Test (Wertung) zu ANNO 1701 (Strategie, PC) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: ANNO 1701 (Strategie)

von Marcel Kleffmann



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Heureka! Die Kritik am unzulänglichen Vorgänger haben sich die Entwickler zu Herzen genommen und mit ANNO 1701 ein erstklassiges Aufbauspiel abgeliefert. Trotz edler Kulisse und wunderschön nachgebildeter Mittelalter-Welt ist das Spiel diesmal kein Grafik-Blender, sondern steckt voller fordernder und komplexer Wirtschaftselemente. Obwohl die Anfangsphase theoretisch immer gleich abläuft und durch Werkzeug- oder Ziegel-Mangel an Fahrt verliert, beginnt der Spaß schon bei der mannigfaltigen Planung der Siedlung und der Rohstoffbeschaffung auf den anderen Inseln. Die eigene Zielsetzung der funktionierenden und immer besser werdenden Wirtschaft treibt die Motivation in Höhen, die es in ANNO 1503 gar nicht gab. Vor allem die letzten Entwicklungsstufen erfordern viel Arbeit und belohnen den Spieler mit aufwändigen Gebäuden oder einem Riesen-Schloss. Hinzu gesellen sich Händleraufträge, Logenaktivitäten, diverse Forschungen, eine sehr nützliche Strategiekarte sowie ein Dutzend clevere KI-Gegner mit eigener Persönlichkeit. Auch die Besinnung auf den Endlosmodus und einige Szenarios ist eine tolle Idee, schließlich funktionieren zusammenhängende Geschichten in diesem Genre weniger gut. Außer der gleichen Anfangsphase, wiederkehrenden Waren-Engpässen und sich wiederholenden Inseln gibt es kaum etwas zu bemängeln. Leicht hinterher hinkt der Mehrspieler-Modus, weil die Anno-Partien aufgrund der fehlenden Zeitbeschleunigung viel zu lange dauern und nicht ganz fair ausbalanciert sind. Abgesehen davon haben es Related Design und Sunflowers geschafft, mit ANNO 1701 das bislang beste Aufbauspiel der letzten Jahre auf den Markt zu bringen.
Strategie
Entwickler: Related Designs
Publisher: Sunflowers
Release:
04.12.2008
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 86% [25]



PC

„Großartiges Aufbau-Strategiespiel aus deutschen Landen.”

Wertung: 88%



 

ANNO 1701
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

johndoe803702 schrieb am
Die Vorgänger waren ja auch mist, erst ab 1701 wusste das ganze zu gefallen.
elCypress schrieb am
Taristos hat geschrieben:Habe das Spiel nun seit gut zwei Wochen und bin fasziniert... Muss dazu sagen, dass ich bisher nie wirklich was von Strategiespielen gehalten hab, geschweige denn Aufbau-/Wirtschaftsstrategie.
Die alten Anno Teile sprachen mich nie besonders an, da ich eben eine Abneigung gegen Strategiespiele gehegt habe. Nun hat sich alles zu 360° gedreht, Anno ist eines der besten Spiele, die ich je gespielt habe. Unglaublich wie die Zeit vergeht, noch mehr als bei einem Rollenspiel, wovon ich großer Fan bin/war ;D
Anno 1701 ist ein klasse Spiel und freue mich schon auf den Multiplayermodus :)
das kenn ich...
Taristos schrieb am
Habe das Spiel nun seit gut zwei Wochen und bin fasziniert... Muss dazu sagen, dass ich bisher nie wirklich was von Strategiespielen gehalten hab, geschweige denn Aufbau-/Wirtschaftsstrategie.
Die alten Anno Teile sprachen mich nie besonders an, da ich eben eine Abneigung gegen Strategiespiele gehegt habe. Nun hat sich alles zu 360° gedreht, Anno ist eines der besten Spiele, die ich je gespielt habe. Unglaublich wie die Zeit vergeht, noch mehr als bei einem Rollenspiel, wovon ich großer Fan bin/war ;D
Anno 1701 ist ein klasse Spiel und freue mich schon auf den Multiplayermodus :)
fallen devil schrieb am
also:
AMD Athlon 64 X2 5200+
2046MB RAM
Ati Radeon X1700 FSC
Vista 32Bit
Mainboard: ka weiß nicht was deas ist^^
hab dann mal nen test gemacht. Die Temperatur von der Grafikkarte geht innerhalb von 5 in so auf 110°C. Ich kann aber Gothic 3 problemlos spielen.
thx
johndoe869725 schrieb am
Das kann 1000 Gründe haben. Wenn der Rechner sonst stabil läuft, wird es irgendein spezifisches Problem mit der Demo sein. Versuch in diesem Fall einfach mal die Grafiktreiber zu erneuern, das hilft gelegentlich. Wenn du einen AMD Dualcore (garantiert unter 5ghz) hast, mach den AMD Dual Core Optimizer drauf. Wird zwar wahrscheinlich nicht an dem liegen, macht das System aber insgesamt stabiler.
Wenn alle Spiele nach einer gewissen Zeit so abstürzen, kann es theoretisch auch ein Hardwareproblem sein. Aber wie bereits gesagt, das kann 1000 Gründe haben.
PS. Wenn du ein technisches Problem hast, ist es sinnvoll, dass du deine komplette Recherkonfiguartion postest. Damit meine ich: CPU (vor allem den Typ, nicht allein die Geschwindigkeit), Arbeitsspeicher, Grafikkarte (ganz wichtig) und Mainboard. Ohne diese Infos ist es oft schwer bei solchen Problemen zu helfen.
schrieb am