StarCraft 2: Legacy of the Void: Patch 3.8 mit neuer Co-op-Mission und Balance-Anpassungen steht bereit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Blizzard
Release:
10.11.2015
10.11.2015
Test: StarCraft 2: Legacy of the Void
88
Test: StarCraft 2: Legacy of the Void
88
Jetzt kaufen ab 23,50€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

StarCraft 2: Legacy of the Void
Ab 32.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

StarCraft 2: Legacy of the Void - Patch 3.8 mit neuer Co-op-Mission und Balance-Anpassungen steht bereit

StarCraft 2: Legacy of the Void (Strategie) von Activision Blizzard
StarCraft 2: Legacy of the Void (Strategie) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Blizzard Entertainment hat nicht nur das dritte und letzte Missionspaket für StarCraft 2: Novas Geheimmissionen veröffentlicht, sondern auch den Patch 3.8 für StarCraft 2: Legacy of the Void. Mit dem Update wird die Co-op-Mission "Nicht ohne meinen Kumpel" hinzugefügt. Außerdem werden zahlreiche Veränderungen an der Einheiten-Balance im Mehrspieler-Modus vorgenommen. Besonders umfangreiche Anpassungen erfahren Zyklon (Terraner), Hydralisk (Zerg) und Tempest (Protoss).



ALLGEMEIN
  • Das dritte Missionspaket für Novas Geheimmissionen ist jetzt verfügbar!
    • Spieler, die Missionspaket 3 oder das Gesamtpaket gekauft haben, können jetzt die drei letzten Missionen von Novas Geheimmissionen abschließen.
    • Um die neuen Missionen zu spielen, müsst ihr lediglich Kampagne > Novas Geheimmissionen im Spiel auswählen.
    • Weitere Informationen findet ihr in unserem Blogartikel.
  • Die neue Mission 'Nicht ohne meinen Kumpel' wurde den Co-op-Missionen hinzugefügt.
    • Die Karte wurde von feindlichen, verseuchten Einheiten überrannt. Jetzt ist es ¤e Aufgabe, bei der Evakuierung der Bergarbeiter zu helfen, die auf dem Planeten zurückgelassen wurden. Beschützt die Shuttles, während diese beladen werden und sich für den Start bereitmachen.
    • Weitere Informationen findet ihr in unserem Blogartikel.
  • Eine neue Trophäe im Geheimagentendesign wurde als Belohnung für den Sieg in einem automatisierten Turnier hinzugefügt.
  • Spieler, die sowohl die Co-op-Kommandantin Nova als auch alle Missionspakete für Novas Geheimmissionen erworben haben, erhalten ein neues Porträt.
  • Neue Produkte können jetzt unter dem neuen Reiter 'Empfohlen' in der Sammlung gekauft werden.
    • Carbot-Pakete
      • Ein Porträt-und-Decal-Paket mit 3 neuen Decals und 9 neuen Porträts, für 4,99 ¤.
      • Protoss-Emoticon-Paket mit 11 Emoticons, für 2,49 Euro.
      • Terraner-Emoticon-Paket mit 10 Emoticons, für 2,49 Euro.
      • Zerg-Emoticon-Paket mit 10 Emoticons, für 2,49 Euro.
      • Das Carbot: Sparpaket mit allen oben genannten Gegenständen ist für 9,99 ¤ erhältlich.
      • Weitere Informationen findet ihr in unserem Blogartikel.
    • Porträtpaket für die WCS Global Finals
      • 17 der 18 Porträts im Porträtpaket für die 2016 WCS Global Finals sind jetzt verfügbar.
  • Die Sammlung unterstützt jetzt dynamische Paketkäufe, wobei der Paketpreis entsprechend angepasst wird, wenn ihr eines oder mehrere der Gegenstände des Pakets bereits besitzt.
  • Die Schaltfläche zum Wechseln der Region ist wieder da. Nachdem ihr euch bei StarCraft II angemeldet habt, findet ihr die Schaltfläche im Hauptmenü in der oberen rechten Ecke.
  • Es ist jetzt ein neuer API-Endpunkt für Ranglistendaten verfügbar, der Zugriff auf neue Daten ermöglicht.

