Codemasters: Onrush ist gefloppt; Studio in Cheshire (ehemals Evolution Studios) wird umstrukturiert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Codemasters: Onrush ist gefloppt; Studio in Cheshire (ehemals Evolution Studios) wird umstrukturiert

Codemasters (Unternehmen) von
Codemasters (Unternehmen) von
Bei Codemasters Cheshire, ehemals als Evolution Studios (DriveClub) bekannt, ist allem Anschein nach der Rotstift angesetzt worden. Eurogamer berichtet basierend auf anonymisierten Informationen von Mitarbeitern, dass die Führungsriege des Studios entlassen wurde. Hierzu soll auch Paul "Rushy" Rustchynsky (Game Director von DriveClub und Onrush) gehören. Ein Mitarbeiter meinte, dass das Studio quasi "enthauptet" wurde, da leitende Angestellte entlassen wurden oder sich erneut bewerben mussten. Aber auch einige "Nachwuchskräfte" sollen betroffen sein. Die Quellen verrieten Eurogamer, dass sich unter den verbleibenden Mitarbeitern das Gefühl breitmachen würde, dass das Team fortan als Support-Studio für andere Codemasters-Titel oder weniger riskante Projekte arbeiten könnte.

Als Gründe für die Entlassungen werden einerseits ein Mangel an Kommunikation zwischen dem Ex-Evolution-Team und dem Codemasters-Hauptquartier und andererseits das gefloppte Rennspiel Onrush genannt. Onrush wurde am 5. Juni für PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht und verschwand erstaunlich schnell aus den Charts der britischen (physischen) Spiele. In der Startwoche lag es auf Platz 34 und tauchte dann nie wieder auf. Es soll sich in der ersten Woche weniger als 1.000 Mal in Großbritannien verkauft haben.

Ein Sprecher von Codemasters wollte das Geschehen nicht direkt kommentieren, stellte aber klar, dass solche Veränderungen bzw. Umstrukturierungen nach der Veröffentlichung eines Spiels "normal" seien. Der Zeitplan für die geplanten Inhalte nach dem Verkaufsstart soll durch die Entlassungen nicht beeinflusst werden.


