Mass Effect: Bildernachschub - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Bioware
Publisher: Microsoft
Release:
20.03.2009
14.05.2009
Test: Mass Effect
89

“Episch, prächtig, unwiderstehlich: Dieses SciFi-Abenteuer zieht mit seinen moralischen Konflikten alle emotionalen Register!”

Test: Mass Effect
89

“Technisch besser, inhaltlich gleich: Auch auf dem PC kann dieses futuristische Epos überzeugen.”

Leserwertung: 89% [95]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect
Ab 6.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mass Effect: Bildernachschub aus der Zukunft

Mass Effect (Rollenspiel) von Microsoft
Mass Effect (Rollenspiel) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Noch wird fleißig über den Releasetermin des Xbox 360-RPGs Mass Effect  spekuliert - Ungeduldige können nun etwas Zeit mit dem frischen Screenshots totschlagen, die Bioware veröffentlicht hat.

Kommentare

andreasg schrieb am
Ich hätte das Spiel schon gern für PC, allerdings nicht erst 2009. Wer zu spät kommt bestraft das Leben. Ähnlich ists ja bei den Halo PC Umsetzungen.
Bethesda entwickelt gerade Fallout 3 und danach Elder Scrolls 5 mit Volldampf. Für Nachschub ist also gesorgt. Zu Not auch ohne Mass Effect.
johndoe-freename-102620 schrieb am
wenn das game für pc kommt wird sowieso 50% des games gedownloaded sein! Ob sich das wirklich lohnt?
andreasg schrieb am
TNT.sf hat geschrieben:....
ein shader kann aber durchaus schon die polygonzahl erhöhen, z.b. bei solchen die height maps auf texturen machen...

Du sprichst hier von Displacement Mapping. Letzteres gibt es aber in Spielen nicht, da die Hardware zu schwach ist. Und wenn die Hardware mal stark genug ist kann man gleich High Poly Meshes* verwenden.
TNT.sf hat geschrieben:.....die polygonzahl eines modells kann man nicht so einfach erhöhen, dazu müsste man ja zuerst einmal die meshes auslesen können. aber dafür werden ja andere methoden verwendet .....

Also Meshes kann man schon auslesen. Und wenn man zu faul ist neu zu modellieren, gibts Tricks wie "Subsurface Division" um einfach die Polygonzahlen zu erhöhen.
TNT.sf hat geschrieben:......um z.b. eine figur besser aussehen zu lassen. man kann ihnen bessere texturen geben, oder programmiert halt nen shader :D.....

Stimmt
* = Meshes sind Versatzstücke aus denen die Geometrie zusammengesetzt wird, ähnlich wie bei Lego.
TNT.sf schrieb am
na aber was du unter "kräftig aufpoliert" verstehst klingt ja schon fast wie ne neue engine.
naja "kräftig aufpoliert" ist auch sehr bildhaft gesprochen, da kann man ohnehin keine übertragbare relation erkennen, also ist es auch sinnlos darüber zu diskutieren.
aber das spiel wurde auf dem pc nunmal grafisch verbessert, das ist fakt.
johndoe-freename-88043 schrieb am
Ich sag ja nicht das es kinderkram ist, ich sage nur das es nich kräftig aufpoliert ist.
schrieb am

Facebook

Google+