MEHRSPIELERMODUS
  • Die Kartenauswahl für die Legacy of the Void-Rangliste wurde aktualisiert.
  • Der Wert, der im Tooltipp für die Anzahl der Arbeiter- und Militäreinheiten angezeigt wird, umfasst jetzt auch die Einheiten, die gerade ausgebildet werden.
  • Die Runderneuerung für den Mehrspielermodus von StarCraft II ist hier.
    • Weitere Informationen findet ihr in unserem Blogartikel.
    • Terraner
      • Banshee
        • Für das Upgrade Hyperflugrotoren ist kein Fusionskern mehr erforderlich.
        • Die Forschungszeit für das Upgrade Hyperflugrotoren wurde von 93 auf 121 erhöht.
      • Schwerer Kreuzer
        • Die Energieleiste wurde entfernt.
        • Yamato-Kanone und Taktischer Warpsprung benötigen jetzt keine Energie mehr. Stattdessen hat jedes dieser Upgrades eine Abklingzeit von 71 Sek.
        • Das Energieupgrade Behemoth-Reaktor wurde entfernt.
        • Die Yamato-Kanone wird nicht mehr durch Neuralparasit unterbrochen.
      • Zyklon
        • Die Bodenwaffen wurden umfassend angepasst.
          • Der Schaden wurde von 18 auf 3 verringert (+2 gegen gepanzerte Ziele).
          • Die Reichweite wurde von 5 auf 4 verringert und das neue Upgrade Magnetfeldwerfer verleiht +2 Reichweite.
          • Die Zeit zwischen den Angriffen wurde von 0,7 Sek. auf 0,1 Sek. reduziert und die zufällig auftretenden Verzögerungen wurden entfernt.
          • Der Schadenswert durch Upgrades wurde von 2 auf 1 reduziert, um den neuen Grundschadenswert zu berücksichtigen.
        • Der Waffenname wurde zu Tornado-Geschütz geändert.
        • Die Einheit hat keine separaten Luftabwehrwaffen mehr.
        • Die Bewegungsgeschwindigkeit wurde von 4,72 auf 4,13 verringert.
        • Mit Erfassen können jetzt ausschließlich Lufteinheiten und Gebäude anvisiert werden. Die Reichweite bleibt unverändert und die Fähigkeit verursacht jetzt 160 Schadenspunkte über 14 Sek.
        • Die Fähigkeit Erfassen kann nicht mehr automatisch aktiviert werden.
        • Die Versorgungskosten wurden von 4 auf 3 verringert.
        • Die Trefferpunkte wurden von 120 auf 180 erhöht.
        • Der Zyklon benötigt kein Tech-Labor mehr, sondern kann jetzt mit einem Reaktor gebaut werden.
        • Die Raketengrafik für den automatischen Angriff des Zyklons wurde angepasst, um visuelle Übersättigung zu reduzieren.
        • Die Raketen, die bei Erfassen abgefeuert werden, sind davon nicht betroffen.
        • Das Schadensupgrade für die Fähigkeit Erfassen des Zyklons wurde aus dem Tech-Labor der Fabrik entfernt.
      • Falke
        • Der Bonusschaden gegen leichte Lufteinheiten wurde entfernt.
      • Raven
        • Der Schaden des automatischen Geschützturms wurde von 16 auf 24 erhöht.
      • Belagerungspanzer
        • Die Trefferpunkte wurden von 160 auf 175 erhöht.
        • Der Schaden im Belagerungsmodus wurde von 35 (+15 gegen gepanzerte Ziele) auf 40 (+30 gegen gepanzerte Ziele) erhöht.
        • Belagerungspanzer können im Belagerungsmodus nicht mehr von Medivacs transportiert werden.
        • Die Zeit zwischen den Angriffen der Crucio-Schockkanone wurde von 2 auf 2,14 erhöht.
      • Thor
        • Der Radius des Luftabwehrflächenschadens von Javelin-Raketenwerfern wurde von 0,5 auf 0,6 erhöht.
        • Thor-Modus Panzerbrechende Sprengladung: Die Luftabwehrwaffen des Thor, die 250mm-Punisher-Kanonen, haben jetzt Priorität gegenüber der Bodenwaffe, Thors Hammer.
      • Viking
        • Automatische Angriffe im Sturmmodus verursachen jetzt Bonusschaden (+8 gegen mechanische Einheiten).
      • Raumhafen-Tech-Labor
