Prey for the Gods: Kickstarter-Erfolg: Mindest-Finanzierungsziel bei 300.000 Dollar erreicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: No Matter
Publisher: -
Release:
12.2017
12.2017
12.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Prey for the Gods: Kickstarter-Erfolg: Mindest-Finanzierungsziel bei 300.000 Dollar erreicht

Prey for the Gods (Action) von
Prey for the Gods (Action) von - Bildquelle: No Matter
Zehn Tage vor dem Ende der Kickstarter-Kampagne von Prey for the Gods haben die No Matter Studios das Mindest-Finanzierungsziel bei 300.000 Dollar erreicht. Die Entwicklung des Spiels rund um groß angelegte Bosskämpfe in den Fußstapfen von Shadow of the Colossus ist somit gesichert. Es soll für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Die digitale PC-Fassung kostet bei Kickstarter 15 Dollar. Für zehn Dollar mehr kann man sich die Konsolen-Umsetzung sichern. Chien, Tim und Brian, die drei Entwickler hinter Prey for the Gods, bedankten sich für die Unterstützung und versprachen auf das Feedback der "Backer" zu hören.

Mit den ausgeschriebenen Zusatzzielen soll das Spiel an Umfang gewinnen. Ab 325.000 Dollar werden mehr Animationen für den Charakter und die Bosse erstellt, ab 350.000 Dollar kommen mehr Waffen und Rüstungen ins Spiel und ab 400.000 Dollar wird ein Animator eingestellt sowie eine Mac-Version erscheinen. Bei 450.000 Dollar wird die Musik von einem Orchester eingespielt. Ab 700.000 Dollar sind dann zusätzliche Bosskämpfe und Arenen geplant.



In Prey for the Gods übernimmt man die Rolle einer jungen Heldin, die das Geheimnis des niemals endenden Winters herausfinden will und sich dabei den Göttern stellen muss, die sie eigentlich anbetet. Die Entwickler versprechen kolossale Bosskämpfe gegen Gegner, die so groß sind, dass man an ihnen hochklettern kann. Shadow of the Colossus (PlayStation 2) lässt grüßen, aber auch Deus Ex, DayZ und Bloodborne werden als Inspirationsquellen genannt. Das Action-Adventure mit Survival-Aspekten soll nicht-linear verlaufen. Neben den groß angelegten Duellen sollen das Überleben in der harschen Welt und die Erkundung von Tempeln mit Schätzen und Geheimnissen im Vordergrund stehen.

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Trailer


Quelle: No Matter, Kickstarter

Kommentare

sphinx2k schrieb am
Tja der Kickstarter Brunnen wurde leider von einigen Fehlschläge verunreinigt. Das macht es erheblich schwieriger die nötigen unterstützer zu Mobilisieren.
rekuzar schrieb am
Hätte ehrlich gesagt gedacht das läuft geschmeidiger durch, der Ersteindruck zumindest bei mir war sehr positiv.
schrieb am

Facebook

Google+