Pokémon Schwert & Schild - Die Insel der Rüstung: Überblick über "Die Schneelande der Krone" (DLC #2)

 
Pokémon Schwert & Schild - Die Insel der Rüstung
Entwickler:
Publisher: Nintendo
Release:
17.06.2020
Test: Pokémon Schwert & Schild - Die Insel der Rüstung

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Pokémon Schwert & Schild: Die Insel der Rüstung im Überblick

Pokémon Schwert & Schild - Die Insel der Rüstung (Taktik & Strategie) von Nintendo
Pokémon Schwert & Schild - Die Insel der Rüstung (Taktik & Strategie) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Nach der Veröffentlichung von "Die Insel der Rüstung" am 17. Juni 2020 wird im Herbst 2020 die Erweiterung "Die Schneelande der Krone" erscheinen - und damit den Erweiterungspass für Pokémon Schwert und Pokémon Schild abschließen. Folgende Informationen über das zweite Add-on haben Pokémon Company International und Nintendo bereits verraten.

"Das zweite Gebiet, das mit dem Erweiterungspass freigeschaltet wird, sind die verschneiten Kronen-Schneelande. In diesem eisigen aber malerischen Gebiet mit seinen rauen Winterbergen und einer leuchtenden, silbrigen Landschaft leben die Menschen in kleinen Gemeinschaften zusammen, die sich gegenseitig unterstützen und aufeinander verlassen. Ein Mann namens Peony wird festlegen, dass Spieler seine Erkundungen in den Kronen-Schneelanden leiten und dieses gefrorene Gebiet erforschen sollen. Unter anderem können Spieler auch die Tiefen der Pokémon-Nester, die sie aus Dyna-Raids kennen, erkunden. Des Weiteren scheinen einige bislang unbekannte Legendäre Pokémon in den Kronen-Schneelanden heimisch zu sein."


Neu entdeckte Legendäre Pokémon
Regieleki
  • Kategorie: Elektronen-Pokémon
  • Typ: Elektro
  • Größe: 1,2 m
  • Gewicht: 145,0 kg
  • Fähigkeit: Transistor

"Regieleki nimmt Elektronen auf, um zu überleben. Bei seiner einzigartigen Attacke Blitzgefängnis, einer Spezial-Attacke vom Typ Elektro, feuert Regieleki heftige Stromblitze aus seiner unteren Körperhälfte, die Gegner in einen elektrischen Käfig sperren. Blitzgefängnis fügt Gegnern nicht nur bei einem Treffer Schaden zu, sondern ihnen wird durch den entstandenen elektrischen Käfig zusätzlich vier bis fünf Runden lang Schaden zugefügt. Außerdem können sie weder ausgewechselt werden noch fliehen."

Regidrago
  • Kategorie: Drachenkugel-Pokémon
  • Typ: Drache
  • Größe: 2,1 m
  • Gewicht: 200,0 kg
  • Fähigkeit: Drachenkiefer

"Regidragos ganzer Körper besteht aus kristallisierter Drachen-Energie. Bei seiner einzigartigen Attacke Drachenkräfte nimmt Regidrago eine Form an, die einem Drachenkopf ähnelt, und feuert dann mächtige Drachen-Energie aus seinem Mund. Je mehr KP der Anwender übrig hat, desto stärker ist die Attacke."

Arktos, Zapdos und Lavados?
"Legendäre Pokémon, die Arktos, Zapdos und Lavados stark ähneln, wurden in den Kronen-Schneelanden gesichtet. Diese Pokémon haben jeweils die Eigenschaften der Typen Eis, Elektro oder Feuer, weshalb man zunächst annahm, dass es Arktos, Zapdos und Lavados aus anderen Regionen seien. Die kürzlich aus gemeldeten Sichtungen und anderen Quellen gesammelten Daten unterstützen jedoch die Theorie, dass es sich um eigenständige Varianten dieser Pokémon handelt."