        • Das Upgrade Schrapnellmantelung wurde durch das Upgrade Verbesserte Sprengladung ersetzt.
        • Upgrade Verbesserte Sprengladung
          • Erhöht die Reichweite der Zielverfolgung der Zielsuchenden Rakete um 50 % (von 13 auf 19,5).
          • Erhöht den Schaden der Zielsuchenden Rakete um 30 %.
    • Protoss
      • Adept
        • Die Sichtweite des Schattens wurde von 9 auf 2 verringert.
      • Träger
        • Die Fähigkeit Interceptoren freigeben wurde entfernt.
        • Die Kosten von Interceptoren wurden von 25 Mineralien auf 5 Mineralien verringert und sie werden jetzt standardmäßig automatisch gebaut.
      • Dunkler Templer
        • Neue Fähigkeit: Schattenflucht
          • Diese Fähigkeit ermöglicht es dem Dunklen Templer, sich über eine kurze Distanz zu teleportieren, und erzeugt beim einsatz einen sichtbaren Raucheffekt.
          • Das Upgrade kann im Dunklen Schrein erforscht werden.
            • Kosten: 100/100, Forschungszeit: 121 Sek., Abklingzeit: 21 Sek.
      • Tempest
        • Die Versorgungskosten wurden von 4 auf 6 erhöht.
        • Der Schaden von Bodenangriffen wurde von 30 auf 35 erhöht.
        • Die Angriffsreichweite von Bodenwaffen wurde von 15 auf 8 verringert.
        • Neue Fähigkeit: Disruptor-Entladung
          • Die Tempest lädt sich über 4 Sek. auf und betäubt anschließend für 7 Sek. feindliche Bodeneinheiten und Gebäude im Zielbereich.
          • Fähigkeitenreichweite: 10, Abklingzeit: 43 Sek., Radius des Flächeneffekts: 1,95
          • Die Fähigkeit hat keine Auswirkungen auf verbündete Einheiten.
      • Phasengleiter
        • Die Bewegungsgeschwindigkeit wurde von 3,15 auf 3,5 erhöht.
      • Warpprisma
        • Die Trefferpunkte wurden von 100 auf 80 verringert.
      • Berserker
        • Das Upgrade Sturmangriff erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit von Berserkern jetzt von 3,15 auf 4,13.
    • Zerg
      • Berstling
        • Zentrifugalhaken verleihen dem Berstling jetzt zusätzlich zur erhöhten Bewegungsgeschwindigkeit 10 Trefferpunkte.
      • Brutlord
        • Die Angriffsreichweite wurde von 11 auf 10 verringert.
      • Hydralisk
        • Muskelfaserverstärkung entwickeln wurde auf zwei Upgrades aufgeteilt:
          • Das Upgrade Muskelfaserverstärkung entwickeln erhöht jetzt die Grundbewegungsgeschwindigkeit von Hydralisken um 25 %.
            • Es kostet 150/150 und die Forschungszeit beträgt 71 Sek.
          • Das Upgrade Stachelprofil entwickeln erhöht die Angriffsreichweite von Hydralisken um 2.
            • Es kostet 100/100 und die Forschungszeit beträgt 71 Sek.
        • Die Bewegungsgeschwindigkeit von Hydralisken wurde so geändert, dass sie jetzt wie bei allen anderen Einheiten auf dem Kriecher beeinflusst wird.
        • Das Upgrade Muskelfaserverstärkung entwickeln gibt Hydralisken jetzt einen Bonus auf die Bewegungsgeschwindigkeit von 25 %, unabhängig davon, ob sie sich auf Kriecher befinden oder nicht.
      • Verseucher
        • Der Verseucher hat jetzt auch im eingegrabenen Zustand einen Kollisionsradius (allerdings ist dieser geringer als an der Oberfläche).
        • Alle Fähigkeiten können jetzt im eingegrabenen Zustand eingesetzt werden.
      • Schwarmwirt
        • Die Kosten des Schwarmwirts wurden von 150/100 auf 100/75 verringert.
        • Die Angriffsreichweite des Sturzflugs von Schrecken wurde von 4 auf 6 erhöht.
        • Der Schaden der Säurespucke der Schrecke wurde von 12 auf 10 verringert.
      • Ultralisk
        • Die Panzerung wurde von 1 auf 2 erhöht.
        • Die Panzerung durch das Upgrade Chitinpanzer wurde von 4 auf 2 verringert.

