Test (Wertung) zu Call of Duty: Advanced Warfare (Shooter, PC, PlayStation 4, Xbox One, Xbox 360, PlayStation 3) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Call of Duty: Advanced Warfare (Military-Shooter)

von Eike Cramer



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Neues Studio, neue Faszination? Leider nein. Trotz des Zukunfts-Szenarios und frischer Elemente wie dem Exoskelett und glänzendem Sci-Fi-Spielzeug bleibt der Shooter so bieder wie belanglos. Man ballert sich durch dümmliche Feindeshorden, vollführt zum X-ten Mal eine Weltreise in gewohnter Bombast-Inszenierung und rettet mal wieder die Welt mit Panzer, Flugzeug und Railgun. Die Erzählung wird solide inszeniert und Kevin Spacey gibt sich redliche Mühe, dem eindimensionalen Bösewicht Jonathan Irons so etwas wie Tiefgang zu verleihen. Das Drehbuch bleibt aber auf durchweg mäßigem Popcorn-Niveau. Ja, die Kulisse ist endlich zeitgemäß und mit einem gelungenen Schleicheinsatz sowie Fahrzeugsequenzen kommt auch die Abwechslung nicht zu kurz. Unterm Strich können die öden Hochglanzschießereien der Kampagne aber keine Begeisterung auslösen. Nur dank der inhaltlichen Steigerung zum Vorgänger Ghosts schneidet Advanced Warfare gerade noch befriedigend ab. Aber halt! Da ist ja noch der Multiplayer - und der rockt auch in diesem Jahr. Die Exoskelette ermöglichen coole neue Sprünge und vertikale Akrobatik in den Feuergefechten. Kreative Spielmodi wie Uplink oder Momentum sind tolle Ergänzungen zu Team Deathmatch & Co. Auch wenn die Karten mitunter mehr Bewegungsspielraum vermissen lassen, sind sie angenehm durchdacht. Zudem überzeugt sowohl das neue Beute-System als auch das erweiterte Waffenarsenal. Ebenfalls schön: Die vielfältige Individualisierung führt zu einem regelrechten Schaulaufen auf dem Schlachtfeld, während man sich durch die zehn Prestige-Stufen der 50 Ränge ballert. Ärgerlich ist lediglich, dass man auf dem PC den LAN-Modus entfernt und den spaßigen Zombie-Modus durch eine unheimlich lahme Horde-Variante ersetzt hat. Aber Advanced Warfare macht in den Online-Gefechten dank frischer Impulse richtig Laune. Unterm Strich - erneut - ein Shooter mit schwacher Kampagne, aber sehr gutem Multiplayer.
Military-Shooter
Entwickler: Sledgehammer Games
Publisher: Activision
Release:
04.11.2014
04.11.2014
04.11.2014
04.11.2014
04.11.2014
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 60% [6]



PC

„Schwache Kampagne, sehr guter Multiplayer: Advanced Warfare setzt den Call-of-Duty-Trend der letzten Jahre fort.”

Wertung: 78%

PlayStation 4

„Schwache Kampagne, sehr guter Multiplayer: Advanced Warfare setzt den Call-of-Duty-Trend der letzten Jahre fort.”

Wertung: 78%

Xbox One

„Schwache Kampagne, sehr guter Multiplayer: Advanced Warfare setzt den Call-of-Duty-Trend der letzten Jahre fort.”

Wertung: 78%

Xbox 360

„Inhaltlich weitestgehen identisch, technisch spürbar schwächer. Die alte Generation kann nicht mit Xbox One und Co. mithalten.”

Wertung: 75%

PlayStation 3

„Inhaltlich weitestgehen identisch, technisch spürbar schwächer. Die alte Generation kann nicht mit PS4 und Co. mithalten.”

Wertung: 75%



 

Lesertests

Kommentare

johndoe724410 schrieb am
man is der multiplayer stressig geworden... und diese future-scheisse kann doch auch keiner mehr sehen :(
wäre mal wieder zeit für n ordentlichen ww2 shooter.. schön mim Karabiner, und ned immer so ne zukunftskacke da. Hab ne Under Armour Wollmütze und ne Oakley Sonnenbrille frei gespielt.. ja fein... ui cool
Falric2 schrieb am
Was und wann ist der nächste größere Release von Activision Blizzard?
magandi schrieb am
kann man in der pc version wirklich nicht die mausbeschleunigung abstellen? ziemlich arm dass sowas in keinem review erwähnt wird.
Raksoris schrieb am
Frage:
Habe das Game auf der Ps3 und es ist im Multiplayer eine mittlere Katastrophe.
Texturen laden minutenland im Spiel, ich brauche ab und an 60 Sekunden um überhaupt sehen zu können wie die ausgerüstete Waffe aussieht.
Die Partie fängt an und da joine ich manchmal 20 Sekunden später als die ersten in der Runde.
Nach einem Match lagt es bis zu 20 Sekunden im corbildschirm rum bevor sich was tut.
Selbst meinen Operator den ich erschaffen kann hat im Startbilschirm Texturprobleme.
Dann ist die konsole 2 mal stehen geblieben.
Ist das eine spezifisches Problem der Ps3 Version oder ist meine Ps3 verbuggt?
Flextastic schrieb am
geh doch nicht vom pc aus. wo verkauft sich denn cod am meisten? auf konsole und da sieht es mit konkurrenz echt mau aus. ich jedenfalls zocke es sehr gerne und aw ist wirklich gut geworden. der mp lässt meine alte q3a und ut zeit wieder aufleben :D
schrieb am