Overwatch: Arcade-Modus mit vielen Match-Varianten angekündigt; Schnellsuche: Keine gleichen Helden mehr pro Team - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Release:
24.05.2016
24.05.2016
24.05.2016
Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Overwatch
Ab 48.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Overwatch: Arcade-Modus mit vielen Match-Varianten; Schnellsuche: Keine doppelten bzw. gleichen Helden mehr pro Team

Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment
Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Neben der neuen Heldin Sombra und der professionellen eSport-Liga hat Blizzard auf der Hausmesse BlizzCon auch über anstehende Inhalte für Overwatch gesprochen. So befindet sich mit "Oasis" eine neue Kontrollkarte inmitten einer Stadt, die sich wie ein Juwel aus der leblosen Wüste erhebt, in Entwicklung. Im Gegensatz zu den anderen Karten wird es am ersten Kontrollpunkt ein "Jumppad" geben, das die Charaktere in die Luft schleudert. Wenn alles nach Plan läuft, wird die Karte im Dezember auf dem öffentlichen Testrealm getestet.

Neu ist ebenfalls der Arcade-Modus - neben der Schnellsuche, den Ranglistenspielen und dem Brawl. Im Arcade-Modus wird es regelmäßig wechselnde alternative Spielmodi wie 1vs1-Duellen, 3vs3-Geplänkeln und Partien mit besonderen Regeln wie "Keine Heldenwechsel" geben - stellenweise auf exklusiven Karten. In dieser Spielvariante wird man auch an Beutekisten gelangen. Im 1-gegen-1-Modus gibt es zum Beispiel das "Mystery Duel" (Modus: Best of Nine). Hier kämpft jeweils ein Spieler gegen einen anderen Spieler. Beide spielen den gleichen Charakter, der zufällig ausgewählt wird. Eine 3-gegen-3-Variante ist beispielsweise "Elimination". Hierbei werden drei Helden am Anfang einer Partie ausgewählt und können danach nicht mehr gewechselt werden. Außerdem gibt es keinen Respawn in einem laufenden Match. Gespielt wird u.a. auf der kleinen Karte Ecopoint: Antarctica (Forschungsposten von Mei in der Antarktis), die nur in 3vs3-Kämpfen oder 1vs1-Duellen zur Verfügung stehen wird.

Des Weiteren gab Jeffrey Kaplan (Game Director) bekannt, dass es im Schnellsuche-Modus bald keine doppelten Helden mehr erlaubt sein werden (Single-Hero-Limit). Es wird also keine zwei oder drei Torbjörns (Hero-Stacking) mehr pro Team geben. Diejenigen, die trotzdem diesen "alten Schnellsuche-Modus" vermissen, können sich in der Arcade-Variante bei "No Limits" austoben.

Letztes aktuelles Video: Sombra


Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Flextastic schrieb am
macht schon sinn, da comp auch nur im festen team wirklich was bringt. im prinzip verlagert sich der quick einfach nur auf das arcade und leute wie ich haben dafür im quick ihre ruhe vor hero-stacking, ohne dafür in den ranglisten-modus gehen zu müssen.
SethSteiner schrieb am
Kompetitiver Modus. Rangliste. Wenn dich hero stacking nervt, einfach den Spielen. Daher mach5 das hier wirklich wenig Sinn.
Serenity7 schrieb am
SethSteiner hat geschrieben:Die 1-Held Begrenzung gibt es doch schon seit Monaten im Comp.

keine Ahnung, was "Comp" ist, aber in der Schnellsuche beim normalen Spiel kann man problemlos Hero-Stacking betreiben
Ich finde es gut, dass man das einschränken will. Mich nervt dieses Herostacking eh ;)
SethSteiner schrieb am
Die 1-Held Begrenzung gibt es doch schon seit Monaten im Comp.
JCD_Bionicman schrieb am
NeoBozz hat geschrieben:Ich finde es eigentlich gut, dass man nun auch in der Schnellsuche nicht mehr die gleichen Helden wählen kann. Das wirkte immer etwas komisch, wenn dort plötzlich 3 Tracer im Team unterwegs waren und ergab auch sehr wenig Sinn.
Overwatch macht sehr großen Spaß, egal ob Unranked oder Ranked und die kleinen Minispiele, die immer wieder veröffentlicht wurden, tragen auch dazu bei.
Ich bin mal gespannt, wie Sombra das Spielverhalten verändern wird. Konnte es leider noch nicht anzocken, da ich unterwegs bin.

Ich finde ja, dass Overwatch wie kaum ein anderer Shooter von einer homogenen Zusammenstellung des Teams lebt. Wenn du drei Sturköpfe mit Widowmaker oder Hanzo in deinen Reihen hast, kannst du eigentlich auch direkt aufgeben. Das ist leider auch einer der Gründe, wieso ich nach anfänglicher Euphorie mittlerweile kaum noch spiele. Keine doppelten Helden wäre für mich zumindest ein Anreiz noch mal reinzuschauen.
schrieb am

Facebook

Google+