

Moto GP 20 (Rennspiel) von Milestone / Koch Media
Moto GP 20 (Rennspiel) von Milestone / Koch Media - Bildquelle: Milestone / Koch Media
Milestone hat den "Managerial Career-Mode" als Karrieremodus in Moto GP 20 angekündigt. Das gesamte Team soll im Mittelpunkt des neuen Modus stehen.

Die Entwickler erklären: "Ganz wie im echten Leben spielt der persönliche Manager eine Schlüsselrolle im Team, denn er macht den Unterschied in Vertrags- und Sponsorenverhandlungen aus. Angebote von realen sowie neu erstellten Teams müssen verglichen und abgewogen werden. Spieler erstellen ihre eigenen Teams selbst (...) Motorrad-, Fahrer- und Teamfarben können nach belieben angepasst werden. Die Perfomance des Bikes wird maßgeblich von den technischen Mitarbeitern beeinflusst. Gut ausgebildete Ingenieure bringen das Team voran, kosten aber auch ihren Preis: Die richtige Balance zwischen Perfomance und Gehältern ist ausschlaggebend. Auf Testfahrten werden wertvolle Daten erhoben. Das führt allerdings nicht automatisch zu besserer Leistung. Die Chemie im Team muss stimmen! Jeder Ingenieur besitzt sein eigenes Spezialgebiet."

"Winter- und Mid-Season-Tests bieten weitere Möglichkeiten der Entwicklung. Spieler wählen aus drei verschiedenen Paketen aus Motoren und Rahmenkonfigurationen, um das bestmögliche Setting zu finden. Während der Saison können die Aerodynamik, Elektronik, Motorleistung, Spritverbrauch und viele weitere Entwicklungen weiter im großzügigen R&D-Bereich durch Punkte verbessert werden."


Milestone will das Spiel sowie den "Managerial Career-Mode" auch nach der Veröffentlichung weiter verbessern. Moto GP 20 erscheint am 23. April 2020 für PC (Steam), PlayStation 4, Stadia, Switch und Xbox One.

Letztes aktuelles Video: Managerial Career

Quelle: Milestone

Kommentare

Crimson Idol schrieb am
Fand den Team-Modus wie bei MotoGP '17 eigentlich ganz nett, bei dem man neben seinem Team-Kollegen auch noch Fahrer einstellen konnte, die dann in den jeweils anderen Klassen unterwegs sind und bei denen man auch gemerkt hat, dass sie mit besseren Stats auch mal bessere Positionen erreichen und nicht nur als Schlusslicht am Ende des Feldes rumgurken. Das gleiche gilt für die Motorräder:
Da hat man schon einen deutlichen Unterschied gespürt.
Wenn sie das also ausbauen, nur zu. Selbst wenn ich jemand bin, der sowas nicht mag und bei anderen Spielen (z.B. Grid oder Dirt) eher aufgesetzt findet, da es keine wirklichen Vorteile bringt.
TheoFleury schrieb am
Akabei hat geschrieben: ?
02.04.2020 12:33
Ach herjeh, das sind alles Dinge, die mich bei einem Racer eher nerven. Wenn ich einen Teamleiter spielen will, spiele ich gleich Motorsport Manager.
Da hoffe ich mal, dass es auch einen "Non-Managerial Career-Mode" geben wird.

Das ist natürlich Geschmackssache. Finde es sehr gut das man abseits vom Racing mehr zu tun hat und involviert ist in einem Team und nicht dröge ein rennen nach dem anderen abklappert und alles so steril wirkt.
Fand das schon im letzten WRC interessant. Schön das sie den Managerteil noch mehr ausbauen werden ;)
Akabei schrieb am
Ach herjeh, das sind alles Dinge, die mich bei einem Racer eher nerven. Wenn ich einen Teamleiter spielen will, spiele ich gleich Motorsport Manager.
Da hoffe ich mal, dass es auch einen "Non-Managerial Career-Mode" geben wird.
schrieb am