StarCraft 2: Legacy of the Void: Erster Teil des Missionspakets Novas Geheimmissionen und Patch 3.2 veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Blizzard
Release:
10.11.2015
10.11.2015
Test: StarCraft 2: Legacy of the Void
88

“StarCraft 2: Legacy of the Void ist ein mehr als würdiger Abschluss der StarCraft-2-Trilogie und ein Lichtblick in der Echtzeit-Strategie.”

Test: StarCraft 2: Legacy of the Void
88

“StarCraft 2: Legacy of the Void ist ein mehr als würdiger Abschluss der StarCraft-2-Trilogie und ein Lichtblick im Echtzeit-Strategie-Bereich.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

StarCraft 2: Legacy of the Void
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

StarCraft 2: Legacy of the Void - Erster Teil des Missionspakets Novas Geheimmissionen und Patch 3.2 veröffentlicht

StarCraft 2: Legacy of the Void (Strategie) von Activision Blizzard
StarCraft 2: Legacy of the Void (Strategie) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Heute ist nicht nur der erste Teil des Einzelspieler-Missionspakets Novas Geheimmissionen für StarCraft 2 veröffentlicht worden (Details), auch der Patch 3.2 für StarCraft 2: Legacy of the Void steht zum Download bereit - sofern die Wartungsarbeiten abgeschlossen sind. Das Update umfasst eine neue Co-op-Mission (Kette des Aufstiegs) und nimmt viele Bugfixes, Anpassungen und Veränderungen an den Kommandanten und den kooperativen Missionen vor. Neu sind ebenfalls Pokalaufsätze, um den Siegertrophäen der automatisierten Turniere visuell etwas Abwechslung zu verleihen. Außerdem wollen die Entwickler die Ladezeiten der (Void-Kampagne, Novas Geheimmissionen und Co-op-Missionen) verbessert haben.

ALLGEMEIN
Das erste Missionspaket für Novas Geheimmissionen ist jetzt verfügbar!
  • Das erste Missionspaket besteht aus drei Missionen und kann über Kampagne > Novas Geheimmissionen gestartet werden.
  • Schlüpft in die Rolle von Nova Terra und kehrt in den Koprulu-Sektor zurück, um die finsteren Pläne der Verteidiger der Menschheit zu vereiteln und Imperator Valerian Mengsk zu helfen, den Frieden und die Einheit der Liga wiederherzustellen.
  • Passt eure Ausrüstung an, wählt spezielle Armee-Upgrades aus und nutzt eure mächtigen psionischen Ghost-Fähigkeiten, um euch Mission für Mission den Sieg zu erkämpfen.
  • Ein neuer Ghost-Skin ist jetzt für Spieler verfügbar, die das gesamte Missionspaket von Novas Geheimmissionen im Vorverkauf erworben haben.
  • Spieler, die ein Missionspaket oder alle Missionspakete für Novas Geheimmissionen erwerben, jedoch keine der Erweiterungen der StarCraft II-Trilogie besitzen, erhalten gesonderten Zugang zu folgenden Komponenten der StarCraft II: Starter Edition:
    • Die Fähigkeit, in Öffentlichen Chatkanälen Nachrichten zu schreiben
    • Die Fähigkeit, Gruppen und Clans beizutreten und dort am Chat teilzunehmen
    • Die Fähigkeit, Karten für den Arcade-Modus von StarCraft II mit der vollen Auswahl an Objekten aus allen drei StarCraft II-Erweiterungen zu erstellen und zu veröffentlichen
    • Spielen im Offlinemodus
  • Weitere Informationen findet ihr in dem Blogpost.

