Metroid Dread: Überblick-Trailer erläutert Puzzles und Kampftechniken gegen agile Feinde

 
von ,

Metroid Dread: Überblick-Trailer erläutert Puzzles und Kampftechniken gegen agile Feinde

Metroid Dread (Action-Adventure) von Nintendo
Metroid Dread (Action-Adventure) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Ob Nahkampf-Konter, der Spinnenmagnet oder ein dramatischer Soundtrack -  Nintendo versucht im offenen Action-Plattformer Metroid Dread mit vielen verschiedenen Instrumenten und Stilmitteln, die klassische Stimmung der Serie einzufangen. Dies lässt sich u.a. im frisch veröffentlichten Übersichtstrailer begutachten.


In Kugelform oder mit einem Energiestrahl fürs Bewegen großer Blöcke operiert Samus darin ebenfalls. Neben den damit verbundenen Puzzles werden auch einige transformierende Gegner vorgestellt. Das neue 2D-Abenteuer der Heldin wird am 8. Oktober 2021 für Switch erscheinen und 59,99 Euro kosten. Es ist das erste (neue) 2D-Metroid-Abenteuer seit 19 Jahren.

Metroid Dread schließt direkt an die Ereignisse des 2002 erschienenen Game-Boy-Advance-Titels Metroid Fusion an und bringt die fünfteilige Saga rund um Kopfgeldjägerin Samus und die Metroids zum Abschluss, die in Metroid für NES ihren Anfang nahm. In Metroid Dread reist Samus alleine zu einem abgelegenen, mysteriösen Planeten und wird von einer neuen, mechanischen Bedrohung gejagt: den E.M.M.I-Robotern.

"Auf dem Planeten ZDR geht sie einer mysteriösen Botschaft auf die Spur, die an die Galaktische Föderation übermittelt wurde. Dieser Planet ist allerdings auch voller außerirdischer Lebensformen der bösartigen Sorte und birgt zu allem Überfluss eine mechanische Gefahr. Samus ist agiler und geschickter denn je, aber kann sie es mit dem Grauen aus den Tiefen von ZDR aufnehmen?

Einst nur für die Entnahme von DNS entwickelt, wurden aus den Forschungsrobotern E.M.M.I. mächtige Maschinen, die Samus jagen. Dies führt zu bedrohlichen, hochspannenden Situationen, in denen Samus ihnen ausweichen muss, um einem grausamen Ende zu entgehen und um einen Weg zu finden, sie doch noch ausschalten zu können. Findet heraus, was diese Roboter zu einer solchen Plage gemacht hat und entkommt ZDR mit dem Leben.

Erhaltet neue und bekannte Fähigkeiten, während ihr die vielen Gebiete dieser gefährlichen Welt erkundet. Überwindet Hindernisse, rutscht oder rollt durch enge Gänge, kontert gegnerische Angriffe und kämpft euch euren Weg durch den Planeten. Wenn ihr in schon bekannte Gebiete zurückkehrt, setzt dort neu erhaltene Fähigkeiten ein, um Upgrades, neue Wege und auch den nächsten Schritt auf eurem Abenteuer zu finden. Erkundet die ausgedehnte Karte, weicht den E.M.M.I. aus – oder vernichtet sie – und überwindet das Grauen von ZDR.

Ein neues amiibo für Samus mit ihrem Suit aus Metroid Dread und ein amiibo für E.M.M.I. werden neben dem Spiel veröffentlicht. Scannt das Samus-amiibo, um einen Energie-Tank zu erhalten, der die Energie um 100 auffüllt. Zudem kann das amiibo noch einmal am Tag gescannt werden, um Energie aufzufüllen. Mithilfe des E.M.M.I.-amiibo erhält Samus einen Missile+ Container, der die Kapazität um 10 Missiles erhöht. Scannt ihr das E.M.M.I.-amiibo erneut (einmal pro Tag), werde einige Missiles wieder aufgefüllt."

Quelle: Nintendo

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am