Blizzard Entertainment:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Blizzard stellt Spiel ein

Blizzard Entertainment (Unternehmen) von Blizzard Entertainment
Blizzard Entertainment (Unternehmen) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
In den letzten zehn Monaten haben an die 30 namhafte Designer die Spieleschmiede Blizzard verlassen, um teilweise neue Studios wie Flagship Studios, Castaway Entertainment oder Ready At Dawn zu gründen. Dieser kontinuierliche Abfluss an qualifizierten Arbeitskräften und Ideengebern wie Bill Roper ist wohl nicht spurlos an den WarCraft-Machern vorüber gegangen. Denn wie das Magazin Hollywood Reporter jetzt berichtet, muss Blizzard North anscheinend seine zwei Teams vereinigen. Noch schlimmer ist, dass der Entwickler in der Folge vermutlich auch eines seiner zwei noch unangekündigten Spiele stoppen muss. Was eingestellt wird, darüber wird natürlich heftig spekuliert. In erster Linie stehen die Fortsetzungen von Diablo  und StarCraft  zur Debatte, möglicherweise aber auch ein völlig neues Projekt. Mit seinen lukrativen Marken sollte Blizzard jedenfalls besser vorsichtig umgehen.           

Kommentare

johndoe-freename-63366 schrieb am
Billzard stellt die Qualitätshöchsten Spiele her...kaum andere Spieleschmiede ist so belibet und erfolgreich wie Billzard - ich glaube alle Spiele waren +90% Titel.
Blizzard hats eben drauf ;)
TheWinnerTakesItAll schrieb am
Och menno, ich möchte endlich eine Edit-Funktion! :wink:
Back to Topic...
TheWinnerTakesItAll schrieb am
Ich denke, das sie garantiert kein Starcraft 2 oder Diablo 3 einstellen. Das sind Top Marken, sowas kann man mit einem gesunden Menschen Verstand nicht machen. :wink:
Und meines erachtens kann Blizzard ruhig mal ein \"schlechteres\" Spiel veröffentlichen. Beispiel: Starcraft: Ghost wird nicht der überhammer wie seine Verwandten. :wink:
johndoe-freename-33733 schrieb am
blizzard hat bis jetzt nur geile sachen raus gebracht. Und es wird auch so bleiben wenn blizzard nicht zerfällt. wenn blizzard genug leute hätte könnte das locker ein neues Microsoft werden.
Capta!nFalcon schrieb am
wenn blizz untergeht, wird eine der wohl besten spieleschmieden untergehen und die damit verbundenen franchises auch, was wohl ein immenser verlust wäre. Mir ist es auch rätselhaft wie man mit einer solchen firma so umgehen kann, das die gesamte firma gefährdet ist. Sicher mag es gute gründe für die personen geben die blizz verlassen haben aber die üffentlichkeit wird diese wie so oft wohl nicht erfahren.
Bei rare wars das gleiche (leider), im nachhinein muss man sagen dass es gut war von nintendo die zu verkaufen ;)
was aber nicht heissen soll das es bei blizz genauso läuft, ich hoffe das beste für sie :)
greets
Capta!nFalcon
schrieb am

Facebook

Google+