CO-OP-MISSIONEN
  • Allgemein
    • Felsen haben jetzt 0 Panzerung (vorher 3).

BEHOBENE FEHLER

Kampagne
  • Allgemein
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Fehlermeldung 'Verbindung unterbrochen' bei Offline-Spielen angezeigt werden konnte.
  • Novas Geheimmissionen
    • Die Drahtgittermodellsymbole für beide Modi des Falken werden jetzt im Informationsbereich wie vorgesehen angezeigt.
    • Die Schaltfläche 'Tech-Labor bauen' im Raumhafen hat jetzt die vorgesehenen Tooltips der Einheiten, die dadurch verfügbar werden.
    • Es wurde ein Anzeigefehler behoben, bei dem in 'Die Aufgabe' nicht vorgesehene Fähigkeitenschaltflächen im Befehlsfeld des Falken angezeigt werden konnten.
    • Es wurde ein Anzeigefehler behoben, bei dem in 'Rückblenden' nicht vorgesehene Symbole auf der Minikarte angezeigt werden konnten.
    • Es wurde ein Anzeigefehler behoben, bei dem in 'Ärger im Paradies' das Blut von getöteten Zerg-Einheiten oder -Brutstätten aufleuchten konnte.
    • Nova und Alarak erleiden jetzt in 'Die Aufgabe' keinen Schaden mehr, sobald das letzte Terrazingas eingenommen wurde.
    • Der Tooltip für Novas Symbol auf der Minikarte wurde aktualisiert.
    • Verbessertes Tarnfeld wird jetzt im Befehlsfeld des Rächers wie vorgesehen angezeigt.
  • Kampagne von Wings of Liberty
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Creditbelohnung für eine abgeschlossene Mission mehrfach gewährt werden konnte.
    • Einheiten und Gebäude werden jetzt wie vorgesehen in der Arsenalkonsole angezeigt.
  • Kampagne von Legacy of the Void
    • In 'Erlösung' wird die obere Fähigkeitenleiste der Speer des Adun in Videosequenzen nicht mehr angezeigt.
    • Der Tooltip für die Fähigkeit Sichtkoordination im Konzilpult wurde aktualisiert.
    • Der Hotkey für den Herk liegt jetzt wie vorgesehen auf H.

