Hellblade: Senua's Sacrifice: Video: Erste Spielszenen thematisieren psychische Krankheit der Heldin - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ninja Theory
Publisher: Ninja Theory
Release:
08.08.2017
08.08.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Hellblade: Video: Erste Spielszenen thematisieren psychische Krankheit der Heldin

Hellblade: Senua's Sacrifice (Action) von Ninja Theory
Hellblade: Senua's Sacrifice (Action) von Ninja Theory - Bildquelle: Ninja Theory
Die Entwickler von Ninja Theory, bekannt für Heavenly Sword und Enslaved, veröffentlichten heute die ersten Spielszenen zu Hellblade. Der Trailer zeigt die keltische Kriegerin Senua, die anders als die meisten Videospielhelden nicht nur gegen fiese Kreaturen, sondern gegen ihre psychische Krankheit kämpfen muss. Senua leidet unter einer Psychose, gefolgt von Halluzinationen, Angstzuständen und Depressionen. Diese werden, wie der Trailer vermuten lässt, in Form von Dämonen im Spiel verbildlicht. Das Kampfsystem scheint wie schon Heavenly Sword ein sehr actionreiches zu werden. Das Team von nur 15 Entwicklern bezeichnet Hellblade als "Independent AAA", da genug kreativer Freiraum gegeben ist, das Spiel aber wie eine Groß-Produktion aussehen soll.

Letztes aktuelles Video: Erste Spielszenen


Screenshot - Hellblade (PC)

Screenshot - Hellblade (PC)

Screenshot - Hellblade (PC)

Screenshot - Hellblade (PC)


Kommentare

De_Montferrat schrieb am
Das sieht doch sehr interessant aus. Hoffentlich gibt es ein wenig mehr Gameplay bei der E3 zu sehen. Mein Interesse hatten sie schon seit dem ersten Trailer. Was aber so Stückchenweise gezeigt wurde, hat das Feuer immer weiter angefacht. Ich hoffe auf ein Spiel, dass sich mit Narikos Geschichte messen kann. Ninja Theory hat's einfach drauf.
.:SleazeRocker:. schrieb am
Freue mich schon darauf. Hoffentlich wird es gut, denn das bis jetzt Gezeigte sieht interessant aus.
... auch, weil man mal wieder einen weiblichen Char spielt.
(Ohne jetzt pro-feministisch zu sein :o )
SethSteiner schrieb am
Sieht richtig atmosphärisch aus. Sehr geil, dass es nicht nur für Konsole kommt, sondern auch für PC. Was bisher zusehen war, war schon nett aber jetzt ist es definitiv auf der Liste. Ich freue mich drauf.
schrieb am

Facebook

Google+