Quelle: Eurogamer

Kommentare

Scorplian190 schrieb am
Das wirklich große Problem hinter der ganzen Sache, war die extrem unterirdisch schlechte Vermarktung...
Zum einen kennen nur sehr wenige Leute das Spiel. Sowohl die Beta als auch das gratis Wochenende (ja! es gab ein gratis WE!!!) wurden so mickerlich beworben, dass kaum jemand das mitbekommen hat. Aber das Problem bestand eben auch schon davor.
Nun waren es dadurch eh schon nicht viele Leute, aber einige neugierige Motorstorm-Fans haben es natürlich mitbekommen (da zähle ich dazu). Haben es wahrlscheinlich schon nach dem ersten Trailer als fantastisches Spiel gefeiert (das geile Fahrverhalten konnte man schon richtig sehen als Motorstorm-Fan).
ABER hier steckt halt das Problem welches den Untergang herbeigeführt hat. Es wurde einfach überhaupt nicht klar vermaktet, dass es sich eben nicht um einen spirituellen Nachfolger von Motorstorm handelt!... nein, es wurde nichtmal klar gezeigt, dass es sich nicht um ein Rennspiel handelt...
Zu dumm nur, dass der Hype der Motorstorm-Fans schon so groß war, wodurch diese so hart enttäuscht wurden, dass sie es gleich direkt boykottiert haben.
Die wirkliche Zielgruppe hingegen, wusste eben nichtmal, dass das Spiel existiert ¯\_(?)_/¯
Ich hab dieses Spiel selbst verweigert und rate weiterhin jedem das Spiel ab, der ein Rennspiel erwartet. Nachdem mein Frust über dieses ganze Trara aber verflogen war, hab ich mir das Spiel mit viel hin und her doch noch im Angebot (50% im PSN-Store!) gekauft und wie erwartet macht es mir viel Spaß.
Das Spiel hat halt wirklich Qualität! Der Singleplayer ist ziemlich genauso aufgebaut wie in Motorstorm oder Driveclub und bietet einige Stunden Spielzeit. Der Umfang lässt sich auch ziemlich gut mit den beiden Spielen vergleichen.
Daher ist es einfach nur kotzreizerregend, dass Codemasters das komplette Spiel mit der Vermarktung kaputt gemacht hat :?
lordpa schrieb am
In meinen Augen haben sie DEN großen Fehler gemacht, und den Arcade Racer ohne (4-Spieler)Splitscreen ausgeliefert. Richtig dumme Entscheidung!
Die Zielgruppe ist ja genau jene die sich noch immer gern mal treffen um in bester Laune gemeinsam vor den mittlerweile riesigen Fernsehern tolle Abende zu verbringen!
Wir müssen noch immer regelmäßig die PS3 raus kramen um unfassbar viel Spaß mit Blur zu haben. Nebenbei wird viel Mario Kart und Rocket League gespielt. Das witzige: wir haben die Spiele nicht nur 1 mal, sondern jeder hat sichs für daheim und online nochmal gekauft!
Wird mal Zeit für ein großes Plädoyer für den (4Spieler) Splitscreen!
Exist 2 Inspire schrieb am
ronny_83 hat geschrieben: ?
24.07.2018 20:09
Exist 2 Inspire hat geschrieben: ?
24.07.2018 19:33
...und wenn dann mal ein Studio was komplett anderes versucht kaufts kein Schwein. :lol:
Ich kann dir Kotze in der Kartoffelsuppe auch als neue Mahlzeit verkaufen. Wird es dir schmecken, nur weil es neu ist?
Ich habe mit keinem Wort bezug auf die Qualität des Spiels genommen (davon abgesehen ist es tatsächlich ganz spaßig) alles was ich sagen wollte ist das Spieler sich nicht wundern brauchen wenn 90% der großen Entwickler und Publisher auf Nummer sicher gehn und zu hauf "sichere Spiele" veröffentlichen anstatt neues zu probieren.
Sir Richfield schrieb am
Spiritflare82 hat geschrieben: ?
24.07.2018 20:24
was störts dich wenn einer das Game abfeiert,
DAS stört mich nicht im geringsten!
trotzdem kann wer schreiben, das er findet das die allgemeine Meinung leicht daneben liegt
Klar. Hast du aber nicht, DAS ist mein Problem mit deinen Posts.
or allem wenn 90% der Leute, die sich über das Game auslassen selbiges nichtmal gezockt haben
Und den 10%, die es gespielt haben und nicht gut fanden, sprichst du ihre Meinung auch ab...
[Und dann ist da halt die Sache, dass ich "Du darfst mir maximal überhaupt erst dann sagen, dass das Spiel nicht deinem Geschmack entspricht, wenn du Geld dafür rausgeworfen hast, das zu bestätigen" als Argument vollkommen albern finde. Wir haben inzwischen genug Möglichkeiten, sich über ein Spiel zu informieren]
Spiritflare82 schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: ?
24.07.2018 12:54
Ansonsten kannst du dir deine "Mir macht das Spiel zufällig Spaß, also müssen alle anderen komplette Vollidioten sein" Attitüde an diesen Ort in Schnitte stecken.
da sind auch ziemlich viele Vollidioten Meinungen dabei weil sie dem Spiel nichtmal eine Chance gegeben haben. was störts dich wenn einer das Game abfeiert, ich sag auch nicht zu jedem dem No Mans Sky gefällt das er sich seine Attitüde sonstwohin stecken kann. Geistig scheint das, was du hier absonderst jedenfalls kein "Richfield" sondern allenfalls Hinterhof mit Mülltonne.
Mir muss auch nicht jedes Spiel schmecken, trotzdem kann wer schreiben, das er findet das die allgemeine Meinung leicht daneben liegt- vor allem wenn 90% der Leute, die sich über das Game auslassen selbiges nichtmal gezockt haben :D
schrieb am