Path of Exile: Das Syndikat wartet: Große Betrayal-Erweiterung auf PC gestartet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Release:
23.10.2013
kein Termin
2017
Jetzt kaufen ab 19,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Path of Exile - Das Syndikat wartet: Große Betrayal-Erweiterung auf PC gestartet

Path of Exile (Rollenspiel) von Grinding Gear Games
Path of Exile (Rollenspiel) von Grinding Gear Games - Bildquelle: Grinding Gear Games
Grinding Gear Games hat die große Erweiterung Path of Exile: Betrayal auf PC veröffentlicht. Die Größe des Patches liegt bei ca. 4.5 GB. Auch ein Download via Torrent ist möglich (zur Webseite). Die Xbox One wird am 10. Dezember 2018 versorgt. Die PS4-Umsetzung von Path of Exile ist erst kürzlich auf 2019 verschoben worden.

Betrayal ist eine Erweiterung, die sich mit dem Verschwinden der alten Meister beschäftigt und die alten Haudegen durch neue Meister ersetzt, daneben gibt es eine Challenge League, die sich mit dem Aufstieg einer Fraktion beschäftigt, die als das "Immortal Syndicate" bekannt ist. Das Verschwinden der Meister und das Syndikat sollen miteinander verbunden sein. Dreh- und Ankerpunkt ist die Figur Jun Ortoi vom Orden der Djinn. Zusammen mit ihr versucht man hinter den Plan des Syndikats zu kommen, muss vorher aber erst rausfinden, welche Figuren überhaupt dazugehören. Das Syndikat hat einen Weg gefunden, gestorbene Menschen wiederzubeleben, ohne sie als Untote auferstehen zu lassen. Hierzu verwenden sie ein Artefakt, das sie aus Jun-Ortois-Orden gestohlen haben. Der Orden der Djinn hat Jun damit beauftragt, das Syndikat zu untersuchen und wie bei einer kriminalistischen Ermittlung herauszufinden, was ihre Ziele sind und wer das Sagen hat.

"Das Syndikat besteht aus vier Divisionen, die je ein Ziel verfolgen: Verteidigung, Transport, Forschung und Intervention. In jedem Gebiet begegnet ihr einem Mitglied des Syndikats. Es können weitere Mitglieder auftauchen, die ihren Verbündeten helfen oder ihre Feinde sabotieren. Entscheidet euch nach dem Kampf, wie ihr mit eurer Untersuchung fortfahren möchtet. Das Syndikat besteht aus insgesamt 18 Mitgliedern. Jedes dieser Mitglieder hat einen eigenen Charakter und verfügt über Verbündete und Konkurrenten. Verhört sie, verhandelt mit ihnen oder richtet sie gar hin, um sie gegeneinander aufzuhetzen und die Organisation so von innen heraus zu manipulieren." Weitere Details findet ihr in unserem ausführlichen Betrayal-Bericht.



Letztes aktuelles Video: Betrayal Trailer



Quelle: Grinding Gear Games
Path of Exile
ab 19,99€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am