Electronic Arts: Peter Moore (COO): Kein Interesse an HD-Remakes; Abwärtskompatibilität ist nur ein vorgeschobenes Kaufargument - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EA - Peter Moore (COO): Kein Interesse an HD-Remakes; Abwärtskompatibilität nur ein vorgeschobenes Kaufargument; Remakes sind ein Mittel um günstig Erlöse zu machen

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: VG247
Bei Electronic Arts hat man scheinbar wenig Interesse daran, alte Spiele als HD-Versionen erneut zu veröffentlichen. Peter Moore (Chief Operating Officer von EA) erklärte in einem Interview mit IGN, dass es sich für ihn so anfühlen würde, als seien einem die Ideen ausgegangen, wenn man Remakes entwickeln würde. Außerdem hätten sie auch gar keine Zeit für Remakes. Trotzdem hält Moore die Veröffentlichung von Remakes für ziemlich praktisch und komfortabel: "Remakes sind für viele Firmen ein Weg, um Einnahmen einzufahren. Es ist kostengünstig und es handelt sich um eine bestehende Marke, die man 'remastern' könne und das ist großartig. Wir machen das aber nicht. Ich glaube nicht, dass das zu unserer Unternehmenskultur passen würde."

Auch zum Thema Abwärtskompatibilität äußerte er sich in dem Zusammenhang ziemlich deutlich und hält sie für ein vorgeschobenes Kaufargument für eine neue Konsole: "Damals war das Feature 'Abwärtskompatibilität' doch nur ein Vorwand, um unsere Mutter zu überzeugen, uns eine neue Konsole zu kaufen - nicht, dass wir das je benutzt haben. Sobald man es [die neue Konsole] hatte, landeten die alten Spiele in der Schublade oder auf eBay."

Quelle: IGN

Kommentare

LawrenceXXX schrieb am
Wir machen das aber nicht. Ich glaube nicht, dass das zu unserer Unternehmenskultur passen würde.
:lol: :D :) :P 8O :o 8) :lol: :roll: :mrgreen: :biggrin:
OK, der war echt witzig. 2 Fragen:
1. Stellvertretend für viele EA Spieleserien: Was ist denn bitte Fifa 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 00, 01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16???
2. Was heisst denn bitte "es passt nicht zur Unternehmenskultur"? Es ist doch Business-Bullshit-Bingo-Gewäsch.
Dafuh schrieb am
Ich gehöre vielleicht zur Minderheit, aber ich lege regelmäßig noch Xbox Games in meine 360 ein.
Und was bitteschön soll bedeuten: "ich glaube nicht, dass das zu unserer Unternehmenskultur passt" woot?
EA? Mit geringsten Aufwand, den meisten Profit machen? Nicht zu ihrer Unternehmenskultur? WOOT?
DARK-THREAT schrieb am
ronny_83 hat geschrieben:Ich dachte, mit Fifa, NBA, NHL, Madden und NFS kommt jedes Jahr ein Remastered von EA auf den Markt.
In solchen Videos sieht man gut, wann Minor- und wann Major-Updates in FIFA waren.
https://www.youtube.com/watch?v=ncYiYr8aJXM
Edit: Aber das dort gilt nur für den PC, die Konsolen hatten seit 2006 eine bessere, eigene Version.
Godless666 schrieb am
ronny_83 hat geschrieben:Ich dachte, mit Fifa, NBA, NHL, Madden und NFS kommt jedes Jahr ein Remastered von EA auf den Markt.
Bisschen mehr ist es dann ja schon....Patch im besten Fall ein Update :wink:
Naja, bei Prügel, Renn und Sport-Spielen lässt sich ja eh nicht sooo viel ändern. Vllt paar neue Stages/Strecken ,Autos/Fighter....
Ich persönlich würde mir niemals Jährlich ein Fifa holen, weil es dann mehr oder weniger nur ein "Update" ist, mit mal mehr, mal weniger großen Verbesserungen.
Eigentlich sind diese HD-Remakes nur das Resultat, der fehlenden abwärts Kompatibilität der aktuellen Konsolen und aus kaufmännischer Sicht ist das sogar sehr clever( die selbe Kuh zweimal melken). Wird ja niemand dazu gezwungen sowas zu kaufen.........
ronny_83 schrieb am
Ich dachte, mit Fifa, NBA, NHL, Madden und NFS kommt jedes Jahr ein Remastered von EA auf den Markt.
schrieb am

Facebook

Google+