Hellblade: Senua's Sacrifice: Switch-Version angekündigt - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler:
Publisher: Ninja Theory
Release:
31.07.2018
31.07.2018
08.08.2017
08.08.2017
11.04.2019
31.07.2018
11.04.2018
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Hellblade: Senua's Sacrifice
90
Test: Hellblade: Senua's Sacrifice
90
Test: Hellblade: Senua's Sacrifice
90
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 21,94€

Leserwertung: 60% [2]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Hellblade: Senua's Sacrifice - Switch-Version angekündigt

Hellblade: Senua's Sacrifice (Action) von Ninja Theory
Hellblade: Senua's Sacrifice (Action) von Ninja Theory - Bildquelle: Ninja Theory
Huch, damit hätte man nicht unbedingt rechnen können, aber im Rahmen der Nintendo-Direct-Übertragung wurde eine Switch-Umsetzung von Hellblade: Senua's Sacrifice angekündigt, die noch im Frühjahr erscheinen soll.

Somit darf man bald auch auf der Konsole von Nintendo das außergewöhnliche Action-Abenteuer von Ninja Theory erleben, in dem man auf eindringliche Art und Weise in die gestörte Psyche der Protagonisten eintaucht, um mit ihr zusammen den Wahnsinn mit seinen Halluzinationen und Stimmen im Kopf zu überstehen.

"Es ist nicht nur der aufwändig recherchierte psychologische Hintergrund, der Hellblade zu einem guten Spiel macht – die detailversessen konzipierte und hervorragend inszenierte Charakterstudie machen es aber sehr wohl zu einem besonderen und ungewöhnlich intensiven Erlebnis!", urteilte Ben im seinem Test und zückte bei einer Wertung von 90 Prozent unseren Platin-Award.

Letztes aktuelles Video: Retail-Version

Quelle: Nintendo Direct
Hellblade: Senua's Sacrifice
ab 21,94€ bei

Kommentare

casanoffi schrieb am
wnxkraid hat geschrieben: ?
15.02.2019 07:29
Hab ich schon seit Release auf PC.
Tolle Erfahrung, aber auch etwas was man in bestmöglicher audiovisueller Qualität genießen sollte.
Daher würde ich bei Interesse auf jeden Fall den Technikcheck abwarten.
Da stimme ich Dir schon zu, Hellblade ist in der Hinsicht schon was besonderes.
Gerade die akkustische Untermalung ist hier absolut grandios - falls die "binaurale" Erfahrung in der Switch-Version nicht leidet, bin ich sofort dabei.
johndoe-freename-100947 schrieb am
wnxkraid hat geschrieben: ?
15.02.2019 07:29
Hab ich schon seit Release auf PC.
Tolle Erfahrung, aber auch etwas was man in bestmöglicher audiovisueller Qualität genießen sollte.
Daher würde ich bei Interesse auf jeden Fall den Technikcheck abwarten.
Wenns flüssig läuft und nicht viel schlechter aussieht, dann ist es auf jeden Fall ne Empfehlung wert.
Atmosphäre und Soundkulisse wird man ja ohne Abstriche realisieren können.
Nintendo zeigt soweit ich weiß in den Directs nur Spielszenen die auch tatsächlich auf der Hardware für die es angekündigt wurde laufen. Also - ist das hier im Trailer so wie man es spielen möchte?

Kleine grafische Abstriche kann ich im Austausch für Switch-Flexibilität gut verschmerzen solange das Spielerlebnis nicht darunter leidet.
wnxkraid schrieb am
Hab ich schon seit Release auf PC.
Tolle Erfahrung, aber auch etwas was man in bestmöglicher audiovisueller Qualität genießen sollte.
Daher würde ich bei Interesse auf jeden Fall den Technikcheck abwarten.
Wenns flüssig läuft und nicht viel schlechter aussieht, dann ist es auf jeden Fall ne Empfehlung wert.
Atmosphäre und Soundkulisse wird man ja ohne Abstriche realisieren können.
yopparai schrieb am
Haben sie bestimmt, nur _ist_ NT jetzt Microsoft.
ronny_83 schrieb am
Leon-x hat geschrieben: ?
14.02.2019 15:56
ronny_83 hat geschrieben: ?
14.02.2019 14:27
Die Marke wird sicher nicht Microsoft gehören. Unter deren Fittiche können sie aber neue Teile davon entwickeln lassen. Sollte sich Ninja Theory irgendwann trennen, dann werden sie die Rechte garantiert mitnehmen.
Warum sollte MS sie dann an einer Switch Version arbeiten lassen wenn man nichts davon hat?
Verdienen werden sie schon daran. Aber ich gehe davon aus, dass NT die Rechte der Marke im Studio behalten haben.
schrieb am