Co-op-Missionen
  • Kommandanten
    • Alarak
      • Es wurde ein Anzeigefehler behoben, bei dem der Tod des Nemesishybriden einen Grafikfehler bei den Strahlen von Alaraks Bemächtigung verursachen konnte.
      • Es wurde ein Fehler bei der Abklingzeit von der Fähigkeit Opfern des Aspiranten behoben, der auftreten konnte, wenn sie in Grupen eingesetzt wurde.
      • Mit Gebäudeüberladung können keine verbrauchten Kriechertumore mehr anvisiert werden.
    • Artanis
      • Es wurden mehrere Tooltips aktualisiert.
      • Sturmangriff erhöht jetzt wie vorgesehen die Bewegungsgeschwindigkeit von Berserkern.
    • Karax
      • Destruktorstrahl und Solarlanze werden jetzt in der Punkteübersicht zum Schaden der Speer des Adun gezählt.
      • Rekonstruktionsstrahl wirkt jetzt wie vorgesehen auf Novas Ranger-Kampfhellions.
      • Der Tooltip für das Upgrade Barriere der Einigkeit wurde aktualisiert.
    • Nova
      • Es wurde ein Anzeigefehler bei Zagaras Trefferpunkten behoben, wenn sie das Ziel von Novas Verteidigungsmatrix-Drohne war.
      • Novas Kommandotrupp-Einheiten haben jetzt die vorgesehenen Porträts, Einheitensymbole, Todesmodelle und Drahtgittersymbole im Informationsbereich.
      • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem bei bestimmten Einheiten eine Schaltfläche für eine passive Fähigkeit im Befehlsfeld nicht angezeigt wurde.
      • Das Medivac befindet sich nicht mehr im Hotkey-Menü.
      • Die Drahtgittermodellsymbole für beide Modi von Nova werden jetzt im Informationsbereich wie vorgesehen angezeigt, wenn sie sich in einer Gruppe befindet.
      • Es wurden mehrere Tooltips aktualisiert.
      • Abhärtung aktiviert jetzt wie vorgesehen den Stärkungseffekt Trefferpunkteregeneration für Ranger-Kampfhellions und Ranger-Hellions.
      • Novas Sprachausgabe bei Nuklearer Abschuss stimmt jetzt mit dem Kommandantenfortschritt überein.
      • Es wurde ein Anzeigefehler behoben, bei dem Kommando-Marodeure ohne Rückstoßanimation schießen konnten.
      • Novas Forschung und Entwicklung betrifft jetzt nur noch Upgrades aus dem Tech-Labor und der Ghost-Akademie.
      • Novas Ghost-Akademie hat jetzt ein einheitliches Decal-Symbol.
      • Es wurden mehrere Hotkey-Optionen aktualisiert.
      • Railgun-Geschütze verursachen jetzt wie vorgesehen 30 Schaden.
      • Die Fähigkeit Stopper des Goliaths betäubt jetzt wie ursprünglich vorgesehen keine Helden mehr.
      • Die Biomechanischen Reparaturdrohnen des Raven visieren keine Einheiten mehr an, die nicht repariert werden können.
    • Raynor
      • Ripwave-Raketen sind jetzt verfügbar, wenn Raynors Raumhafen mit Swanns Tech-Reaktor verbunden wird.
      • Die Abklingzeit für Nachbrenner zünden läuft bei Belagerungspanzern jetzt auch im Belagerungsmodus ab.
      • Sanitäter visieren keine Einheiten mehr an, die nicht geheilt werden können.
    • Swann
      • Es wurde ein Anzeigefehler behoben, bei dem das Symbol für Magnetfeldbeschleuniger im Befehlsfeld farbig angezeigt werden konnte, bevor es erforscht wurde.
      • Es wurde ein Anzeigefehler bei der Verteidigungsmatrix behoben, wenn diese auf Novas Taktischen Goliath angewendet wurde.
    • Vorazun
      • Der Rückruf von Dunkler Pylon betrifft die Signale von Heldeneinheiten nicht mehr.
      • Das Modell des Orakels beim Heranwarpen wird jetzt wie vorgesehen innerhalb des Raumportals angezeigt.
  • Karten
    • Feindliche Ghosts verwenden auf der Schwierigkeitsstufe Brutal jetzt Taktischer Nuklearschlag gegen Spieler.
    • Kette des Aufstiegs
      • Zerglinge können jetzt einen Elementar-Kokon zerstören, der Kerrigan beeinträchtigt.
    • Schloss und Riegel
      • Es wurde ein Wegfindungsfehler mit Novas Stasishülle behoben.
    • Im Dienste der Wissenschaft
      • Der Konzentrierte Strahl von Swanns Drakken-Laserbohrer löst jetzt nicht mehr den Bonusziel-Timer aus.
      • Das Mutterschiff tarnt jetzt keine Terrazinernter mehr.
  • Mutatoren
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Swanns Drakken-Laserbohrer bei Transtarsonische Eisenbahn mit der Mutation Diplomatische Immunität ungültige Ziele angreifen konnte.
    • Es wurden mehrere Mutatorensymbole aktualisiert, damit sie innerhalb wie außerhalb des Spiels einheitlich sind.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der zu Abstürzen führen konnte, wenn der Mutator Streuung aktiviert wurde.
    • Der Mutator Streuung verschwindet jetzt wie vorgesehen, wenn er durch den Mutator Unglücksrad verursacht wird.