Co-op-Missionen
  • Kette des Aufstiegs
    • Es wurde eine neue Karte für Co-op-Missionen hinzugefügt: Kette des Aufstiegs.
    • Bekämpft Wellen von Gegnern und nehmt mit eurem Verbündeten gemeinsam an diesem Kräftemessen teil, um den Sieg zu erringen.
    • Weitere Informationen findet ihr in dem Blogpost.
  • Vorazun
    • Stufe 15: Angriff aus den Schatten
      • Der Bonusschaden von getarnten Einheiten wurde von 25 % auf 15 % reduziert.
      • Der Bonusschaden von getarnten Einheiten betrifft jetzt ausschließlich Angriffe von Einheiten, und keine Fähigkeiten.
      • Der Effekt betrifft weiterhin alle verbündeten Einheiten.
    • Dunkler Templer & Schattenwache
      • Der Schaden von Schattenrausch wurde von 35 auf 25 (+15 gegen leichte Einheiten) angepasst.

Automatisierte Turniere
  • Pokalaufsätze
    • Es wurden Pokalaufsätze hinzugefügt. Die Pokalaufsätze verleihen den Siegertrophäen der automatisierten Turniere visuell etwas Abwechslung.
    • Pokalaufsätze sind zeitlich exklusive Belohnungen, die an die jeweilige Ranglistensaison gebunden sind. Unser erster Pokalaufsatz ist inspiriert von einer ikonischen Ghost-Fähigkeit, um die Veröffentlichung von Novas Geheimmissionen zu würdigen.
    • Wir planen, in künftigen Ranglistensaisonen weitere Pokalaufsätze hinzuzufügen. Weitere Informationen findet ihr in unserem Blogpost.
  • Die Zeitbegrenzung von 30 Minuten gilt nicht mehr für das letzte Match eines Turniers.

Patch-Verbesserungen
  • StarCraft II ermöglicht nun die verzögerte Anwendung einiger Patches, sodass Spieler ihre laufenden Spiele vor dem Aufspielen eines neuen Patches beenden können.
  • Bei Verfügbarkeit eines neuen Patches erscheint ein Dialogfenster in der oberen rechten Ecke der Benutzeroberfläche, das dem Spieler anzeigt, dass StarCraft II neugestartet werden muss, um den Patch aufzuspielen.

Änderungen bei der Spielerzuweisung
  • Die Spielerzuweisung erzwingt für die höchstplatzierten Spieler jetzt die Einstellung 'Beste Übereinstimmung' in Optionen > Sprache und Region > Bevorzugter Spielserver.
  • Weitere Informationen zu unseren Beweggründen, was diese Änderung angeht, findet ihr in unserem Forumpost (in Englisch).

Allgemein
  • Die Ladezeiten von Karten für alle Missionen der Void-Kampagne, Novas Geheimmissionen und Co-op-Missionen wurden verbessert.
  • Ein neuer Akteuer namens CActorMinimap wurde hinzugefügt:
    • Dieser ermöglicht es, Akteure auf der Minikarte anstatt im Spiel anzuzeigen.
    • Ein Verwendungsbeispiel: Die Darstellung eines Animationssymbols auf der Minikarte, das sich automatisch mit dem verbundenen Akteur im Spiel bewegt (zum Beispiel ein an eine Einheit gebundenes Pingsymbol, das auf der Minikarte angezeigt wird).
    • Akteure auf der Minikarte werden per Orthogonalprojektion statt durch perspektivische Projektion dargestellt.


BENUTZEROBERFLÄCHE
Chat
  • Ungelesene Flüsternachrichten werden jetzt deutlicher angezeigt.
  • Wenn das Chatfenster minimiert ist, erscheinen jetzt bei Empfang neuer Flüsternachrichten Benachrichtigungen in der Chatleiste.
  • Das Chatfenster kann jetzt auch im Spiel verwendet werden.
  • Die Leistung des Chats im Spiel wurde optimiert.
  • Gruppenmitglieder erscheinen nicht mehr in der Mitgliederliste des Chatkanals, bevor sie die Gruppeneinladung angenommen haben.

Allgemein
  • Ein Klick auf die Uhr wechselt jetzt zwischen der 24-Stunden- und 12-Stunden-Format.
  • Es wurden Leistungsverbesserungen an der Benutzeroberfläche der Spielersuche durchgeführt.
  • Die einzelnen Ansichten des Startbildschirms laden jetzt schneller.


