Konami: Kabbelei mit MTV - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Konami

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Konami: Kabbelei mit MTV

Konami (Unternehmen) von Konami
Konami (Unternehmen) von Konami - Bildquelle: Konami
Konami hatte den Musikspielbereich zwar mit diversen Spielen wie Dance Dance Revolution oder Guitar Freaks bereichert - zuletzt von sich Reden machten aber vor allem Activision, Electronic Arts und MTV dank Guitar Hero und Rock Band . Mit Rock Revolution  haben die Japaner nun einen Konkurrenten angekündigt, scheinen sich aber nicht nur auf das Spiel selbst verlassen zu wollen: Der Hersteller verklagte nun Harmonix (Guitar Hero I & II, Rock Band) und wirft dem Studio vor, drei Patente verletzt zu haben.

MTV, Eigner des Studios, gibt sich derweil überrascht. Leider sei es so, dass erfolgreiche Spiele wie Rock Band immer das Ziel derartig "grundloser Anschuldigungen" wären. Man habe reichlich Material zur eigenen Verteidigung zur Hand und werde sich mit allen Mitteln wehren.

Kommentare

Kaysan schrieb am
böses böses Konami was fällt denen ein sich zu beschweren wenn drei Patente von ihnen unrecht mässig verletzt wurden. :roll: Naja ich denk mal schon das Konami Geld dafür bekommen wird ist ja auch ein Gutes Recht ich meine wenn ihr irgendwas erfunden hättet und zum Patent angemeldet hättet werd ihr auch sauer wenn jemand die idee benutzt ohne das ihr einen Cent sieht.
HunterXxX360 schrieb am
rezman hat geschrieben:Ich denke schon das sich die RB macher kräftig von den Automaten von Konami inspieriren lassen haben.

Hmm, wer muss sich bitte von Automaten inspirieren lassen, wenn man sich auch ne gitarre kaufen kann und sich davon inspirieren lassen kann oder n Schlagzeug und Erfinder des Karaoke ist Konami mit sicherheit nicht.
Und wenn wie du sagst die Spiele in Europa nich so bekannt sind, dann werden die auch in Amerika nicht so bekannt sein, also wird Harmonix wohl nur am Rande von diesen Automaten gewusst haben.
Außerdem ist RB mit Sicherheit der nächste Schritt und wer gegen diesen nächsten Schritt klagt, klagt gegen den Fortschritt der einem slebst nicht eingefallen ist, wenn Konami also nicht in der Lage war ein Projekt wie RB zu stemmen und das Musik Genre zu revolutionieren und dann feststellt "upps, da war wohl doch kohle zu holen", dann ist das ein ziemliches Armutszeugnis ^o)
rezman schrieb am
sorry seth66 aber deiner argumentation kann ich nicht folgen. Konami ist immerhin der begründer dieser Musik Spiele siehe Dance Revolution, Karaoke Revolution oder auch Donky Konga auf dem GC. In Japan haben sie ein sehr großes lineup an Automaten mit für Musik spiele wo z.b. eine Trommel geschlagen werden muss oder man bestimmte tasten + tanzen muss. Ich denke schon das sich die RB macher kräftig von den Automaten von Konami inspieriren lassen haben.
Nur weil ein großteil der Spiele serien in den Europa nicht wirklich bekannt sind würde ich nicht gleich so den mund auf reissen. Wenn sich eine Firma wie konami zu so einen schritt entscheidet hat das immer einen Grund.
Seth666 schrieb am
Mit dieser Masche kommt Konami nicht durch.
Einfach einfallslos Konami und dann auch noch auch auf die Konkurrenz schimpfen, wenn diese was gutes daraus machen und profitabel sind.
Spunior schrieb am
Kann mir jemand sagen, ob diese Aussage der Realität entspricht?

Also wenn ich mich recht entsinne, hat sich das Ding weltweit bisher über 3 Mio. Mal verkauft, was angesichts des Preises schon eine Leistung ist. Das Gros davon natürlich in Nordamerika, wo Rock Band schon früher erschienen ist.
schrieb am

Facebook

Google+