Galar-Arktos
  • Kategorie: Gefühlskälte-Pokémon
  • Typ: Psycho + Flug
  • Größe: 1,7 m
  • Gewicht: 50,9 kg
  • Fähigkeit: Unbeugsamkeit

"Ein Mal alle paar Jahrzehnte taucht dieses wandernde Pokémon in den Kronen-Schneelanden auf. Galar-Arktos’ einzigartige Attacke Eisiger Blick ist eine Spezial-Attacke vom Typ Psycho, bei der das Pokémon Psycho-Kräfte aus seinen Augen abschießt. Diese Attacke friert das Ziel zudem eventuell ein."

Galar-Zapdos
  • Kategorie: Läufer-Pokémon
  • Typ: Kampf + Flug
  • Größe: 1,6 m
  • Gewicht: 58,2 kg
  • Fähigkeit: Siegeswille

"Ein Mal alle paar Jahrzehnte taucht dieses wandernde Pokémon in den Kronen-Schneelanden auf. Bei Galar-Zapdos’ einzigartiger Attacke Donnernder Tritt, einer physischen Attacke vom Typ Kampf, bringt das Pokémon das Ziel mit blitzschnellen Bewegungen durcheinander und tritt dann zu. Zudem senkt diese Attacke die Verteidigung des Zieles."

Galar-Lavados
  • Kategorie: Bosheits-Pokémon
  • Typ: Unlicht + Flug
  • Größe: 2,0 m
  • Gewicht: 66,0 kg
  • Fähigkeit: Wutausbruch

"Ein Mal alle paar Jahrzehnte taucht dieses wandernde Pokémon in den Kronen-Schneelanden auf. Bei Galar-Lavados’ einzigartiger Attacke Brennender Zorn, einer Spezial-Attacke vom Typ Unlicht, wandelt das Pokémon seinen Zorn in eine flammende Aura um und greift gegnerische Pokémon an. Diese schrecken dann eventuell zurück."

Neue Personen
"Bei der Ankunft in den Kronen-Schneelanden treffen Spieler auf Peony. Gemeinsam mit seiner Tochter möchte er herausfinden, was wirklich hinter den Erzählungen über die Legendären Pokémon in dieser Region steckt. Zuhören gehört zwar nicht zu seinen Stärken und mit seiner kühnen Art zieht er jede Menge Aufmerksamkeit auf sich, doch er hat ein gutes Herz und seine Tochter ist ihm unheimlich wichtig."

Dynamax-Abenteuer
"Spieler können sich mit drei weiteren Trainern zusammenschließen, um sich auf ein Dynamax-Abenteuer zu begeben. Dabei können sie Pokémon-Nester erkunden und sogar auf Dynamax-Pokémon treffen. Wenn Spieler während ihrer Erkundungen einem Dynamax-Pokémon begegnen, müssen sie in einem Dyna-Raid mit den drei anderen Trainern zusammenarbeiten. Bei einem Sieg erhalten sie die Chance, das Dynamax-Pokémon zu fangen und ihrem Team hinzuzufügen. Handelt es sich jedoch um eine Niederlage, werden sie aus dem Pokémon-Nest geworfen."

Das Galar-Star-Turnier
"Sobald Spieler in ihrem Abenteuer in den Kronen-Schneelanden weit genug fortgeschritten sind, können sie am Galar-Star-Turnier teilnehmen, das in Score City abgehalten wird. In diesem Turnier kämpfen Trainer gegen verschiedene Personen, die sie in Pokémon Schwert und Pokémon Schild kennengelernt haben, doch diese werden nicht immer nur Gegner sein. Spieler wählen auch einen Mitstreiter aus, mit dem sie gemeinsam im Turnier kämpfen."

Letztes aktuelles Video: Erkunde die Rüstungsinsel und die Kronen-Schneelande

Quelle: The Pokémon Company International

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am