BEHOBENE FEHLER
Allgemein
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei der Pausierung eines Turnierspiels der Sieger aus dem Turnier ausscheiden konnte.
  • Vetostatistiken für Turnierkarten zeigen jetzt wie vorgesehen Zahlen von Turnierspielen und nicht von Ranglistenspielen. Mit dieser Fehlerbehebung werden jetzt Statistiken für 3-Runden- und 6-Runden-Turniere angezeigt anstatt nur für den ausgewählten Turniertyp.
  • Die Kamera bleibt während Replays bei der Verwendung des Hotkeys für Vor-/Zurückspulen und gleichzeitiger Bewegung der Kamera durch Ziehen/Scrollen nicht mehr hängen.
  • Spieler, die zeitlich begrenzte Eigene Spiele erst nach dem Verlierer verlassen, erhalten jetzt dennoch die vorgesehenen EP für die Kategorie 'Gegner vernichtet'.
  • Das Spielen des Tutorials erzeugt kein Replay mehr.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es in seltenen Fällen im Trainingsmodus mit den Protoss zum Absturz kommen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Verwendung der mittleren Maustaste bei gleichzeitiger Bewegung der Maus gelegentlich den Mauszeiger in die Mitte des Bildschirms springen ließ.
  • Die Ghost-Fähigkeit 'Sicheres Zielen' zählt jetzt wie vorgesehen für den Erfolg 'Als Profi hat man Ansprüche'.
  • Spiele im Archon-Modus gegen die KI verleihen keine Erfolge aus der Kategorie 2vs2 gegen KI-Gegner mehr.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den gewisse Arten von ergiebigen Mineralienfeldern nicht für den Erfolg 'Die Reichen werden noch reicher' zählten.
  • Es wurde ein Fehler in 'Aiur sucht den Superkoch' behoben, durch den Brütlinge und Fütterlinge nicht anvisiert oder getötet werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Accounts im Besitz aller StarCraft II-Erweiterungen beim Spielen über Internetcafés (IGRs) keinen Mehrspieler-EP-Bonus erhielten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Offlinemodus nicht verfügbar war, wenn StarCraft II in einer anderen Bit-Version gestartet wurde als zuvor.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der einige Spieler der Taiwan-Version von StarCraft II daran hinderte, die Einstellungen zur Gewalteffektreduktion umzustellen.
  • Es wurde ein Fehler in Zusammenhang mit Windows 10 behoben, durch den das Verlassen von StarCraft II dazu führen konnte, dass die im System eingestellte Mauszeigergeschwindigkeit ignoriert wurde.
  • Es wurden mehrere Kurzinfos und Dialoganzeigen überall in StarCraft II angepasst, um Probleme mit Deutlichkeit, Positionierung, Lokalisierung und abgeschnittenen Textelementen zu verbessern.

Kampagne von Legacy of the Void
  • Es wurde ein seltener Fehler behoben, durch den das Spiel beim Laden der ersten Prologmission, Flüstern in der Dunkelheit, einfrieren konnte.
  • In der Prologmission Flüstern in der Dunkelheit überlagern Zeratuls Warnungen sich nicht mehr mit anderen Übertragungen.
  • In der Mission Bürde eines Templers gibt Alaraks Infofenster nicht mehr an, dass er über zwei Schläge pro Angriff verfügt.
  • In der Mission Bürde eines Templers kann Karax keine aufsammelbaren Mineralien- und Gasressourcen mehr angreifen.
  • In der Mission Amons Untergang wurde ein Fehler behoben, durch den Amon unter Umständen nicht wieder ins Bild gerückt wurde und so in der Abschlusssequenz nicht zu sehen war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Fähigkeit 'Rekonstruktionsstrahl" des Archons oder des Dunklen Archons nicht-mechanische Einheiten heilte.
  • Die Rüstung für die Kernmatrix der Richter wird in der Kurzinfo nicht mehr als Fahrzeugpanzerung (Terraner) angezeigt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Hotkey für Arbiter heranwarpen nicht wie vorgesehen geändert werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den nach Abschluss und Neustart der Kampagne von Legacy of the Void Einheiten der falschen Fraktion erschaffen wurden, wodurch Missionen nicht abgeschlossen werden konnten.
  • Bei dem erneuten Spielen einer Mission werden während der Anpassung von Einheiten im Hauptarchiv keine Einheiten mehr angezeigt, die nicht verfügbar sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Erfolge 'Uneingeschränkter Zugriff' und 'Keine Zeit zu verlieren' nicht verliehen wurden, wenn die Zeit zu nah an die Grenze von 11 beziehungsweise 15 Minuten herangerückt war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Erfolge 'Die Hintertür' und 'Psi-Overkill' nicht wie vorgesehen verliehen wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Einheitentreffer durch die Fähigkeit 'Temporales Feld' nicht konsistent für den Erhalt des Erfolgs 'Immer schön langsam' gezählt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Fortschritt bei dem Erfolg 'Nicht totzukriegen' nach jeder Mission zurückgesetzt wurde.

