Screenshots zu 4P-Bilderserie: Alles zum Sonstiges-Spiel 4P-Bilderserie - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Kommende Rollenspiel-Schwergewichte

 

Dark Souls II (2014)

Das zweite Dark Souls soll auf keinen Fall leichter werden, nur zugänglicher: Das versprach Yui Tanimura von From Software bei der Präsentation neuer Spielszenen. Wichtig sei vor allem, dass der Spieler versteht, warum er gerade gestorben ist. Wir hoffen, dass der Spagat funktioniert, die beiden Vorgänger waren schließlich erfrischend knackige Gegenpole zur lockerleichten Action. Außerdem verriet Tanimura, dass das serverbasierte Online-System ein paar Neuerungen in das Spiel für PC, PS3 und Xbox 360 bringen soll.

The Elder Scrolls Online (2013)

Das Online-Rollenspiel von Bethesda erscheint nur auf dem PC, befindet sich aktuell in der geschlossenen Beta-Phase und entführt in eine urige Welt 1000 Jahre vor Skyrim. Der Spieler kämpft auf dem Kontinent Tamriel gegen den daedrischen Fürsten Molag Bal und kann sich dem Aldmeri-Dominion, dem Dolchsturz-Bündnis oder dem Ebenherz-Pakt anschließen. Wir sind gespannt, wie sich das Abenteuer im Vergleich zum Offline-Erlebnis sowie Guild Wars 2 & Co spielt.

The Witcher 3: Wild Hunt (2014)

Mit dem Witcher stellte CD Project RED die Erzählung in den Vordergrund. Endlich wieder interessante Fantasy für Erwachsene - und das sogar in richtig hübschen, ursprünglich überwucherten Kulissen. Der dritte Teil schließt die Serie ab: Laut Adam Badowski soll man aufhören, wenn es am schönsten ist. Als Abschiedsgeschenk soll es aber eine 30 Mal umfangreichere Welt geben. Auf der Reise durch Novigrad, die Skellige-Inseln und das Niemandsland wird man sich nicht für eine Fraktion entscheiden müssen, ein Hexer handelt schließlich immer unabhängig. Das Spiel soll für PC, PS4 und Xbox 720 erscheinen.

 

Legend of Grimrock 2 (noch kein Termin)

Im Februar hatte Almost Human bestätigt, dass man an einem waschechten Sequel zu Legend of Grimrock werkelt. Eine einfache Erweiterung wäre zu wenig gewesen angesichts der zahlreichen Ideen und der Neuerungen an der Engine. Schon der erste Teil war eine stimmungsvolle Hommage an Dungeon Master & Co - inklusive cleverer Rätsel und spannender Kämpfe in einem vertrackten Labyrinth. Wir freuen uns auf den Nachfolger und seine Außenareale!

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn (2013)

Das Online-Rollenspiel vom PC bekommt einen Neustart auf der PS3. Im Nachhinein gab Yoichi Wada zu, dass das unfertig wirkende Spiel der Marke Final Fantasy großen Schaden zugefügt habe. Beim Relaunch soll alles besser werden: Die Entwickler versprechen ein komplettes Redesign der Karten, eine frische Grafik-Engine, ein neues, deutlich performanteres Server-System, eine frische Nutzeroberfläche sowie die Erweiterung der Community-Inhalte.

Lightning Returns: Final Fantasy XIII (4. Quartal 2013)

Square Enix will das finale Kapitel in der Geschichte von Final-Fantasy-Protagonistin Lightning erzählen. Man schlüpft ein letztes Mal in ihre Rolle, um die Welt vor der völligen Zerstörung zu bewahren. 500 Jahre sind während ihres Kristallschlafs vergangen; es bleiben nur noch 13 Tage bis zur Apokalypse. Das Kampfsystem entspricht dem aus den Vorgängern, Lightning kann sich als einziger spielbarer Charakter aber freier bewegen.

 

Final Fantasy X (2013)

Noch ein Neuaufguss aus dem Hause Square Enix: Da es sich bei Final Fantasy X um einen waschechten Klassiker handelt, freuen wir uns trotzdem drauf. Mit der Umstellung der Charakter-Entwicklung auf das Sphärobrett sowie dem Wechsel des Kampfsystems entwickelte Square die Serie vor zwölf Jahren konsequent weiter. Die grafisch aufgepeppte Fassung des PS2-Originals kommt für PS3 und Vita und enthält auch den Ableger X-2.

Tales of Xilia (9.8.2013)

Die legendäre Tales-Serie kommt wieder nach Deutschland: Hierzulande erscheint Namco-Bandais Rollenspiel am 9. August. Im PS3-exklusiven Titel kann man zwischen zwei Charakteren (Jude Mathis und Mira Maxwell) wählen und die Story so trotz gemeinsamer Reise aus zwei verschiedenen Blickwinkeln erleben. Im Kampf kombinieren die beiden individuelle Fertigkeiten - mit dem so genannten Double Raid Linear Motion Battle System. Im November letzten Jahres ist in Japan übrigens schon der zweite Teil erschienen, welcher aber eine völlig eigenständige Episode behandelt.

