Battlefield 5: Kapitel 1: Ouvertüre erscheint heute; Update-Trailer; Verbesserungen beim Raytracing - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: DICE Schweden
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.11.2018
19.11.2018
kein Termin
19.11.2018
kein Termin
Alias: Battlefield V , BFV , BF5
Test: Battlefield 5
85
Test: Battlefield 5
84
Test: Battlefield 5
85
Test: Battlefield 5
75
Test: Battlefield 5
85
Jetzt kaufen ab 39,75€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 5
Ab 53.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Battlefield 5 - Kapitel 1: Ouvertüre erscheint heute; Update-Trailer; Verbesserungen beim Raytracing

Battlefield 5 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 5 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Aktualisierung vom 05. Dezember 2018, 10:00 Uhr:

Das Update "Kapitel 1: Ouvertüre" für Battlefield 5 wird heute erscheinen. Die Entwickler schätzen, dass die Server während des Update-Prozesses ungefähr eine Stunde nicht erreichbar sein werden (PC: 10 Uhr; PS4: 11 Uhr; Xbox One: 12 Uhr). Die Patch-Notes findet ihr hier.


Ursprüngliche Meldung vom 04. Dezember 2018, 09:45 Uhr:

EA und DICE haben das für heute geplante Update "Kapitel 1: Ouvertüre" für Battlefield 5 aufgrund "eines Problems" kurzfristig verschoben. Ein neuer Termin zur Veröffentlichung wurde nicht genannt.

Kapitel 1: Ouvertüre gehört zum "Tides of War" genannten Live-Service von Battlefield 5. Mit dem Update werden die Karte "Panzerstorm", ein Schießplatz als Trainingslager auf Basis der Hamada-Karte und die Einzelspieler-Kriegsgeschichte "The Last Tiger" hinzukommen. Außerdem wird man Fahrzeuge und Flugzeuge individualisieren können. Die Wiederbelebeben-Mechanik wird ebenfalls überarbeitet (bessere Kontrolle; soll sich "schneller" anfühlen).



Mit dem Update sollte ebenfalls die DXR-Leistung (DirectX Raytracing) auf nVidia GeForce-RTX-Karten um bis zu 50 Prozent gesteigert werden. nVidia macht folgende Angaben zu den Verbesserungen:
  • "GeForce-RTX-2080-Ti-Spieler erreichen nun 60+ FPS bei 1440p-Auflösung, wenn DXR Raytraced Reflections auf Ultra-Qualität eingestellt ist.
  • GeForce-RTX-2080-Spieler erreichen nun 60+ FPS bei 1440p-Auflösung, wenn DXR Raytraced Reflections auf mittlere Qualität eingestellt ist.
  • GeForce RTX 2070-Spieler erreichen nun 60+ FPS bei 1080p-Auflösung, wenn DXR Raytraced Reflections auf mittlere Qualität eingestellt ist."

Battlefield 5 gehört zu den wenigen Spielen, die DXR unterstützen. Die DXR-Optimierungen laut Patch-Notes von DICE:
  • "Verbesserung der Stabilität, während das Spiel mit DXR-Raytracing läuft.
  • Verbesserte Leistung mehrerer Komponenten der Raytracing-Implementierung.
  • Verbesserte Raytracing-Leistung im Zusammenspiel mit Laub und Vegetation.
  • Verwendung von Frame-Buffer-Daten, um die Raytracing-Gesamtqualität zu erhöhen.
  • Entfernung inaktiver Geometrie aus Raytracing-Szenen.
  • Korrigierte Einstellung für mittlere Qualität, welche nicht richtig angewendet wurde."




Quelle: EA, DICE, nVidia
Battlefield 5
ab 39,75€ bei

Kommentare

OpenMike schrieb am
Ich finde den Begriff "Live-Service" echt klasse. Klingt so schön positiv. Früher hätte man einfach gesagt, man kauft ein noch nicht ganz fertiges Spiel für 70-100 Euro, der Rest kommt dann irgendwann nach, wenns eben fertig ist. Das nenn ich Service!
Zinssm schrieb am
Wird auf jeden Fall noch geholt :)
Igorsam schrieb am
Das Spiel ist für mich eine Enttäuschung ....
Grafik
Dachte es wäre voller Cheater weil ich ständig ohne Sicht von unsichtbaren Gegner umgebracht wurde dann habe ich das hier gelesen:
https://www.reddit.com/r/BattlefieldV/c ... one_on_pc/
Das ist doch wohl ein ziemlicher Witz ... - gibt genug andere Spiele die das Problem eben mit Sprite etc. lösen - für BF5 ist das eine völlige Blamage ...
Zudem sind hohe Settings allgemein einfach nur ein absurder Nachteil, es ist teils fast unmöglich Gegner auszumachen, wenn man alles auf low stellt ist es kein Problem mehr - und das bescheuertste ist, auf HIgh sieht man Deckung die man auf Low gar nicht sieht ...
Bipods
Dazu kommen noch Bugs bei wesentlichen Spielmechaniken wie bei den Bipods - die sind faktisch fast unbenützbar, selbst im liegen erwischt man ständig einen falschen Untergrund oder wechselt ständig zwischen hipfire und bipod - was manche Waffen nutzlos macht - nämlich die mit Hipfire-Accuracy 0
Anti-Luft
AA ist völlig nutzlos gegen Bomber und die Platzierung mit dem Sichtfeld ist teils ein absoluter Witz...
Mitspieler
Dazu kommen noch die Spieler, oft hat man das Gefühl viele wüssten garnicht, dass man Mitspieler beleben kann oder Befestigungen bauen kann ...
Welt fühlt sich klein an
Abseits...
Chip Hazzard schrieb am
Onekles hat geschrieben: ?
04.12.2018 12:17
Wenn man jetzt Origin Access Dingsbums abgeschlossen hat und damit rechnete, dass dieser Zusatzinhalt innerhalb der Mitgliedschaft erscheint, dies aber nun nicht tut. Ist das dann nicht Betrug? Oder zumindest ein kleines bisschen Verarsche? *g*
Nein, es steht in den AGBs.
Grulgor schrieb am
Ok, dann hab ich ihn nich begriffen. Sorry ^^
schrieb am