Co-op-Missionen
  • Allgemein
    • Die folgenden Einheiten und Fähigkeiten verursachen keinen Flächenschaden an eigenen oder verbündeten Einheiten mehr:
      • Arachnomine
      • Spinnenmine
      • Zielsuchende Rakete (Raven)
      • EMP (Ghost)
      • KI-gesteuerter Taktischer Nuklearschlag
    • Die Fähigkeit 'Bestrahlen' des Forschungsschiffs trifft jetzt auch neutrale Kreaturen.
    • Computergesteuerte Forschungsschiffe setzen jetzt wie vorgesehen 'Verteidigungsmatrix' ein.
    • Die Fähigkeit 'Blutbad' des Vergifters betrifft keine Protoss-Schilde mehr.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Schwarmwirte gelegentlich Angriffsentfernung und Fokus nicht eingehalten haben.
    • Energielose Photonenkanonen zeigen nicht länger Ortungssymbol und -radius an.
    • Es wurde ein Fehler bezüglich des Kamerazooms behoben, der auftreten konnte, wenn eine Fähigkeit der Speer des Adun bei Abschluss einer Mission aktiv war.
    • Die Armeeauswahl mit F2 funktioniert jetzt wie vorgesehen für verbündete Einheiten von Spielern, die das Spiel verlassen haben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bestimmte Einheiten- und Gebäudeupgrades nach dem Freischalten in der Kommandantenauswahl nicht entsprechend angezeigt wurden.
    • Es wurden mehrere Fehler behoben, durch die die Soundeffekte bestimmter Kommandantenfähigkeiten nicht wie vorgesehen abgespielt wurden.
    • Es wurden mehrere Kurzinfo- und Lokalisierungsfehler in allen Co-op-Menüs und -Anzeigen und bezüglich aller Kommandanten behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schaltfläche Bereit/Spielen deaktiviert wurde, wenn ein Spieler, der die Verbindung trennt und wiederherstellt, zuvor die Gruppe verlässt.
  • Kommandanten
    • Artanis
      • Solarbombardement trifft jetzt wie vorgesehen getarnte Einheiten.
      • Artanis verliert keine Solarenergie mehr, wenn er den Orbitalschlag abbricht, bevor dieser feuern konnte.
      • Artanis’ Erfolg 'Ich drück mal auf den Knopf hier' kann nicht mehr mit Karax erlangt werden.
    • Karax
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Solarschmiede nicht von selbst wieder aufgebaut hat, nachdem sie zerstört wurde.
      • Es wurden eine Reihe von Anzeigefehlern behoben, die bei der Animation von Barriere der Einigkeit auftreten konnten.
      • Der Stärkungseffekt von Barriere der Einigkeit wirkt nicht mehr auf Spinnenminen.
      • Sturmangriff verleiht Karax’ Vollstreckern jetzt wie vorgesehen einen Bewegungsgeschwindigkeitsbonus.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Destruktorstrahl den Zeitkompensator-Effekt des Induktors erhielt.
      • Khaydarin-Monolithen erhalten jetzt wie vorgesehen einen Angriffsgeschwindigkeitsbonus durch den Zeitkompensator des Induktors.
      • Die Schaltfläche Abbrechen in der Benutzeroberfläche des Destruktorstrahls funktioniert jetzt wie vorgesehen.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Energieanzeige der Speer des Adun gelegentlich bei 198 oder 199 hängenblieb.
      • Es wurden mehrere Fehler behoben, durch die bei niedrigen Grafikeinstellungen rote Texturen bei Todesanimationen auftraten.
    • Kerrigan
      • Ultralisken kehren nicht mehr an ihre Ausgangsposition zurück, wenn ein mit Untertunneln anvisiertes Ziel die Position wechselt.
      • Die Kokons der Ultralisken können nicht mehr vom Gravitonstrahl eines Phönix angehoben werden.
      • Bestimmte temporäre Einheiten können nicht mehr durch Nydus- und Omegawürmer permanent gemacht werden.
      • Wenn eine große Menge an Einheiten ein Nydusnetzwerk betritt, wird kein Alarm mehr ausgelöst, dass der Spieler schwere Verluste erlitten habe.
      • Omegawürmer haben nicht mehr verringerte Lebenspunkte, wenn zwei von ihnen nebeneinander gebaut werden.
      • Fähigkeiteneffizienz führt nicht mehr dazu, dass die Assimilationsaura -5 Energie kostet.
      • Fähigkeiteneffizienz reduziert die Abklingzeit von 'Lähmende Welle” jetzt wie vorgesehen um 20 %.
