Maximo - Test, Action, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Capcom
Publisher: Electronic Arts
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos


Ihr wollt in Boxershorts knietief im Krokodil-Sumpf stehen? Umzingelt von Yetis in einer Eishöhle frieren? Und zur Belohnung Hexen küssen? Dann könnte Maximo genau das Richtige für Euch sein. Capcom entführt Euch mit seinem Ghost`n Goblins-Revival in eine schaurig-witzige 3D-Welt, in der nur die abgebrühtesten Hüpf- und Hau-Meister überleben. Ob die adrenalinhaltige Mischung aus Jump`n Run und deftiger Nahkampf-Action den 4P-Award einheimsen kann, erfahrt Ihr in unserem Test!

Königreich verloren, Prinzessin weg

Endlich mal wieder eine Story, die zu den Wurzeln der Branche zurückkehrt: Eine Prinzessin soll gerettet, ein Königreich vom bösen Fluch befreit werden! Ritter Maximo traut seinen Augen nicht, als er von einem Kreuzzug zurückkehrt: Seine Heimat ist dem Bösen verfallen, verraten von Achille, dem ehemaligen Ratgeber - und Prinzessin Sophia soll den Fiesling heiraten. Nur die Befreiung der vier Hexen kann das Königreich retten, aber die sind in mächtigen Türmen eingesperrt...Helm auf, Schwertgurt festzurren und auf in den Kampf!

Wie spielt sich der tapfere Ritter?

Maximo joggt dank akkurater Steuerung locker in Richtung Schatzkiste. Schnell die schwere Rüstung angezogen und schon geht`s mit einem eleganten Doppelsprung über einen klaffenden Abgrund. Gerade sicher gelandet, klappert auch schon ein Skelett mit gezücktem Schwert auf mich zu - ein Mal trifft es mich, aber dann sorgt ein schneller Doppelhieb für Knochensalat! Doch die Freude währt nur kurz: Särge wachsen aus dem Boden und offenbaren zwei stöhnende Zombies, die mich in ihre tödlichen Arme schließen wollen. Einen kann ein starker Überkopfhieb in den Abgrund jagen, der andere verletzt mich - Mist! Und jetzt trifft mich plötzlich eine surrende Axt! Woher kam die? Zeit zum Nachdenken bleibt nicht, denn die schöne Plattenrüstung samt Helm ist futsch als der Zombie mich von hinten umarmt - jede Rüstung kann vier Treffer einstecken, danach verschwindet sie. Egal, Schild hoch und durch: Zombie besiegt, Axt mit Schild abgewehrt und per Sprungattacke den miesen Fernkämpfer ausgeschaltet. Doch was ist das? Eine kleine schwarze Kugel landet vor meinen Füßen, irgendetwas tickt und von einem fieses Kichern begleitet detoniert eine verdammte Bombe! Voller Wut stürze ich mich auf den Bombenleger, der mich gleich mit einer zweiten Explosion begrüßt - die leichte Rüstung ist hinüber, die Boxershorts flattert im Wind und drei schwer bewaffnete Skelette grinsen mich an...

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+