Overwatch: Zweiter animierter Kurzfilm: Widowmaker möchte ein Attentat verüben und Tracer stört sie dabei - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Release:
24.05.2016
24.05.2016
24.05.2016
Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Overwatch
Ab 48.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Overwatch - Zweiter animierter Kurzfilm: Widowmaker möchte ein Attentat verüben und Tracer stört sie dabei

Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment
Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Blizzard Entertainment hat den zweiten (der vier) animierten Kurzfilme zu Overwatch veröffentlicht. Der erste Clip "Recall" debütierte bei Microsoft auf dem Xbox-Channel, diesmal feierte das Video bei Sony seinen Einstand. Der Kurzfilm "Lebendig" dreht sich um die Geschichte von Widowmaker, der eiskalten Killerin von Talon. In dem Video möchte sie ein Attentat in King's Row (London) verüben, wird dabei aber mehrfach von Tracer gestört. Overwatch erscheint am 24. Mai 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Vom 5. bis 9. Mai soll der offene Betatest stattfinden.

Zur Konsolen-Version des teambasierten Online-Shooters schreibt Jeff Kaplan (Game Director) im PlayStation.Blog: "Auch wenn ihr Blizzard wahrscheinlich hauptsächlich als Entwickler für PC-Spieler kennt, spielen viele von uns gerne auf Videospielsystemen (mich eingeschlossen). Daher wissen wir, wie wichtig es ist, ein Erlebnis zu bieten, das sich gut anfühlt, wenn man mit dem Controller in der Hand auf dem Sofa sitzt. Bei der Entwicklung von Overwatch hatten wir Videospielsysteme von Anfang an im Hinterkopf. Dadurch hatten wir die Möglichkeit, sicherzustellen, dass die PS4-Version speziell auf diese Plattform abgestimmt ist. Nicht nur was die Technologie angeht, sondern auch die Benutzeroberfläche und das Gameplay - von der Art, wie Geschütze ihre Ziele verfolgen, bis hin zu Optionen, die spezifisch für Videospielsysteme sind, wie zum Beispiel Zielhilfe."

Letztes aktuelles Video: Animierter Kurzfilm Lebendig Widowmaker


Quelle: Sony

Kommentare

SethSteiner schrieb am
Was haben denn die Blizzard Trailer mit dem WoW Film zutun? Letzter ist ja eine Mischung aus Real und CGI und Blizzards eigene Beteiligung reduziert sich da glaube ich auf "original idea by".
flo-rida86 schrieb am
also die trailer von blizzard sind immer wieder der hammar alleine deswegen freu ich mich schon auf den wow film.
schrieb am

Facebook

Google+