      • Aufsammelbare Mineralien durch Kerrigans Assimilationsaura können nicht mehr ausgewählt werden, indem mit der Maus ein Kasten um sie gezogen wird.
    • Raynor
      • Sanitäter heilen jetzt wie vorgesehen verbündete Verteidigungsgebäude der Zerg.
      • Sanitäter bleiben nicht mehr in der Nähe von beschädigten nicht-defensiven Gebäuden hängen.
      • Sanitäter folgen verbündeten Einheiten nicht mehr, um sie zu heilen, wenn sie einen Stoppbefehl erhalten haben.
      • Es wurde ein visueller Fehler behoben, der auftreten konnte, wenn Einheiten Bunker betraten, während sie von Sanitätern geheilt wurden.
    • Swann
      • Das zweite Upgrade des Laserbohrers kann jetzt wie vorgesehen auf andere Tasten gelegt werden.
    • Vorazun
      • Gedankenkontrollierte Schwere Kreuzer, Banshees, Vikings und Raven/Forschungsschiffe besitzen nicht mehr die Fähigkeit 'Nachbrenner zünden'.
      • Die Rückruffähigkeit Dunkler Pylonen funktioniert jetzt wie vorgesehen bei gedankenkontrollierten Einheiten.
      • Es wurde ein Anzeigefehler behoben, durch den das Schwächungseffektsymbol für 'Angriff aus den Schatten” in bestimmten Situationen nicht angezeigt wurde.
    • Zagara
      • Zagaras Berstlinge explodieren nicht mehr, wenn sie sich unter Lufteinheiten befinden.
      • Es wurde ein Animationsfehler behoben, der während Zagaras normalen Angriff auftrat.
      • Bei Terrornestern wird jetzt wie vorgesehen der visuelle Effekt der Zeitschleife dargestellt.
      • Königinnen der Zerg verwenden nicht mehr ihre Nahkampfanimation, wenn sie einen Fernkampfangriff ausführen.
  • Karten
    • Bedrohung auf Korhal
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Karax’ Khaydarin-Monolithen das Piratenschiff-Bonusziel erhalten konnten, ohne gegnerische Kreaturen in den Angriffsmodus zu versetzen.
    • Schloss und Riegel
      • Die hinteren Schlösser wurden mit zusätzlichen Verteidigungsmaßnahmen ausgestattet, um gewisse Kommandanten daran zu hindern, diese Mission auf dem Schwierigkeitsgrad Brutal sehr schnell abzuschließen.
      • Durch Swanns Unsterblichkeitsprotokoll erzeugte Wracks tragen nicht mehr zu den Missionszielen bei.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Angriffswellen gelegentlich zu ihrer eigenen Basis zurückkehrten.
      • Der Wechsel der Grafikeinstellungen von Niedrig zu Ultra verursacht keine Grafikfehler mehr.
      • Verschiedene Doodads und Gegnergebäude auf der Karte wurden angepasst, um Clippingfehler zu beheben.
      • Verschiedene Gebiete der Karte wurden angepasst, um passierbares und nicht-passierbares Terrain besser kenntlich zu machen.
      • Es wurde ein Grafikfehler behoben, der ein Flackern verursachen konnte, wenn das Konstrukt durch einen Orbitalschlag eliminiert wurde.
      • Spiele von Schloss und Riegel erzeugen keine Replays im Mehrspielermodus mehr.
    • Transtarsonische Eisenbahn
      • Lufteinheiten bleiben nicht mehr an bestimmten Stellen der Karte an Wegbeschränkungen in der Luft stecken.
    • Leerentumult
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den gegnerische Schleicher gelegentlich wiederholt ihre Eingraben- und Ausgraben-Animationen abgespielt haben.
    • Shuttle zu Schutt
      • Vorazuns Dunkle Pylonen können Shuttles nicht mehr zurückrufen.
      • Es wurde ein Anzeigefehler behoben, der bei bereits platzierten Protossgebäuden auf der rissigen Eistextur auftreten konnte.
      • Es wurde eine Reihe von Anzeigefehlern behoben, die bei der Ausbreitung von Kriecher in bestimmten Regionen der Karte auftreten konnten.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den rote Texturen auf der Karte auftreten konnten, wenn der Gegner Zerg ist.
      • Es werden keine doppelten Benachrichtigungen mehr verschickt, wenn das letzte Forschungsschiff zerstört wurde.
    • Tempel der Vergangenheit
      • Es wurde ein seltener Fehler behoben, durch den die Mission 'Tempel der Vergangenheit” nicht abgeschlossen wurde, nachdem die Siegesbedingungen erfüllt waren.
      • Es wurde eine Reihe von Anzeigefehlern behoben, die bei Zenitsteinen im Nebel des Krieges auftreten konnten.