Might & Magic X Legacy (noch kein Termin)

Der PC-Titel Might & Magic X Legacy wurde erst vor kurzem von Ubisoft angekündigt. Entwickelt wird er von Might & Magic-Fans unter der Leitung des deutschen Studios Limbic. Das rundenbasierte Einzelspieler-Abenteuer orientiert sich spielerisch am erfolgreichen Croudfunding-Titel Legend of Grimrock. Es können Dungeons, Städte sowie Labyrinthe erkundet und allerlei Quests absolviert werden. Zu den wählbaren Fraktionen gehören Menschen, Orcs, Elfen und Zwerge - jede Rasse soll drei unterschiedliche Charakter-Klassen mit individuellen Fertigkeiten bieten.

 

Dragon Age III: Inquisition (2014)

Dragon Age II hat uns mit seiner plumpen Inszenierung und vielen Oberflächlichkeiten enttäuscht. Ob es da eine spannende Fortsetzung geben kann, die auch wieder mehr Rollenspiel bietet? Aaryn Flynn von BioWare verriet bereits, dass sich der Titel stärker auf Erkundung konzentrieren und vor allem Skyrim-Fans gefallen soll. Das Spiel wird vermutlich erst im kommenden Jahr auf PC und den Konsolen der nächsten Generation erscheinen.

Cyberpunk 2077 (2015)

Wer von Orks, Elfen und Altertum die Nase voll hat, sollte Cyberpunk 2077 im Auge behalten. Bereits der erste Teaser fing die futuristische Low-Tech-Atmosphäre gut ein. Entwickelt wird das Spiel für PC und PS4 von CD Project RED. Anders als beim Witcher denken sich die Entwickler die Spielmechanik aber nicht aus. Stattdessen basiert sie auf der Pen&Paper-Vorlage von Mike Pondsmith, welcher ebenfalls in das Projekt eingebunden ist.

Deep Down (noch kein Termin)

Konkurrenz für Dark Souls und eine Weiterentwicklung von Dragon`s Dogma? Oder gar ein Mix aus beidem? Deep Down fußt auf der Panta Rhei-Engine, die Capcom für die nächste Hardware-Generation entwickelt hat. Noch weiß man zwar nichts über den Spielinhalt, aber der grafisch aufwändige Trip in die Drachenhöhle weckt zumindest Fantasy-Hoffnungen.

 

Dragon's Dogma: Dark Arisen (26.4.2013)

Trotz einiger Ecken und Kanten hat uns die Reise durch Capcoms Drachenlande gut unterhalten. In Dragon's Dogma gab es viele interessante Situationen, packende Kämpfe und motivierende Ziele. Die Erweiterung für PS3 und Xbox 360 knüpft daran an: Besitzer des Hauptspiels können Charakter und Speicherdaten importieren, um ihre Reise über die verfluchte Insel Bitterblack als Erweckter fortzusetzen.

Xenoblade Chronicles 2 (noch kein Termin)

Monolith liefert Rollenspielnachschub für darbende Wii U-Besitzer. Im Nintendo Direct-Stream wurde zwar noch kein Name verraten, das Kampfsystem erinnert aber an Xenoblade Chronicles. Im ersten Trailer geht es gegen ein paar mächtige Dinos und Spinnenbiester zur Sache, danach gibt es ein ominöses rotes "X" zu sehen.

Alle Bilderserien

Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Folge uns

       

Kommentare

BadmanXXL schrieb am
Wolf2438 hat geschrieben:The witcher 3 sabber :mrgreen: cyberpunk sieht nich schlecht aus ;) aber beides noch solange hin :( Fallout 4 wäre zu schön wenn's mal angekündigt wird und ein kotor 3 wird's wohl leider nie geben schnief
Das stimmt. Anstatt Skyrim für PS4 & Xbox One zu recyceln, sollten sie echt mal besser Fallout 4 ankündigen. :P
Wolf2438 schrieb am
The witcher 3 sabber :mrgreen: cyberpunk sieht nich schlecht aus ;) aber beides noch solange hin :( Fallout 4 wäre zu schön wenn's mal angekündigt wird und ein kotor 3 wird's wohl leider nie geben schnief
bimek schrieb am
Hunt B hat geschrieben:Pff, ihr habt doch keine Ahnung! :Blauesauge:
Also für mich sind da schon einige interessante Sachen dabei, Dark Souls, Witcher, Grimrock, Might and Magic, Cyberpunk,vielleicht auch Deep Down. Dazu noch das ganze Zeug von Kickstarter ... omg, wer soll denn das alles zocken? :D
Das trifft es wohl :lol: :lol:
bomberdomme schrieb am
ich finde es fürchterlich diese ganze japan, anime, kitschkacke mit in eine serie zu stellen zu richtigen rollenspielen. bei westlichen rollenspilen wird das jahr 2013 ganz schön mau ausser dem witcher nichts dabei. Cyberpunk kommt bestimmt erst 2014 oder 2015 und elder scrolls online wird kein rpg sondern diese komische massen multiplayerkacke.... (wo es am ende nur wieder drum geht was man alles gesammelt hat der vergleichbare e-penis sozusagen) und wenn schon mmorpg dann währe ich ja eher gespannt drauf wie ccp die world of darkness umsetzt.
bleibt noch dragon age III und ob ich bioware noch einmal traue nach dem desaster von teil II muss ich mir noch schwer überlegen.
hinweis: das ist natürlich rein subjektiv wen ich kacke schreibe .. andere dürfen das gerne mögen....
schrieb am

Facebook

Google+