Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

EA: Dark Knight wohl eingestampft

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
In der Vergangenheit hatte es mehrfach Hinweise auf ein Spiel gegeben, das auf The Dark Knight basiert, Electronic Arts war allerdings immer eifrig bemüht, die Spuren zu verwischen. Ein Grund dafür dürfte die unsichere Zukunft des Projekts gewesen sein. Laut Australian Gamer dürfte sich das Thema nun auch erledigt haben, Dort will man aus mehreren Quellen erfahren haben, dass die Arbeiten an dem Titel eingestellt wurden. Das Spiel soll bei Pandemics Brisbane-Studio in der Mache gewesen sein, wo man den ursprünglichen Zeitrahmen für die Produktion wohl deutlich überschritten hatte. Erste Gerüchte über The Dark Knight hatte es im Mai 2007 gegeben.

Quelle: VG247

Kommentare

av3nger schrieb am
Ich finde, dass man überhaupt nicht beurteilen können, ob der Film wirklich nur durch den Tod von Heath Ledger so erfolgreich ist oder nicht. Wie erfolgreich er geworden wäre, wenn er noch leben würde, weiß niemand - kann man halt nur drüber diskutieren.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich die Leute den Film nur angucken, weil Heath Ledger jetzt tot ist. Die ersten Trailer wurden soweit ich weiß schon gezeigt, als er noch unter den Lebenden waren - und ich glaube, dass der Ersteindruck schon zu dem Zeitpunkt bei den meisten ganz gut war.
Und wenn ich daran denke, wie geil der erste Teil schon war... da sollte in meinen Augen auch klar sein, dass unabgängig von der Tatsache ob Heath Ledger lebt oder nicht, dass der Film erfolgreich werden würde. Und das zurecht! Der Aussage, dass dies der beste Actionfilm des Jahres ist, kann ich mich nur anschließen.
bOriSiKO schrieb am
ja hey XD schau mal ein paar posts weiter da hab ich auch alles dementiert ^^
also bevor du dich sinnlos aufregst... erstmal lesen ;)
Odins son Thor schrieb am
bOriSiKO hat geschrieben:childofthekorn
sorry aber wovon träumst du bitte ?!
Jack war nie der Joker... er war TwoFace ... ok ^^ um eins mal klarzustellen.. außerdem waren die alten Filme einfach für eine ganz andere Zielgruppe von daher ist jeder Vergleich schwachsinn..
The Dark Knight war ein klasse Film und Heath hat so gut gespielt das selbst batman in den Hintergrund geriet. .das muss man erstmal hinbekommen..
der Film war von Anfang bis Ende Top und so ziemlich der Beste diesen Jahres ...
sorry ich meine ok über geschmäcker kann man sich nicht streiten .. aber solche dämlichen Bemerkungen nerven...
zum Spiel
gut Filmumsetzungen gibt es sogut wie nicht ..wer weiß vielleicht wäre das eine geworden.. aber höchstwahrscheinlich nicht .von daher .. wayne
Wenn man von nicht ahnung hat... einfach fresse halten!
the_Bruce schrieb am
Sorry war off-topic aber ich musste das los werden. :oops:
the_Bruce schrieb am
dark_inferno hat geschrieben:ja wär heath ledger net gestorben würde der film weniger einspielen als der erste teil... oder ein wenig mehr... aber es wäre net der beste film 2008... wer einen film toll findet wo nur 2-3 kluge intelligente dialoge sind und sonst nur action is die man schonmal in irgendwelchen blockbustern (schreibt man das so) gesehen hat, toll findet. is aus meiner sicht nich wirklich ein filmkenner. ledger is gestorben und damit basta... huldigt ihn net O.o oder wollt ihr eine sekte gründen? ja jesus wurde ans kreuz genagelt und euer gegenstück dazu is das heath ledger ne überdosis schlaftabletten genommen hat... manoman wie man bloß so fanatisch sein kann
Ouch!
Nur 2-3 Kluge Dialoge?!
Du meinst wohl nur 2-3 Menschen welche die hammer Botschaft des Films verstanden haben. Um nur eine von vielen Anspielungen zu nennen ohne die Story zu verderben:
Der Joker wiederholt etliche male,
wie weit muss Batman gehen um das Böseste auf der Welt zu beseitigen. Und zwar muss er selber seine eigenen Regeln brechen um das zu erreichen. 11. September und so...(die Anschlagsszene und Kameraperspektive vertärken den Eindruck sogar noch)
Ich glaube die Leute die den Film Kritisieren haben ihn nicht gesehen oder haben sich so ein dreckigen stream aus dem Internet angeglotzt. :wink:
schrieb am

Facebook

Google+