Gameplay und Spezies
  • Allgemein
    • Auf der Karte Ulrena bleiben Lufteinheiten nicht mehr an Wegbeschränkungen in der Luft stecken.
    • Es wurde ein Fehler bei mehreren Ranglistenkarten behoben, durch den zerstörbare Felsen nach der Zerstörung im Nebel des Krieges und auf der Minikarte sichtbar waren.
    • Pings auf gegnerische Vespingebäude kommunizieren nun wie vorgesehen die Absicht, diese zu zerstören, anstatt Ressourcen von ihnen abzubauen.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Zeitanzeige bis zur Pattsituation die falsche Zeit anzeigte, die bis zum Ende des Spiels blieb.
    • Inaktive Protossgebäude werden nicht mehr von Partikeleffekten umgeben.
    • Fähigkeiten werden jetzt wie vorgesehen automatisch angewandt, wenn sich das Ziel in Reichweite befindet, selbst wenn kein Pfad zum Ziel existiert.
  • Terraner
    • Zyklone bewegen sich nach dem Einsatz der Fähigkeit 'Erfassen' (Reichweite 7) nicht mehr in Angriffsreichweite (Reichweite 5). Allerdings können die Zyklone weiterhin vorrücken, während die Fähigkeit aktiviert wird.
    • Fliegende Kasernen besitzen jetzt eine höhere Untergruppen-Priorität als fliegende Fabriken oder fliegende Raumhäfen.
    • KD8-Ladungen werden jetzt wie vorgesehen für die Killzahl des Rächers berücksichtigt.
    • Beim Einsatz der Fähigkeit 'Taktischer Warpsprung' des Schweren Kreuzers werden der Spielstatistik nicht länger 700 verlorene Ressourcen hinzugefügt.
  • Protoss
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Gravitonstrahl des Phönix nicht funktionierte, wenn Arbeitereinheiten beim Betreten eines Vespingasgebäudes anvisiert wurden.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Transformation eines Warpknotens zu einem Warptor gelegentlich die Arbeitsanimationen anderer Produktionsstätten unterbrechen konnte.
    • Der Einsatz von Photonenüberladung auf einen Pylon entfernt dessen Schildupgrades nicht mehr.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Killzahl eines Pylonen nur angezeigt wurde, wenn er unter dem Effekt von Photonenüberladung stand.
    • Wenn mit der Maus ein Kasten um einen Disruptor gezogen wird, wird nicht mehr fälschlicherweise sein Psi-Nova-Projektil ausgewählt.
    • Der Judikator-Skin für den Pylonen besitzt jetzt wie vorgesehen zusätzliche Teamfarbentexturen.
    • Es wurden mehrere Konsistenzfehler in Bezug auf die Kurzinfos des Disruptors behoben.
  • Zerg
    • Schleicher, die sich im Angriff befinden, graben sich nicht mehr automatisch ein, nachdem sie vom Gravitonstrahl eines Phönix angehoben wurden.
    • Königinnen können die Fähigkeit 'Transfusion' jetzt wie vorgesehen auf die Kokons verseuchter Terraner anwenden.
    • Es wurde eine Reihe von grafischen Clippingfehlern behoben, die beim Skin Mutanten-Overlord auftreten konnten.