Arcade
  • Es wurden mehrere Fehler behoben, bei denen benutzerdefinierte Assets und Schriftarten in anderen Spielmodi bestehen blieben, nachdem eine Arcade-Karte gespielt wurde.

Benutzeroberfläche
  • Einheiten mit der Animation /dance werden jetzt wie vorgesehen im Reiter Animation in der Sammlung aufgeführt.
  • Es wurde ein Anzeigefehler behoben, bei dem sich im Fenstermodus bei bestimmten Seitenverhältnissen Elemente der Benutzeroberfläche in der Punkteübersicht überlappen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Schaltflächen zum Kaufen deaktiviert werden konnten.

Gameplay und Spezies
  • Allgemein
    • Es wurde ein Fehler behoben, der bei der Verwendung des Addons WCS GameHeart zu Abstürzen führen konnte.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem bei Zerg-Einheiten irrtümlicherweise 1 zusätzlicher Trefferpunkt angezeigt werden konnte, wenn bestimmte Beobachter-Oberflächen verwendet wurden.
    • Bei den Dialogen zur Spieleinladung im Archonmodus bleiben die Schaltflächen für die Auswahl der Spezies jetzt deaktiviert.
    • Bei den Voraussetzungen für die Großmeister-Liga im Reiter 'Über' im Profil wird jetzt angegeben, dass alle 3 Wochen 30 Spiele gespielt werden müssen.
    • Für Orakel, Falken, Schleicher und Phantome können jetzt doppelte Hotkeys angelegt werden, wenn die Option Schaltkonflikte erlauben aktiviert wurde.
  • Protoss
    • Die Disruptor-Entladung der Tempest betrifft keine neutralen Einheiten und Gebäude mehr.
  • Terraner
    • Bei Thor-Einheiten befindet sich die Luftabwehrwaffe jetzt in beiden Modi links und die Bodenwaffe rechts.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich Einheiten innerhalb von Gebäuden befinden konnten, wenn beide gleichzeitig am selben Ort gelandet sind.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem bestimmte Upgrades in der Punkteübersicht nicht im Reiter Baureihenfolge angezeigt wurden.
    • Taktischer Warpsprung des Schweren Kreuzers unterstützt jetzt Teamfarben.
    • Vikings können die Parasitenbombe nicht mehr loswerden, ohne zu landen.
  • Zerg
    • Es wurde ein Anzeigefehler beim Tentakel des Verseuchers behoben, wenn Neuralparasit im eingegrabenen Zustand verwendet wurde.
    • Es wurde ein Wegfindungsfehler bei Schaben behoben, wenn sie Einheiten oder Gebäude hinter ummauerten Gebieten angegriffen haben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Formling nach der Transformation gelegentlich seine Eigenschaft begrenzte Lebenszeit verloren hat.
  • Karten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem WBFs auf Felder des Todes ein Gebäude aus größerer Entfernung errichten konnten als beabsichtigt.

Editor
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem eine Fehlermeldung angezeigt werden konnte, nachdem die Mod 'Mehrspieler-Balance' dem Terrain-Modul als Abhängigkeit hinzugefügt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem alle Objekte in der Objektdatei beim erneuten Laden einer Karte dupliziert werden konnten, nachdem Änderungen außerhalb des Editors vorgenommen wurden.

Letztes aktuelles Video: Stukov Co-op Commander


Quelle: Blizzard Entertainment
StarCraft 2: Legacy of the Void
ab 23,50€ bei

Kommentare

sphinx2k schrieb am
Ich finde den Coop Modus wirklich schön. Allerdings braucht er weit aus mehr Karten und auch mal etwas interessantere Mechaniken als die jetzigen. Irgendwie sind zu viele mit Gehe zu Punkt X und nehme Sache Y ein, und das bei 5 Punkten auf der Karte.
Für ein Coop Map Pack oder ne Coop Kampagnie würde ich auch ehr Geld bezahlen als für weitere Coop Commander.
schrieb am

Facebook

Google+