Tekken 7: Nutzt Unreal Engine 4 und kommt wohl für PS4 & Xbox One - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Release:
Q1 2017
Q1 2017
Q1 2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tekken 7 basiert auf Unreal Engine 4 und kommt wohl für PS4 & Xbox One

Tekken 7 (Action) von Bandai Namco Entertainment
Tekken 7 (Action) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
**Update vom 14. Juli 10 Uhr**: Jetzt auch mit Trailer.

**Ursprüngliche Meldung vom 14. Juli 0:41 Uhr**

In einem offenbar zu früh veröffentlichten und mittlerweile wieder entfernten Video wurde Tekken 7 angekündigt. Das Beat'em-up soll auf der Unreal Engine 4 basieren und wird wohl auch für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Katsuhiro Harada (Executive Producer und Game Director) sagte, dass sie mit der Unreal Engine 4 die visuelle Qualität erreichen könnten, die auf Next-Generation-Konsolen erwartet werde und darüber hinaus. Mit diesem technischen Grundgerüst könnte das Spiel auf jeder nur gewünschten Plattform erscheinen.

Die offizielle Ankündigung und konkrete Details stehen noch aus.


Quelle: gematsu

Kommentare

8BitLegend schrieb am
Ultra Magnus hat geschrieben:Und wo wir dabei sind, wie soll denn eine Modernisierung aussehen die das Gameplay sinnvoll erweitern soll, hm?

Stell die Frage nicht mir, stell sie den Entwicklern. Das wirst du aber nicht tun, weil dir das gebotene völlig reicht und lieber ein Spiel kaufst, dass du so ähnlich schon kennst, als eines das mit verstaubten Prinzipien und Mechaniken aufräumt. Und weil du damit in der Mehrheit bist, bekommst du dein gutes(?), altes(!) Tekken. So wie immer.
Krayt schrieb am
Okay, jetzt kommt also nach Papa Jinpachi die Frau von Heihachi ins Spiel. Die Story ist mittlerweile echt ein Buch mit Sieben Siegeln für mich. :lol:
Von 6 war ich leider ziemlich enttäuscht, TTT2 hat mir dagegen wieder richtig Spaß gemacht - also hoffe ich mal das Beste für 7. Lust auf ein neues Tekken habe ich allemal. Danach nur noch ein gutes Soul Calibur und meine Beat'em'Up Träume sind erfüllt.
Phips7 schrieb am
Ashesfall hat geschrieben:
CryTharsis hat geschrieben:
Ashesfall hat geschrieben:ja tekken ist ein 3d spiel findet man in 10sec heraus lol

Das ist das letzte und das kommende Mortal Kombat auch, also kein Grund für Häme.

das kommende mkx ist nen 2d fighter
mit 2d und 3d ist nicht die grafik gemeint sondern die dimension ...

Eben ich meine ob ich in diesem 3D grafik spiel mich in verschiedene richtungen (dimensionen) bewegen kann. In Tekken 3 gings eben nur vor und zurück und auf die seite konnte man ausweichen aber nicht wirklich in die richtung gehen. so habe ich das jedenfalls noch in erinnerung... ist auch schon 8 jahre her oder so.
Deszaras schrieb am
Assi Assborn hat geschrieben:Der Teaser sieht eher wie ein PS1-Render-Filmchen aus.

Du wirst lachen, ist es nämlich teilweise auch. Was hier im Artikel verschwiegen wird ist dass IGN den Titel gestern geleakt hat, Harada wollte ihn noch nicht vorstellen. Als IGN aber die Überraschung vorweg nahm blieb ihm erst einmal nichts anderes übrig als Szenen älterer Teile zu nehmen und nur wenig was überhaupt mit Tekken 7 zu tun hat einzufügen. 95% des Trailers sind Rendersequenzen älterer Teile. Bedank dich bei IGN.
Assi Assborn hat geschrieben:Und recht viel mehr erwarte ich vom Spiel auch nicht, da die angepeilte Zielgruppe leider darauf besteht immer wieder das gleiche Spiel statt zeitgemäßer Modernisierungen zu bekommen.

Die "angepeilte Zielgruppe" weiß zumindest dass das was du da behauptest absoluter Käse ist. Für jemanden der mit dem Genre nichts am Hut hat sieht natürlich alles gleich aus. Aber Überraschung, dass ist bei Ego-Shootern, Rennspielen und zum Teil auch Rollenspielen genauso. Ich kann den ganzen CoD-Nachmachkram auch nicht mehr auseinander halten. Komischerweise höre ich da aber nie solche ekligen Kommentare.
Und wo wir dabei sind, wie soll denn eine Modernisierung aussehen die das Gameplay sinnvoll erweitern soll, hm? Ich höre.
Außerdem, wie haben sich Ego-Shooter oder Rennspiele denn so in den letzten Jahrzehnten weiterentwickelt? Meiner Meinung nach überhaupt nicht.
Assi Assborn hat geschrieben:Eigentlich ist deine Position eher eingefahren, denn dir fehlt offensichtlich der Innovationsgeist um nachzuvollziehen, was alteingesessene Platzhalter wie Tekken alles an Möglichkeiten im Genre blockieren.

Na dann leg los Maestro, erleuchte uns, welche Möglichkeiten gibt es denn da noch?
schrieb am

Facebook

Google+