Benutzeroberfläche
  • Es wurde eine Reihe von visuellen Fehlern behoben, die beim Entfernen eines Replays in der Replayanzeige auftreten konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Startdatum der Großmeisterliga nicht korrekt angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Anmeldebildschirm der automatisierten Turniere die Saisonsiege anstelle der Gesamtsiege angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Benutzeroberfläche verschwinden konnte, wenn die Auflösung des Clients im Fenstermodus auf bestimmte Einstellungen gesetzt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Lobbylinks reaktiviert werden konnten, wenn ein Eigenes Spiel mit derselben Karte vom selben Spieler erstellt wurde.
  • Gewertete und ungewertete Archon-Spiele werden im Spielüberblick jetzt wie vorgesehen als Archon-Spiele und nicht als 2vs2-Spiele gekennzeichnet.
  • Eigene Spiele der Kategorie Archon-Co-op gegen die KI starten nicht mehr automatisch, wenn die Lobby auf öffentlich geschaltet wird.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Spiel sich aufhängen konnte, wenn Spieler das Tutorial aus einer Lobby Eigener Spiele verließen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Chattext drei Zeilen überschreiten konnte, wenn das Chatfenster nicht im Fokus war.
  • Das Dropdown-Menü Profil > Ranglisten > Statistiken > Speziesauflistung > Archon gewertet zeigt jetzt die korrekten Statistiken an.
  • Spieler, die nicht der Gruppenleiter sind, können in der Replay-Anzeige nicht mehr die Option 'Spiel wiederherstellen” auswählen.
  • Die Benutzeroberfläche verschwindet nicht mehr, wenn die Verbindung zu Battle.net während der Ansicht eines Profils wiederhergestellt wird.
  • Spieler können jetzt eine Gruppierung oder einen Clan mit nur einem Mitglied wie vorgesehen verlassen.
  • Spieler, die von einer Gruppierung oder einem Clan gesperrt wurden, können jetzt nicht mehr die Neuigkeiten oder Ereignismitteilungen der Gruppierung oder des Clans sehen, von der oder dem sie gesperrt wurden.
  • Spieler, die von einer Gruppierung oder einem Clan gesperrt wurden, sehen jetzt wie vorgesehen das Standard-Infofenster 'Clans & Gruppierungen” anstelle einer leeren Gruppenliste.
  • Die Aufhebung einer Sperre für einen Spieler, der sich nicht in der Gruppierung befindet, sorgt nicht mehr dafür, dass dieser Spieler eine fehlerhafte Nachricht erhält.
  • Es wurde ein Anzeigefehler behoben, der bei Erhalt einer Einladung für eine Gruppierung oder einen Clan während der Ansicht einer leeren Vitrine auftreten konnte.
  • Die Sektion 'Einkommen” im Spiel zeigt jetzt wie vorgesehen die Echtzeitänderungen in Legacy of the Void an.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ein Ladebildschirm erscheinen konnte, wenn die Benutzeroberfläche gewechselt wurde, nachdem man gemeinsam ein Replays angesehen hatte.
  • Beobachter, die ein Spiel oder ein Replay verlassen, werden jetzt wie vorgesehen von der Liste der Beobachter im Nachrichtenlog entfernt.
  • Der Countdown für den Start eines automatisierten Turniers zählt nicht mehr zweimal von 5 herunter.
  • Es wurde ein Formatierungsfehler behoben, der beim Betrachten von Spielständen im 'Spielstand laden”-Bildschirm auftreten konnte.
  • Es wurde eine Reihe von Anzeigefehlern behoben, die in der Kommandantenauswahl von Co-op-Missionen auftreten konnten, wenn Spieler nach einem Verbindungsabbruch die Verbindung zu Battle.net wiederhergestellt hatten.
  • Es wurde eine Reihe von Anzeigefehlern behoben, die bei der Animation der Kommandantenauswahl von Co-op-Missionen auftreten konnten, wenn zwei Spieler in einer Gruppe Kommandanten auswählten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Client sich aufhängen konnte, wenn Spieler versuchten, sich aus der Warteschlange eines Mehrspielerspiels für ein Turnier anzumelden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Pokale nicht angezeigt wurden, wenn die Vitrine mehr als einmal geöffnet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den alte Turnierbaumansichten bei der Ansicht aus der Vitrine nicht angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem bestimmte Hotkeys im US-Linkshänderlayout von StarCraft II in lokalisierten Versionen nicht zugewiesen waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der bei der Warnanzeige über die Spieldauer während eines automatisierten Turniers ein Flackern verursachte.
  • Es wurde ein Ausrichtungsfehler mit dem Hintergrundmodell von Karax im Startbildschirm behoben.

Editor
  • Veröffentlichung
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Karten nicht veröffentlicht wurden, wenn die Farbe Rosa als Spieler- oder Computer-Teamfarbe für Karten mit mehr als sieben Spielern ausgewählt wurde.
  • Videosequenz-Modul
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Ebenen der Ursprungsgegenstände beim Kopieren in den Zeitstrahl mit den Befehlen 'Kopieren” oder 'Mit Hierarchie kopieren” nicht erhalten geblieben sind.
    • Es wurden Fehler behoben, die in der Anordnung von Objekten beim Kopieren in den Zeitstrahl aufgetaucht sind.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Verwendung der Funktion 'Rückgängig” im Geistermodus zur Duplikation von GUIDs in den Videosequenzdaten geführt hat.
  • Terrain-Modul
    • Es wurden Fehler bei der Platzierung und Auswahl von Objekten in Karten ohne Terrain behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es bei der Verwendung von Füllwerkzeugen auf symmetrischen Karten zum Absturz kommen konnte.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem bestimmte Doodad-Optionen in dem Anzeigefenster Ebene > Doodad in der taiwanesischen Version von StarCraft II fehlten.

Mac
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem es durch den Start des SC2-Editors für Mac in einer Sprache mit Zeichen ohne ASCII-Entsprechung gelegentlich zu Abstürzen kommen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Wechsel der Grafikeinstellungen zu Hoch bei einem Gerät der Mittelklasse keinen Spielneustart veranlasst hat.
  • Es wurde ein Fehler bei der Replay-Anzeige behoben, durch den die Schaltfläche 'In Ordner anzeigen' nicht wie vorgesehen funktionierte, wenn sich keine Speicherstände oder Replay-Dateien im Ordner befanden.

Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+